Tineco Carpet One Teppich- und Polsterreiniger auf CES 2022 vorgestellt

Akkusauger, Tineco | 0 Kommentare

Neben neuartigen Fernsehern, Notebooks und Grafikprozessoren mogeln sich auf der Consumer Electronics Show 2022 (CES) in Las Vegas auch immer wieder Haushaltsprodukte wie die Saugroboter Roborock S7 MaxV und Q7 Max. Der für Akkusauger und Wischsauger bekannte Hersteller Tineco nutzte nun die Messe, um einen smarten Teppich- und Polsterreiniger vorzustellen. Knüpft der chinesische Hersteller damit an alte Erfolge an?

Tineco Carpet One Teppichreiniger Polsterreiniger

So könnte die Arbeit mit dem Tineco Carpet One aussehen.

Tineco Carpet One: Fast wie ein Wisch-Akkusauger

Wie auch die Tineco-Modelle Floor One S3 und dessen Nachfolger Floor One S5 Pro ist der Carpet One mit einem Frischwasser- sowie einem Schmutzwassertank ausgestattet. Ähnlich wie der kürzlich von uns getestete Waschsauger B100-E arbeitet der Carpet One mit Wasser, in seinem Fall sogar mit heißem Wasser. Schmutziges Wasser wird aufgenommen und durch Ausleeren des Schmutzwassertanks später weggeschüttet.

Tineco Carpet One Polsterreiniger Teppichreiniger

Optisch ein klassischer Tineco.

Neben der Teppichreinigung eignet sich das Gerät auch zur Fleckenentfernung auf Polstermöbeln oder Textilflächen. Sprich, das Sofa samt Kissen, Fußmatten, Bettlaken und mehr kann hiermit bearbeitet werden. Wie von Tineco-Geräten gewohnt, ist auch der patentierte iLoop-Schmutzsensor mit an Bord, welche die Reinigungsstufen an den Verschmutzungsgrad unterhalb der Bodendüse anpasst. 

Tineco Carpet One Polsterreiniger Teppichreiniger Display

Ein LED-Display infomiert über Akkustand, Reinigungsstufe und Fehlermeldungen.

Neben einer Saugkraft von 130 AW und einem auch erscheinenden Carpet One Pro mit LC-Display gibt der Hersteller auch folgende Funktionen zu dem Modell an:

  • HeatedWash-Technologie: Eine Heizplatte sorgt für eine konstant hohe Wassertemperatur während des gesamten Reinigungszyklusses.
  • PowerDry-Technologie: Wasserrückstände werden auf Knopfdruck von Oberflächen entfernt, kontinuierlich heiße Luft auf den Teppich geblasen. Dadurch soll die Trockenzeit auf 30 Minuten oder weniger verkürzt werden.
  • DrynessMeter (Trockenheitserkennung): Die Feuchtigkeit wird mittels eines Sensors in Echtzeit erkannt. Über ein „DrynessMeter“ wird der Trockenheitsgrad auf dem LED-Bildschirm angezeigt. 

Sobald Preise und Verfügbarkeit zum Tineco Carpet sowie der Pro-Version bekannt sind, aktualisieren wir diesen Artikel dahingehend.

Was meint ihr: Haben Teppich- und Polsterreiniger eine Zukunft?

Autorenbild Tim Testsieger TV

Wer hier schreibt

Hi zusammen! Ich bin Tim und teste seit nunmehr fünf Jahren Saugroboter, Akkusauger und zig weitere smarte Haushaltsgeräte. Mein Ziel: Euch zu zeigen, wie man mehr Freude und weniger Arbeit im Haushalt haben kann. Zu diesem Zweck gründete ich 2017 die Facebook-Gruppe “Saugroboter-Community“, in der ich euch gerne willkommen heiße.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dich auch interessieren…