iRobot H1 Akkusauger in den USA erhältlich: Bald in Deutschland?

Akkusauger, iRobot, News | 0 Kommentare

Ein neues Extension Kit macht den in den USA bereits erhältlichen H1 Handsaubsauger zum vollständigen Akkusauger, sprich mit Saugrohr, Bodendüse und allem, was dazugehört. Somit ist der iRobot H1 der erste vollständige Akkusauger des amerikanischen Herstellers iRobot, den wir vor allem für die Produktion von hochpreisigen Saugrobotern kennen.

iRobot H1 Akkusauger auf Treppen

Der erste iRobot-Akkusauger

iRobot H1: Vom Handsauger zur Alltagswaffe?

Stand jetzt ist der iRobot H1 nur in den USA erhältlich, ein eventueller Deutschland-Start wird noch nicht offiziell kommuniziert, ist aber denkbar. Im amerikanischen iRobot-Shop geht die Erweiterung des Handsaugers (Bodendüse, Saugrohr, Aufsätze, Wandhalterung, Netzteil) für umgerechnet 193€ über die Ladentheke.

iRobot H1 Akkusauger Handsauger auf Textilien

Einst war der H1 ein klassischer Handsauger …

iRobot H1 Akkusauger Handsauger Extension Erweiterung

… dann folgte die Extension zum Akkusauger.

iRobot ist längst nicht mehr der einzige Hersteller, der für seine Saugroboter über 1.000 € verlangt. Roborock und ECOVACS haben diese Grenze jüngst auch überschritten. Für ein iRobot-Produkt ist der H1 Akkusauger entsprechend günstig zu haben, es ist aber gut denkbar, dass der Preis hierzulande deutlich höher ausfällt als auf dem hauseigenen Markt, den USA. 

Da es bislang außer LED-Leuchten an der Bodendüse, einer Bauhöhe von 1,20 m und zwei wählbaren Saugstufen keine weiteren technischen Details gibt, werden wir uns noch etwas gedulden müssen, bis mehr bekannt ist. Wir aktualisieren diesen Artikel hier darauf umgehend.

iRobot und Akkusauger: Gefällt euch diese neue Kombination?

Autorenbild Tim Testsieger TV

Wer hier schreibt

Hi zusammen! Ich bin Tim und teste seit nunmehr fünf Jahren Saugroboter, Akkusauger und zig weitere smarte Haushaltsgeräte. Mein Ziel: Euch zu zeigen, wie man mehr Freude und weniger Arbeit im Haushalt haben kann. Zu diesem Zweck gründete ich 2017 die Facebook-Gruppe “Saugroboter-Community“, in der ich euch gerne willkommen heiße.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Das könnte dich auch interessieren…