24. August 2022

Acer L811 für 2299€: Ultrakurzdistanz-Laserprojektor mit 4K, HDR und 3.000 ANSI Lumen

Acer, TV, Ultrakurzdistanz-Projektor | 2 Kommentare

UPDATE

Aktuell gibt es den Acer L811 Kurzdistanz-Projektor mit 4K und 3000 ANSI Lumen für 2299€ (statt 2599€) bei Alternate im Angebot.

Acer hat auf seinem [email protected] Event einen neuen Ultra-Kurzdistanz-Laserprojektor mit 4K, HDR10 und einer maximalen Helligkeit von 3.000 Lumen vorgestellt. Der L811 schafft es, ab einer Entfernung von 31 cm eine Projektionsfläche von 120 Zoll (3,05 m) abzubilden.

Der Lieferumfang des Roborock H6

4K-Auflösung, 3000 ANSI Lumen & HDR10

Der Acer L811 setzt auf ein 4K-Upscaling, dabei werden Full-HD-Inhalte auf 4K hochgerechnet. Der Beamer bietet ein Kontrastverhältnis von 2.000.000:1 und eine Spitzenhelligkeit von 3.000 ANSI-Lumen. Die Keystone-Korrektur sorgt dafür, dass der Projektor ab einer Projektionshöhe von 31 cm eine Projektionsfläche von 120 Zoll (3,05 m) abbilden kann. Die Lebensdauer des Lasers beträgt laut Acer 30.000 Stunden, vorausgesetzt, der Eco-Modus ist aktiviert. Ein 24/7-Betrieb des Beamers sei möglich.
Ikea Starkvind Luftreiniger Steuerung

Als Schnittstelle steht unter anderem HDMI zur Verfügung.

Die Acer-eigene Technologie „LumiSense“ ermöglicht es dem Beamer, Inhalte Bild für Bild zu analysieren und die Helligkeit dynamisch zu optimieren. 3D-Inhalte kann der L811 mit einer maximalen Bildwiederholfrequenz von 144 Hz wiedergeben. Gamer wird freuen, dass der Beamer bei Full-HD-Inhalten sogar eine Bildwiederholrate von 240 Hz schafft. Außerdem bietet der Projektor eine HDR10-Kompatibilität an.

Als Schnittstellen stehen 2x HDMI, 1x 3,5 Klinkenanschluss, 1x Ethernet-Port, 1x RS232 und 3x USB Typ A zur Verfügung.

Acer L811 mit HDMI-Schnittstelle Ultrakurzdistanz-Projektor

Das Schnittstellenangebot des Acer L811.

Über den Aptoide App-Store ist es möglich, zahlreiche Streaming-Apps wie Netflix und YouTube auf den Beamer zu downloaden. Außerdem lassen sich Inhalte von iOS, Android sowie Windows via EShare und Miracast kabellos über den Beamer ausgeben. Acer spendiert dem L811 einen Lautsprecher mit einer Gesamtleistung von 10 Watt. Wer den Ton via Beamer ausgibt, kann hier keinen Kinosound erwarten.

Das Modell soll außerdem eine IP6X-Zertifizierung besitzen und vor dem Eindringen von Staub geschützt sein.

Streaming steht dank App-Store nichts im Wege

TrueHarmony soll für einen guten Klang sorgen

Preis und Verfügbarkeit des Acer L881

Aktuell gibt es den Acer L811 Kurzdistanz-Projektor mit 4K und 3000 ANSI Lumen zum Bestpreis von 2299€ bei Alternate im Angebot.

Wenn euch der Preis zu hoch ist, dann solltet ihr euch alternativ einmal den Xiaomi Laser Projector 4k anschauen. Da müsst ihr allerdings im Vergleich zum L811 Abstriche bei der Spitzenhelligkeit und der Bildwiederholfrequenz machen.

Was haltet ihr von Acers neuem Beamer? Würdet ihr euch einen Kurzdistanz-Beamer kaufen?

Autorenbild Joell

Wer hier schreibt

Hallo zusammen! Mein Name ist Joell und ich bin seit 2020 mit an Bord. Ich habe fünf Jahre bei einem Displayhersteller gearbeitet und bin Feuer und Flamme, euch mit den aktuellsten News und Testberichten zum Thema TVs und Heimkino zu versorgen.

2 Kommentare

  1. Dr. Guido Witt

    Ich finde das Thema sehr interessant und beobachte den Markt jetzt schon seit circa anderthalb Jahren. Ich bin mal gespannt, welche Anschlüsse das Gerät hat und wie die Bildqualität im Vergleich ist.

    Antworten
    • Joell

      Der Acer ist nun offiziell erschienen, dadurch sind zumindest die Anschlüsse des Gerätes bekannt.

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dich auch interessieren…