10. September 2022

XGIMI Aura: Ultrakurzdistanz-Laserprojektor mit 4K, Android und 2.400 ANSI Lumen

TV, Ultrakurzdistanz-Projektor, XGIMI | 0 Kommentare

UPDATE

Aktuell gibt es den XGIMI Aura Ultrakurzdistanz-Projektor für 2329€ bei Amazon.

Immer mehr Hersteller stellen Ultrakurzdistanz-Laserprojektoren vor. Diesen Trend schließt sich nun auch der chinesische Hersteller XGIMI an. Wir hatten die Gelegenheit, uns das Modell im Rahmen der IFA einmal genauer anzuschauen

Ein Highlight ist natürlich der geringe Abstand vom Projektor zur (Lein-)Wand, die eine Installation an der Decke überflüssig macht und damit auch das nervige Verlegen von Kabeln. Bereits ab einer Entfernung von 11 cm soll der Beamer eine Projektionsfläche von 80 Zoll (2,03 m) bieten. Die maximale Projektionsfläche von 150 Zoll (3,81 m)  wird bei einem Abstand von rund 44 cm realisiert. Damit das Bild nicht verzerrt dargestellt wird, nutzt der Hersteller eine 8-Punkte-Trapezkorrektur.

XGIMI Aura mit 4K-Auflösung und 60 Hz

Bereits ab einem Abstand von 11 cm zur Wand liegt die Projektionsfläche bei 80″.

4K-Auflösung, 2.400 ANSI Lumen & jede Menge Schnittstellen

XGIMI setzt auf ein 4K-Upscaling, dabei werden Full-HD-Inhalte auf 4K hochgerechnet. Dies ist in der Preisklasse die Regel. Aufgrund der Spitzenhelligkeit von 2.400 ANSI-Lumen genügt es, den Raum leicht abzudunkeln, damit der Aura ein ordentliches Bild projiziert. Die Lebensdauer des Lasers beträgt laut XGIMI 25.000 Stunden, wodurch man sich keine Gedanken, um die Haltbarkeit des verbauten Lasers machen muss.

Zu den weiteren Bild-Features zählen neben HDR10, eine Bildwiederholfrequenz von 60 Hz und MEMC-Technologie (Motion Estimation, Motion Compensation). Dabei handelt sich um ein Verfahren, dass bei niedriger Bildwiederholfrequenz Zwischenbilder berechnet und so für ein flüssigeres Bild sorgen soll.

XGIMI Aura in heller Umgebung

Bei leicht abgedunkelten Lichtverhältnissen ist die Helligkeit von 2.400 ANSI Lumen ausreichend.

Android 10 und Harman/Kardon Lautsprecher

Dank Android 10 hat man Zugriff auf den Google Play-Store, dieser verfügt über zahlreiche Streaming-Apps wie Netflix, Prime Video und Disney Plus. Über Chromecast Built-in lassen sich kabellos Bilder, Videos und vieles mehr über den Beamer ausgeben. Mit Google Assistant lässt sich der Beamer via Sprachsteuerung bedienen.

XGIMI Aura Ultra-Kurzdistanz-Beamer Android 10 und Google Assistant

Dank Android und Google Play Store hat man Zugriff auf etwaige Streaming-Anbieter.

Handliche Fernbedienung des XGIMI Aura

Die Fernbedienung des XGIMI Aura.

XGIMI stattet seinen Kurzdistanz-Projektor mit vier Lautsprechern der Hi-Fi-Spezialisten Harman/Kardon aus. Diese bieten jeweils eine Leistung von 15 Watt sowie eine DTS HD und Dolby Audio Unterstützung. An Schnittstellen hat der XGIMI Aura einige zu bieten. Mit an Bord sind drei HDMI 2.0-Schnittstellen, drei USB 2.0-Slots, ein Kopfhöreranschluss, ein Ethernet-Port sowie ein optischer Digitalausgang.

XGIMI Aura mit HarmanKardon Soundsystem

Insgesamt vier Harman/Kardon Lautsprecher sind im XGIMI Aura verbaut.

Autorenbild Joell

Wer hier schreibt

Hallo zusammen! Mein Name ist Joell und ich bin seit 2020 mit an Bord. Ich habe fünf Jahre bei einem Displayhersteller gearbeitet und bin Feuer und Flamme, euch mit den aktuellsten News und Testberichten zum Thema TVs und Heimkino zu versorgen.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dich auch interessieren…