Hisense U81HQ: QLED-TV mit Mini LEDs, FALD und 120 Hz

Hisense, TV | 0 Kommentare

Der chinesische Hersteller Hisense ist dafür bekannt, hochwertige TV-Geräte zu einem vergleichsweise günstigen Preis zu fertigen. Eines dieser Modelle ist der U81HQ, welcher unters anderem ein QLED-Panel bietet sowie eine hochwertige Mini LED Hintergrundbeleuchtung. 

Hisense U81HQ QLED-TV mit Mini LEDs und Dolby Vision

Hisense’s U8 bietet für unter 1000€ eine Hintergrundbeleuchtung mit Mini LEDs.

Günstiger QLED-TV mit Flagship-Features

Hisense setzt beim U81HQ auf ein 4K-LCD-Panel mit Quantum Dots, welcher wahlweise in 55″, 65″ und 75″  erhältlich. Hinter dem verbauten QLED-Panel liegt eine hochwertige Full Array Local Dimmig Hintergrundbeleuchtung mit Mini LEDs, die man sonst in dieser Preisregion selten antrifft.

Full Array Local Dimming (kurz FALD) ist eine Weiterentwicklung der Direct LED Hintergrundbeleuchtung mit deutlich mehr Dimming-Zonen, was zu einem besseren Schwarzwert und zu höheren Kontrasten führt. Dies zählt zu dem besten, was LCD-TVs bieten können.

Hisense U81HQ QLED-TV mit Mini LEDs und FALD

Full Array Local Dimming in Kombi mit Mini LEDs sucht man ansonsten vergebens in dieser Preisregion.

Die maximale Helligkeit gibt der chinesische Hersteller mit 1.300 Nits an, was gerade auch für die Wiedergabe von HDR-Inhalten einen hervorragenden Wert darstellt. Ein weiteres Feature, das man ebenfalls sonst in der Preisklasse vergebens sucht, ist das weiterentwickelte HDR-Format Dolby Vision IQ.

Im Gegensatz zu Dolby Vision greift Dolby Vision IQ auf den Umgebungslichtsensor des TVs zu und passt die Helligkeit und das Local Dimming dynamisch an das herrschende Umgebungslicht an. So soll insbesondere bei Tageslicht die Wiedergabe von HDR-Inhalten verbessert werden.

Hisense QLED-TV U71HQ mit Dolby Vision IQ

Dank Dolby Vision IQ passt der TV die Helligkeit automatisch an das Umgebungslicht an.

Nicht nur für Filmbegeisterte stellt das Modell eine interessante Wahl dar, sondern auch für Menschen, die ihren TV mit einer Spielekonsole betreiben. Neben der Bildwiederholfrequenz von 120 Hz unterstützt der Hisense U71HQ auch die Gaming-relevanten Features ALLM (Auto Low Latenzy Mode) und VRR (Variable Refresh Rate).

Aufgrund der verbauten HDMI-2.1-Schnittstelle ist es außerdem möglich, 4K bei 120 Hz darzustellen, wodurch sich das Modell bestens für die Next-Gen-Konsolen Playstation 5 und Xbox Series X eignet.

Hisense QLED-TV U71HQ mit 120 HZ, ALLM und VRR

Mit ALLM, VRR und 120 Hz ist der TV bestens für Gamer geeignet.

Zugriff auf alle gängigen Streaming-Dienste

Als Betriebssystem setzt Hisense wie gewohnt auf VIDAA U6, welches Zugriff auf alle gängigen Streaming-Dienste wie Disney+, Prime Video und Netflix bietet. Das OS verfügt über gleich drei Sprachassistenten: Alexa, Google Assistent und VIDAA Voice. Inhalte können drahtlos per Screen Mirroring über das Smartphone an den TV übertragen werden.

Hisense QLED-TV U71HQ mit VIDAA U6 Betriebssystem

VIDAA U6 bietet Zugriff auf alle gängigen Streamingdienste.

Das Schnittstellenangebot des TVs umfasst zwei HDMI-2.1 sowie zwei HDMI2.0-Schnittstellen, zwei USB-Ports, einen LAN-Anschluss, Wi-Fi, AV-Anschluss, einen optischen Eingang und einen Kopfhörerausgang. Für die Tonausgabe sorgt ein 2.1-Soundsystem mit einer Ausgangsleistung von 70 W und Dolby Atmos.

Hisense U81HQ QLED-TV mit 70 W Soundsystem

Das 70W-Soundsystem unterstützt Dolby Atmos.

Einschätzung zum Hisense U81HQ

Die technischen Daten des Hisense U81HQ lesen sich sehr gut. In Verbindung mit dem günstigen Preis stellt das Modell einer der besten TVs in Hinsicht des Preis-Leistungs-Verhältnis dar. Die Kombination aus Quantum Dots, Full Array Local Dimming und Mini LEDs sucht man in dieser Preisregion ansonsten vergebens. Selbst für Gamer stellt der Hisense eine gute Wahl dar, da er alle gängigen Gaming-Features bietet.

Was meint ihr: Gibt es aus eurer Sicht ein noch besseres Modell in dieser Preisregion?

Autorenbild Joell

Wer hier schreibt

Hallo zusammen! Mein Name ist Joell und ich bin seit 2020 mit an Bord. Ich habe fünf Jahre bei einem Displayhersteller gearbeitet und bin Feuer und Flamme, euch mit den aktuellsten News und Testberichten zum Thema TVs und Heimkino zu versorgen.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Das könnte dich auch interessieren…