11. März 2022

JMGO O1 Pro: Ultrakurzdistanz-Projektor mit Leica-Optik, HDR und 1.500 ANSI Lumen

JMGO, News, TV, Ultrakurzdistanz-Projektor | 0 Kommentare

Der JMGO O1 Pro war letztes Jahr noch im Crowdfunding bei Indiegogo und hat dort schlappe 783.000€ eingesammelt. Damals lockte der Hersteller mit einem Preis von umgerechnet 750€, was für die gebotene Ausstattung ein echtes Schnäppchen darstellt. Nun ist der Ultrakurzdistanz-Projektor erstmalig im Direktverkauf erhältlich.

JMGO 01 Pro Kurzdistanz-Projektor mit Leica-Optik

Ultrakurzdistanz-Projektor mit 100″ Projektionsfläche und 1.500 ANSI Lumen.

Full-HD-Auflösung, 1.500 ANSI Lumen & Leica-Optik

JMGO setzt beim O1 Pro auf eine Full-HD-Auflösung mit 1.500 ANSI Lumen. Bei dieser Helligkeit eignet sich der Projektor hauptsächlich für abgedunkelte Räume. Die verbaute Leica-Summicron-Optik soll eine starke farbliche Darstellung sowie einen hohen Kontrast bieten.

Außerdem bietet der Kurzdistanz-Projektor eine HDR10- und MEMC-Unterstützung. Dies ist ein Verfahren, um Videos bei niedriger Framerate flüssiger abzuspielen, indem Zwischenbilder berechnet werden.

JMGO 01 Pro Kurzdistanz-Projektor mit Full-HD-Auflösung, MEMC & 1.500 ANSI Lumen

Der Beamer bietet eine Full-HD-Auflösung und 1.500 ANSI Lumen.

Je nach Entfernung kann der Beamer eine Diagnonale von 70″ bis zu 100″ projizieren. Bereits ab einer Entfernung von 23 cm zur Leinwand, kann der Beamer eine Projektionsfläche von 100″ darstellen. Eine Keystone-Trapez-Korrektur gewährt ein optimal ausgerichtetes Bild.

JMGO 01 Pro Kurzdistanz-Projektor bietet ab eine Entfernung von 23cm eine Diagonale von 100 Zoll

Ab einer Entfernung von 23 cm ist eine Diagonale von 100″ möglich.

MediaTek Prozessor, Alexa-Sprachsteuerung und Dynaudio Stereo-Lautsprecher

Im Inneren des Projektors werkelt ein MediaTek 9669 Chip. Unterstützt wird der Prozessor durch 3 GB RAM und 64 GB Speicher. Als Betriebssystem kommt das auf Linux-basiernede LunaOS zum Einsatz. Dieses lässt sich wahlweise per Fernbedienung  oder via Alexa-Sprachsteuerung steuern.

JMGO 01 Pro mit Alexa-Sprachsteuerung

Der Beamer lässt sich per Fernbedienung oder Alexa-Sprachsteuerung bedienen.

Für die Audioausgabe besitzt der JMGO O1 Pro zwei Stereo-Lautsprecher von der Marke Dynaudio, mit einer Gesamtleistung von 20 W. Außerdem werden die Audio-Formate Dolby Audio und DTS-HD unterstützt.

JMGO 01 Pro Kurzdistanz-Projektor mit 20 W Stereo-Lautsprecher von Dynaudio

Zwei Stereo-Lautsprecher mit 20 W Gesamtleistung und Dolby Audio

Preis und Verfügbarkeit des JMGO O1 Pro

Der Kurzdistanz-Projektor ist ab sofort für umgerechnet rund 1.536€ direkt beim Hersteller bestellbar. Hinzu kommen noch Versand- und Importkosten.

Aufgrund des Preises ist der Beamer nicht mehr so ein Highlight wie für seinen damaligen Crowdfunding-Preis von umgerechnet 750€. Unsere Empfehlung geht bei dem Preis eher zum Xiaomi Kurzdistanz-Projektor. Dieser bietet eine Spitzenhelligkeit von 1.600 ANSI Lumen sowie eine 4K-Auflösung per E-Shift.

Was haltet ihr von dem JMGO O1 PRO? Würdet ihr euch einen Kurzdistanz-Beamer kaufen?

Autorenbild Joell

Wer hier schreibt

Hallo zusammen! Mein Name ist Joell und ich bin seit 2020 mit an Bord. Ich habe fünf Jahre bei einem Displayhersteller gearbeitet und bin Feuer und Flamme, euch mit den aktuellsten News und Testberichten zum Thema TVs und Heimkino zu versorgen.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Das könnte dich auch interessieren…