8. Juni 2022

Xiaomi Box 4S Max: 4K-Streaming-Box mit MIUI Betriebssystem und 64 GB Speicher

News, TV, Xiaomi | 0 Kommentare

Xiaomi veröffentlicht nach der bereits hierzulande erhältlichen TV-Box S eine weitere 4K-Streaming-Box. Die bisherige Box konnte zwar 4K darstellen, war aber ansonsten technisch schon etwas in die Jahre gekommen. So ist die Mi Box S immer noch auf Android 9 Basis und besitzt lediglich 8 GB Speicher für Apps. Grund genug für Xiaomi, die neue Box 4S Max mit höherer Leistung auf dem Markt zu bringen.

Xiaomi Box 4S Max mit 8K Decoding

Xiaomi präsentiert eine neue, überarbeite TV-Box mit 4K-Auflösung.

4K Streaming, 64 GB Speicher und HDMI 2.1

Neben dem bereits erwähnten 4K-Streaming soll die Box dank HDMI 2.1 in der Lage sein, 8K-Inhalte zu decodieren und darzustellen. Ob es sich hierbei nur um Bilder oder auch um hochauflösendes Filmmaterial geht, ist bis dato nicht bekannt.

Xiaomi Box 4S Max mit HDMI 2.1

Die Box soll neben 4K-Streaming auch das Decodieren von 8K-Inhalten beherrschen.

Die nötige Power soll ein 4-Kern-Prozessor mit 1,9 GHz und 4 GB DD4 RAM bereitstellen. Ein deutliches Upgrade bekommt außerdem der Speicher spendiert. Dieser wird von 8 GB auf 64 GB erhöht, sodass genug Speicherplatz für alle gängigen Streamingdienste wie Netflix, Disney+ und Prime Video zur Verfügung steht.

Das Betriebssystem wird in China auf Xiaomis eigener Os MIUI for TV basieren. Es ist jedoch möglich, dass wie bei den vorherigen veröffentlichten Streaming-Sticks und Boxen hierzulande wieder auf Android TV gesetzt wird.

Xiaomi Box 4S Max mit 64 GB Speicher und 4 GB RAM

Der Speicher der TV-Box wird von 8 GB auf 64 GB erhöht.

Den spärlichen Informationen zu Folge wird der Box über eine Sprachsteuerung verfügen, die sich per Tastendruck auf der Fernbedienung aktivieren lässt. So soll nicht nur die Box steuerbar sein, sondern auch andere im Haus befindliche Smart-Home-Produkte.

Die Internetverbindung wird per DualBand WiFi 5 hergestellt und so stehen wahlweise die Frequenzbänder 2,4 und 5 GHz bereit. Für eine flüssigere und stabilere Verbindung eignet sich hier das 5-GHz-Band sicherlich besser. Ansonsten bietet die Box lediglich einen USB-Port und Bluetooth für die Verbindung mit anderen Geräten.

Xiaomi Box 4S Max mit Sprachsteuerung

Per Sprachsteuerung lässt sich die Box und andere Smart-Home-Produkte bedienen.

Preis und Verfügbarkeit des Xiaomi TV-Sticks

Die Xiaomi Box 4S Max ist ab sofort in China für umgerechnet rund 70€ erhältlich. Ob es die Box auch zu uns nach Deutschland schafft, ist bis dato noch nicht bekannt. Die Chancen stehen aber gut, da sowohl das Vorgängermodell als auch der neue Xiaomi 4K-Streaming-Stick hierzulande verfügbar sind.

Die größte Konkurrenz für die TV-Box stellt sicherlich Amazons Fire TV Cube dar. Diese bietet allerdings mit 16 GB nur ein Viertel des Speichers von der Box 4S Max. Vorteile hat der Cube hingegen bei der Alexa Sprachsteuerung, die sich ohne Knopfdruck bedienen lässt. Ein weiterer Pluspunkt ist die Unterstützung des HDR-Formats Dolby Vision.

Was haltet ihr von der überarbeiteten Version? Nutzt Ihr ein externes Streaming-Produkt oder euren Smart-TV zum Streamen?

Autorenbild Joell

Wer hier schreibt

Hallo zusammen! Mein Name ist Joell und ich bin seit 2020 mit an Bord. Ich habe fünf Jahre bei einem Displayhersteller gearbeitet und bin Feuer und Flamme, euch mit den aktuellsten News und Testberichten zum Thema TVs und Heimkino zu versorgen.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dich auch interessieren…