Fire TV Omni QLED Series: Amazons Antwort auf Samsungs The Frame?

Amazon, News, TV | 0 Kommentare

Erst im Vorjahr präsentierte der US-Versandriese Amazon mit dem Omni Series ihren ersten eigenen TV mit Fire TV Betriebssystem, welcher bislang ausschließlich in den USA erhältlich ist. Knapp ein Jahr später folgt nun mit dem Fire TV Omni QLED das zweite Modell des Herstellers, welches den Kampf gegen Samsungs The Frame aufnehmen möchte.

Amazon Fire TV Omni QLED-TV mit 4K-Auflösung

Amazon stellt einen hochwertigen QLED-TV mit Galeriemodus & Dolby Vision IQ vor.

INFO

QLED-Panels sind keine völlig neue Technologie, sondern weiterentwickelte LCD-Panels mit einer verbesserten Farbgenauigkeit sowie höheren Kontrasten. Diese Verbesserung geschieht durch eine zusätzliche Folie im Panel mit sogenannten Quantum Dots.

Werden die Nanopartikel von der LED-Hintergrundbeleuchtung beschienen, stahlen sie im Vergleich zu herkömmlich LCD-TVs eine höhere Reinheit der Grundfarben Rot und Grün ab. So entstehen größere Farbräume sowie höhere Kontraste und letztlich ein besseres Bild.

QLED-TV mit Full Array Local Dimming & Dolby Vision IQ

Amazon stattet den neuen Fire TV Omni mit einem 4K-LCD-Panel mit Quantum Dots aus, welcher wahlweise in 65″ und 75″ angeboten wird. Hinter dem verbauten QLED-Panel liegt eine hochwertige Full Array Local Dimming Hintergrundbeleuchtung.

Full Array Local Dimming (kurz FALD) ist eine Weiterentwicklung der Direct LED Hintergrundbeleuchtung mit deutlich mehr Dimming-Zonen, was zu einem besseren Schwarzwert und zu höheren Kontrasten führt. Das neue Omni-Modell verfügt laut des US-Unternehmens je nach Diagonale über 80 (65″) bzw. 96 (75″) Dimming-Zonen.

Amazon Fire TV Omni QLED-TV mit FALD-Hintergrundbeleuchtung

Der TV besitzt ein LCD-Panel mit Quantum-Dot-Technologie und hochwertiger Hintergrundbeleuchtung.

Zur maximalen Helligkeit, der Bildwiederholfrequenz sowie den Gaming-Features des Modells sind noch keine Daten bekannt. Bekannt ist hingegen, dass der Omni QLED-TV sowohl HDR10+ Adaptive als auch Dolby Vision IQ unterstützt. Beide HDR-Formate greifen im Gegensatz zu ihren Vorgängern auf den Umgebungslichtsensor des TVs zu und passen die Helligkeit und das Local Dimming dynamisch an das herrschende Umgebungslicht an. So soll insbesondere bei Tageslicht die Wiedergabe von HDR-Inhalten verbessert werden.

Hisense QLED-TV U71HQ mit Dolby Vision IQ

Dank Dolby Vision IQ & HDR10+ passt der TV die Helligkeit automatisch an das Umgebungslicht an.

Galerie-Modus, Hands-Free Alexa & Fire TV Os

Im ausgeschalteten Zustand verwandelt sich der TV in einen digitalen Bilderrahmen. Offensichtlich hat man sich hier Samsungs The Frame zum Vorbild genommen, welches sich im ausgeschalteten Zustand ebenfalls in eine Leinwand verwandelt.

Amazons Ambient Experience bietet kostenlosen Zugriff auf über 1.500 Kunstwerke, alternativ kann man auch eigene Bilder hochladen und verwenden. Bei Samsung werden hingegen 5€ pro Monat für die Nutzung von Kunstwerken fällig.

Amazon Fire TV Omni QLED-TV mit neuem Ambient Experience

Ambient Experience bietet Zugriff auf 1.500 Kunstwerke.

Neben dem Galeriemodus lässt sich der TV ebenfalls als großes Echo-Show-Display verwenden. Nach Belieben kann man diverse Alexa-Widgets wie Kalender, Erinnerungen, den Wetterbericht oder aktuelle Nachrichten per Alexa-Sprachsteuerung auswählen und anzeigen lassen.

Smarte-Sensoren schalten die beiden Modi nur ein, wenn sich Menschen im Raum aufhalten. Sobald man den Raum verlässt, schaltet sich das Gerät selbstständig aus. Dennoch dürfte sich die ständige Anwesenheitskontrolle sowie das eingeschaltete Gerät nicht gerade positiv auf die nächste Stromrechnung auswirken.

Amazon Fire TV Omni QLED-TV mit Ambient Experience & Echo-Display

Der TV lässt sich auch als Echo Show verwenden.

Als Betriebssystem kommt Amazons eigens entwickeltes Fire OS zum Einsatz, welches viele schon durch die Fire-TV-Sticks oder den Fire TV Cube kennen dürften. Im App-Store findet man die bekannten Streamingdienste Prime Video, Netflix und Disney+. Die Oberfläche ermöglicht es, eigene Nutzerprofile anzulegen, um eine individuelle Startseite mit Empfehlungen anzuzeigen.

Amazon Fire TV Omni QLED-TV mit Fire TV Os

Das Betriebssystem bietet Zugriff auf alle gängigen Streamingdienste.

Preis und Verfügbarkeit des Amazon Fire TV Omni QLED Series

Das erste QLED-Modell des Herstellers ist in Kürze in den USA für 799 $ (65″) bzw. 1099 $ erhältlich. Ob es die neue Fire TV Omni QLED Serie auch zu uns nach Deutschland schafft, ist bis dato nicht bekannt. Das erste TV-Modell von Amazon wurde ausschließlich in den USA angeboten.

Wir hoffen sehr, dass das Gerät auch in Deutschland gelauncht wird, sodass es auch hier eine Alternative zu Samsungs The Frame zu kaufen gibt. Mit dem kostenlosen Galeriemodus und der hochwertigeren Hintergrundbeleuchtung im Vergleich zum The Frame dürften sich genug Abnehmer finden. Gerade wenn dann noch der Preis unterhalb des Samsungs Smart-TVs liegt.

Was meint ihr: Bekommt Samsungs The Frame nun endlich Konkurrenz?

Autorenbild Joell

Wer hier schreibt

Hallo zusammen! Mein Name ist Joell und ich bin seit 2020 mit an Bord. Ich habe fünf Jahre bei einem Displayhersteller gearbeitet und bin Feuer und Flamme, euch mit den aktuellsten News und Testberichten zum Thema TVs und Heimkino zu versorgen.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Das könnte dich auch interessieren…