26. September 2022

Amazon Fire TV Stick 4K Max mit Wi-Fi-6 und Dolby Vision für 33,99€ bei Amazon

Amazon, TV | 1 Kommentar

UPDATE

Den leistungsstärksten 4K-Streamingstick gibt es aktuell für 33,99€ bei Amazon im Angebot.

Fire TV Stick mit WiFi-6-Unterstützung

Amazons neuer TV-Stick hört auf den Namen Fire TV 4K Max. Dieser kann direkt bei Amazon für 64,99€ bestellt werden. Der Fire TV Stick 4K Max bietet unter anderem Wi-Fi-6 Unterstützung für eine höhere Datenübertragungsrate und ruckelfreies Streaming.

Ikea Starkvind Luftreiniger

Der Amazon Fire TV Stick 4K Max bietet zahlreiche Streaming-Apps und Spiele an.

Amazons neuester Fire TV Stick kommt mit einem Quad-Core-Prozessor mit 1,8 GHz und 2 GB Arbeitsspeicher. Laut Angaben des Unternehmens ist er dadurch etwa 40 % leistungsstärker als sein Vorgänger. Dies soll sich vor allem durch eine flüssigere Navigation und einem schnelleren Start der Apps bemerkbar machen. Für Apps und Spiele stehen 8 GB Speicher zur Verfügung.

Der Fire TV Stick 4K Max streamt, wie der Name schon verrät, in 4K-Auflösung (3840 x 2160 Pixel) und unterstützt die HDR-Formate Dolby Vision, HDR und HDR10+.

Ikea Starkvind Luftreiniger Steuerung

40 % leistungsstärker als der Vorgänger soll der neue TV Stick sein.

Amazon spendiert dem Stick außerdem eine Dolby Atmos Audiounterstützung. Wer möchte, kann den TV-Stick mit Echo-Lautsprecher wie dem Echo Studio und dem Echo Sub verbinden und den Sound darüber ausgeben. Bald soll es außerdem möglich sein, den Sound von externen Geräten wie einer Spielekonsole oder einen Kabel-Receiver an den TV-Stick weiterzuleiten und ebenfalls über die Echo-Lautsprecher abspielen zu lassen.

Alexa-Steuerung und jede Menge Apps

Steuerbar ist der Fire TV Stick über die dazugehörige Fernbedienung und auf Knopfdruck per Alexa-Sprachsteuerung. Auf der Fernbedienung befinden sich vier Schnellstarttasten für Prime Video, Netflix, Disney Plus und Amazon Music. Zahlreiche weitere Apps lassen sich bequem herunterladen.

Bis zu sechs Benutzerprofile lassen sich erstellen, jeder Person soll ein personalisiertes Erlebnis geboten werden. Dabei geht es um individuelle Streaming-Empfehlungen, Merklisten und einiges mehr. Alexa soll anhand der Stimme die jeweilige Person erkennen und direkt auf das jeweilige Profil wechseln können.

Alexa darf natürlich nicht fehlen.

Autorenbild Joell

Wer hier schreibt

Hallo zusammen! Mein Name ist Joell und ich bin seit 2020 mit an Bord. Ich habe fünf Jahre bei einem Displayhersteller gearbeitet und bin Feuer und Flamme, euch mit den aktuellsten News und Testberichten zum Thema TVs und Heimkino zu versorgen.

1 Kommentar

  1. Mark

    Ich benutze den Stick zum live TV streamen.
    Er ist sehr schnell dank der TV und Netflix Taste auch schnell und leicht zu bedienen.

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dich auch interessieren…