22. September 2022

Sennheiser Ambeo Soundbar Plus mit Vollausstattung jetzt für 1.499€ vorbestellbar

News, Sennheiser, Soundbar, TV | 0 Kommentare

UPDATE

Die neue Flaggschiff-Soundbar von Sennheiser kann ab sofort für 1.499€ bei HiFi Klubben vorbestellt werden. Die Auslieferung erfolgt ab Oktober.

Der US-Versandriese Amazon hat vor der Veröffentlichung des neusten Premium-Klangriegels von Sennheiser die Produktseite online gestellt und verrät so bereits einige Eckdaten zur neuen Ambeo Soundbar Plus. Der offizielle Launch dürfte dann auf der von 2. bis zum 6.9. stattfindenden IFA in Berlin folgen.

Sennheiser Ambeo Soundbar Plus mit 7.1.4-Soundsystem

Amazon leakt Sennheisers Premium-Soundbar vor der offiziellen Vorstellung.

High-End-Soundbar mit 7.1.4-Klangsystem und Dolby Atmos

Sennheiser setzt bei dem Flaggschiff-Klangriegel auf ein virtuelles 7.1.4-Soundsystem, welches sich optional um vier externe Subwoofer erweitern lässt. Die Bar selbst greift auf sieben Full-Range-Treiber sowie ein 4″-Duo-Subwoofer zurück. Die automatische Raumkalibrierung sorgt dafür, dass sich die Treiber optimal an den Raum anpassen und die Ambeo Soundbar Plus den bestmöglichen Sound ausgibt.

Sennheiser Ambeo Soundbar Plus mit 3D-Sound

Das 7.1.4-Soundsystem lässt sich um vier externe Subwoofer erweitern.

Dank der eigens mit dem Frauhofer Instiut für Integrierte Schaltungen entwickelten Ambeo-Virtualisierungstechnologie konvertiert die Bar automatisch Stereo-Sound-Inhalte in Surround-Sound. Diese Technologie lässt sich in drei Stufen einstellen: Light, Standard und Boost. Natürlich dürfen bei einem Premium-Lautsprecher die immersiven 3D-Audioformate Dolby Atmos, DTS:X sowie Sonys 360 Reality Audio nicht fehlen.

Sennheiser Ambeo Soundbar Plus mit immersiven 3D-Sound

Mit an Bord sind die immersiven 3D-Audioformate Dolby Atmos und DTS:X.

Das deutsche Unternehmen spart auch nicht an kabellosen Schnittstellen der Bar. Es stehen neben Bluetooth auch Google Chromecast built-in, AirPlay 2 sowie Spotify und Tidal-Connect zur Verfügung. Damit sind alle gängigen drahtlosen Schnittstellen abgedeckt.

TV-Geräte können per HDMI mit der Soundbar verbunden werden. Dies bietet den Vorteil, dass die Soundbar gemeinsam mit dem TV ein- und ausgeschaltet wird und zusätzlich die Lautstärke über die TV-Fernbedienung regelbar ist. Weiterhin lässt sich die Soundbar mit der Sennheiser Smart Controll App (Android, iOS) steuern.

Sennheiser Ambeo Soundbar Plus

Die Soundbar lässt sich dank App-Steuerung bequem vom Sofa aus steuern.

Autorenbild Joell

Wer hier schreibt

Hallo zusammen! Mein Name ist Joell und ich bin seit 2020 mit an Bord. Ich habe fünf Jahre bei einem Displayhersteller gearbeitet und bin Feuer und Flamme, euch mit den aktuellsten News und Testberichten zum Thema TVs und Heimkino zu versorgen.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dich auch interessieren…