21. Januar 2023

Hisense PL1: Ultrakurzdistanz-Projektor mit 4K-Auflösung Dolby Vision & 2.100 ANSI Lumen

Hisense, News, TV, Ultrakurzdistanz-Projektor | 0 Kommentare

Der chinesische Tech-Konzern Hisense, den man mittlerweile auch hierzulande durch sein starkes Preisleistungsverhältnis bestens kennt, bringt ohne große Ankündigung einen neuen Ultrakurzdistanz-Projektor auf dem Markt. Zur Ausstattung des neuen PL1 Laser Cinema zählt unter anderem eine 4K-Auflösung (per Pixel-Shift) sowie die Unterstützung für das HDR-Format Dolby Vision.

Hisense PL1 Laser Cinema mit 2100 ANSI Lumen

 Der Projektor bietet unter anderem eine 4K-Auflösung und Dolby Vision.

4K-Auflösung, HDR und 2.100 ANSI Lumen

Wie bereits zu Beginn erwähnt, setzt Hisense beim PL1 Laser Cinema auf eine 4K-Auflösung per Pixel-Shift, was in dieser Preisregion als Standard gilt. Als Lichtquelle dient ein Laser mit einer Spitzenhelligkeit von 2.100 ANSI Lumen, wodurch es nicht vonnöten ist, den Raum vollends abzudunkeln. Für eine bestmögliche Bildqualität ist die Verdunklung des Raumes allerdings weiterhin erforderlich. Die Lebensdauer des Lasers beträgt laut des Unternehmens 25.000 Stunden, was ebenso einen typischen Wert für solch ein Leuchtmittel darstellt.

Hisense PL1 Laser Cinema mit 2100 ANSI Lumen und Laser Lichtquelle

Die Spitzenhelligkeit liegt bei 2.100 ANSI Lumen.

Die Projektionsfläche des Beamers liegt, je nach Entfernung zwischen Beamer und Wand, bei 90″ bis 120″. Die maximale Diagonale von 120″ wird ab einem Abstand von 42 cm realisiert. Dies hat den Vorteil, dass die aufwendige Deckenmontage inklusive Verkabelung entfällt. Damit das Bild nicht verzerrt dargestellt wird, nutzt der Hersteller eine Keystone-Trapezkorrektur sowie einen Autofokus, wodurch sich das Bild auf Knopfdruck automatisch ausrichtet. 

Hisense PL1 Laser Cinema mit Autofokus und Trapez-Korrektur

Die Trapezkorrektur in Kombination mit dem Autofokus sorgen für eine einwandfreie Darstellung.

Der Projektor unterstützt nicht nur die geläufigen Standards HLG und HDR10, sondern auch das dynamische HDR-Format Dolby Vision. Letzteres gehört mittlerweile zur Standardausstattung bei TVs. Bei Beamern ist dies aber bei Weitem noch nicht der Fall und entsprechend hervorzuheben.

Hisense PL1 mit Dolby Vision und HDR10

Der Beamer unterstützt nicht nur HDR10 und HLG, sondern auch Dolby Vision.

Gaming-Modus, AirPlay 2 und Dolby Atmos

Menschen, die eine Konsole besitzen, werden sich über den Gaming-Modus des PL1 freuen. Beim Starten der Konsole geht der Projektor automatisch in diesen Modus und reduziert dadurch den Input-Lag. Wie hoch dieser im Gaming-Modus ist, verrät Hisense aber nicht, ebenso wenig wie die Bildwiederholfrequenz. Angesichts des aufgerufenen Preises dürfen wir aber von einer Bildwiederholrate von 60 Hz ausgehen.

Hisense PL1 mit Gaming-Modus

Beim Starten der angeschlossenen Konsole geht der Projektor automatisch in den Gaming-Modus.

Als Betriebssystem setzt Hisense wie gewohnt auf ein eigens konzipierte VIDAA U6, welches Zugriff auf alle gängigen Streaming-Dienste wie Disney+, Prime Video und Netflix bietet. Das OS verfügt über gleich drei Sprachassistenten: Alexa, Google Assistent und VIDAA Voice. Inhalte können drahtlos per Screen Mirroring über das Smartphone an den TV übertragen werden. Apple-User dürfen sich zudem über Apple Airplay 2 sowie Home-Kit Unterstützung freuen.

Hisense PL1 mit VIDAA Betriebssyste,

Mit an Bord ist das eigens von Hisense konzipierte VIDAA Betriebssystem.

Externe Geräte wie Konsolen, Soundbars oder Blu-Ray-Player können über eine HDMI-2.1-Schnittstelle (mit eARC) sowie eine HDMI-2.0-Schnittstelle mit dem Hisense PL1 verbunden werden. Zum weiteren Angebot zählen zwei USB-Anschlüsse, ein Klinkenanschluss, Bluetooth sowie ein S/PDIF-Anschluss.

Für die Soundausgabe beim Hisense PL1 Laser Cinema sorgt ein 30-W-Lautsprechersystem mit Dolby Atmos. Trotz der Unterstützung des 3D-Sound-Formats, sollte man hier nicht zu viel erwarten.

Hisense PL1 mit Dolby Atmos

Nicht nur Dolby Vision wird unterstützt, sondern auch Dolby Atmos.

Preis und Verfügbarkeit des Hisense PL1 Laser Cinema

Der Hisense PX1-Pro ist ab sofort für 2.114€ bei Amazon erhältlich, was angesichts der Ausstattung absolut vertretbar ist. Als Alternative kommt etwa der beliebte XGMI Aura infrage, der eine ähnliche Ausstattung bietet und sogar eine höhere maximale Helligkeit erreicht. Etwas abgespeckter, dafür deutlich günstiger ist der Xiaomi Laser Projektor, welcher ebenfalls eine gute Alternative darstellt.

Würdet ihr euch einen Ultrakurzdistanz-Beamer kaufen?

Autorenbild Joell

Wer hier schreibt

Hallo zusammen! Mein Name ist Joell und ich bin seit 2020 mit an Bord. Ich habe fünf Jahre bei einem Displayhersteller gearbeitet und bin Feuer und Flamme, euch mit den aktuellsten News und Testberichten zum Thema TVs und Heimkino zu versorgen.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Das könnte dich auch interessieren…