22. September 2022

BenQ TH690ST: Kurzdistanz-Projektor mit Full-HD, 120 Hz & 2.300 ANSI Lumen

BenQ, News, TV | 0 Kommentare

BenQ launcht mit dem TH690ST einen neuen Kurzdistanz-Projektor, der dank einer schnellen Reaktionszeit und hohen Bildwiederholrate speziell für Gamer konzipiert wurde. Der Full-HD-Beamer verfügt unter anderem über ein LED-Leuchtmittel, einen 1,2-fachen optischen Zoom und eine maximale Projektionsfläche von 150″.

Kurzdistanz-Projektor mit Full-HD & 120 Hz

Neben der bereits erwähnten Full-HD-Auflösung verfügt der DLP-Projektor über ein langlebiges LED-Leuchtmittel, welches für bis zu 30.000 Betriebsstunden ausgelegt ist. Diese erreicht zudem eine Spitzenhelligkeit von 2.300 ANSI Lumen, was eine starke Verdunkelung des Raumes überflüssig macht.

Der verbaute 1,2-fach-Zoom ermöglicht Projektionsflächen von bis zu 150″, welche ab einem Abstand von 2,3 m zwischen Projektor und (Lein-)Wand realisiert werden. Ab einem Abstand von 1,5 m liegt die Projektionsfläche bereits bei 100″. Eine Keystone-Trapezkorrektur sorgt dafür, dass das Bild nicht verzerrt dargestellt wird.

BenQ TH690ST Kurzdistanz-Projektor mit FullHD

Der Beamer erreicht seine maximale Projektionsfläche ab einem Abstand von 2,3 m.

BenQ hat den TH690ST laut eigenen Angaben speziell für Gamer konzipiert, was sich sowohl an der Bildwiederholfrequenz von 120 Hz sowie einer niedrigen Reaktionszeit von 8,3 ms bemerkbar macht. Leider verfügt der Beamer lediglich über zwei HDMI 2.0 Schnittstellen, wodurch unter anderem VRR (Variable Refresh Rate) gänzlich fehlt. Menschen, die eine Next-Gen-Konsole besitzen, kommen hier also nicht voll auf ihre Kosten.

BenQ TH690ST Kurzdistanz-Projektor mit HDMI 2.0

Auch wenn fleißig mit den Next-Gen-Konsolen geworben wird, werden nicht alle Features unterstützt.

Filmbegeisterte sollen mit 3D-Unterstützung und HDR10 gelockt werden. Zu den weiteren Bildfeatures zählt ein Kontrastverhältnis von 500.000:1 sowie eine 84-prozentige Abdeckung des erweiterten DCI-P3-Farbraums.

Externe Zuspieler wie Konsolen, Notebooks oder Streaming-Sticks können über zwei HDMI-2.0.-Schnittstelle angeschlossen werden. Zu den weiteren Schnittstellen zählen ein Kopfhörerausgang, RS232, S/PDIF sowie ein USB-A-Anschluss. Für die Klangausgabe verfügt der Stereolautsprecher über eine Gesamtausgangsleistung von 10 Watt. Hier sollte man also nicht zu viel erwarten.

BenQ TH690ST Kurzdistanz-Projektor Schnittstellenangebot

Das Schnittstellenangebot des BenQ TH690ST

Der neue BenQ Kurzdistanz-Projektor ist ab sofort für 1199€ bei Amazon erhältlich. Zum gleichen Preis gibt es bereits den etwas attraktiveren ViewSonic P748 mit 4K-Auflösung und höherer Spitzenhelligkeit.

Was haltet ihr vom BenQ TH960ST? Habt ihr bereits einen Projektor bei euch im Einsatz?

Autorenbild Joell

Wer hier schreibt

Hallo zusammen! Mein Name ist Joell und ich bin seit 2020 mit an Bord. Ich habe fünf Jahre bei einem Displayhersteller gearbeitet und bin Feuer und Flamme, euch mit den aktuellsten News und Testberichten zum Thema TVs und Heimkino zu versorgen.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dich auch interessieren…