18. Januar 2022

Polk Signa 4 ab sofort erhältlich: TV-Soundbar mit Dolby Atmos und kabellosem Subwoofer

Polk, TV | 1 Kommentar

UPDATE

Die Polk Signa 4 Soundbar ist ab sofort bei Amazon für 349€ verfügbar.

TV-Soundbar mit Dolby Atmos und kabellosem Subwoofer

Das US-Unternehmen Polk hat auf ihrer Website eine neue TV-Soundbar mit 3.1.2-Lautsprechersystem gelistet, die erstmalig das Surround-Sound-Format Dolby Atmos unterstützt. Die Polk Signa 4 bietet unter anderem einen kabellosen Subwoofer sowie eine HDMI eARC-Verbindung. 

INFO

Eine Soundbar stellt eine kompakte Alternative zur klassischen Heimkino-Anlage dar. Die Soundbar soll einen Surround-Sound simulieren, der normalerweise durch mehrere Lautsprecher entsteht.

Polk Signa 4 TV-Soundbar mit Dolby Atmos und kabellosen Subwoofer

Die Polk Signa 4 TV-Soundbar bietet Dolby Atmos und einen kabellosen Subwoofer.

3-Kanal-Soundsystem mit Upmixing-Funktion

Die Polk Signa 4 misst 104,6 x 9,5 x 6,0 cm und besitzt insgesamt sieben Treiber, die den Lautsprecher in ein 3.1-2-System verwandeln. Die Soundbar soll dank zwei nach oben abstrahlender Lautsprecher einen 3D-Surround-Sound simulieren. Für ausreichend Bass soll der mitgelieferte kabellose Subwoofer mit Bluetooth sorgen. Eine Upmixing-Funktion sorgt dafür, dass auch Standard-Audio-Inhalte in Dolby-Atmos umgewandelt werden. Dies wird aber nur über eine HDMI eARC-Verbindung unterstützt.

Polk Signa 4 TV-Soundbar lässt sich an die Wand montieren

Die Soundbar lässt sich auch an die Wand montieren.

Mehrere auswählbare Soundmodi wie Movie, Music und Nachtmodus stehen zur Verfügung. Letzterer dämpft den Bass und verbessert die Sprachausgabe, damit weder der Nachbar noch das schlafende Kind gestört werden. Die Polk VoiceAdjust-Technologie soll für eine gute Verständlichkeit von Dialogen unabhängig von der gewählten Lautstärke sorgen.

Bedienung und Anschlüsse 

Die Soundbar lässt sich bequem per dazugehöriger Fernbedienung steuern oder per Knopfdruck an der Oberseite des Lautsprechers. Per Fernbedienung kann man zum Beispiel die unterschiedlichen Soundmodi auswählen und zwischen den jeweiligen Eingängen wechseln. Die Lautstärke kann wahlweise auch mit der Fernbedienung des angeschlossenen Fernsehers gesteuert werden.

Polk Signa 4 TV-Soundbar bequeme Steuerung per Fernbedienung

Die Polk Signa 4 lässt sich bequem per Fernbedienung steuern.

Als Anschlüsse stehen HDMI eARC, ein analoger 3,5-mm-Eingang, Bluetooth sowie ein optischer Digitaleingang zur Verfügung. So lassen sich verschiedene Geräte wie TV, Spielkonsole und Computer direkt mit dem Lautsprecher verbinden. Im Gegensatz zu Xiaomi und der neuen Soundbar 3.1ch verzichtet der Hersteller auf NFC.

Preis und Verfügbarkeit der Polk Signa 4

Die Soundbar ist ab sofort für einen Preis von 349€ erhältlich. 

Da das Unternehmen bisher noch keine Angabe zur Gesamtausgangsleistung macht, ist es schwierig, eine Einschätzung zu der Soundbar abzugeben. Die Vorgänger Signa 2 und Signa 3 waren aber für ihr gutes Preisleistungsverhältnis bekannt, Ähnliches dürften wir auch beim Nachfolger erwarten. Sobald die Ausgangsleistung bekannt ist, werden wir den Artikel aktualisieren.

Würdet ihr euch eine Soundbar kaufen oder lieber ein herkömmliches Soundsystem, bestehend aus mehreren Lautsprechern?

Autorenbild Joell

Wer hier schreibt

Hallo zusammen! Mein Name ist Joell und ich bin seit 2020 mit an Bord. Ich habe fünf Jahre bei einem Displayhersteller gearbeitet und bin Feuer und Flamme, euch mit den aktuellsten News und Testberichten zu TVs und Monitoren zu versorgen. Außerdem beantworte ich gerne eure Fragen auf Social Media.

1 Kommentar

  1. Robby

    Was mich hier interessiert…bzw ich vergeblich suche! Kann man zwei Echos mit der soundbar verbinden und als rear speaker nutzen? Soetwas Suche ich schon lange und wäre ziemlich nice!

    LG

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dich auch interessieren…