TCL BP615 für 259€ bei Amazon: Günstiger Smart-TV mit 4K-Auflösung und Local Dimming

TCL, TV | 0 Kommentare

Auch wenn die Marktanteile von hochwertigen OLED-TVs von Jahr zu Jahr wachsen und die Preise sinken, findet man nach wie vor auf der Bestseller-Liste bei Amazon primär günstige Smart-TVs mit LCD-Panel. Zu diesen zählt auch der TCL BP615, welcher dauerhaft zu den beliebtesten Modellen beim US-Versandriesen zählt. Grund genug, sich die technischen Daten des Modells einmal genauer anzuschauen.  

TCL BP615 günstiger Smart-TV ist Bestseller auf Amazon

Der TCL BP615 gehört zu den beliebtesten Modellen auf Amazon.

Günstiger Smart-TV mit 4K, HDR & Local Dimming

Der chinesische Tech-Konzern TCL setzt beim BP615 auf ein VA-LCD-Panel mit 4K-Auflösung und ein Kontrastverhältnis von 4000:1. Der Vorteil dieser Panel-Technologie sind hohe Kontrastwerte und eine tolle Farbdarstellung. Schwächen offenbart das Panel hingegen bei der Blickwinkelstabilität. Daher empfiehlt es sich, sich möglichst mittig vor dem TV zu positionieren. Das Panel verfügt außerdem über eine matte Oberfläche, wodurch sich das Modell auch für lichtdurchflutete Räume eignet.

TCL BP61 mit Local Dimming und 4K-Auflösung

Der TV verfügt über eine 4K-Auflösung und ein VA-LCD-Panel mit matter Bildoberfläche.

Die verbaute Direct-LED-Hintergrundbeleuchtung mit Local Dimming ist für diese Preisklasse alles andere als gewöhnlich. Diese Dimming-Zonen führen zu einem besseren Schwarzwert und zu höheren Kontrasten. Weniger positiv ist die maximale Helligkeit von 300 Nits, was aber angesichts des Preises verkraftbar ist.

Dennoch fehlt die notwendige Spitzenhelligkeit, um einen Mehrwert durch die unterstützten HDR-Formate HDR10 und HLG zu realisieren. Daher kann man auch verkraften, dass TCL auf das gängige Format Dolby Vision verzichtet.

TCL BP61 mit Local Dimming und 60 Hz

Für die Preisklasse eher ungewöhnlich: Direct-LED-Hintergrundbeleuchtung.

Mit an Bord ist ein Gaming-Modus, der den Input-Lag des TVs auf unter 15 ms reduziert. Weitere Features wie VRR (Variable Refresh Rate), HDMI 2.1 und 120 Hz sucht man hingegen vergebens, wodurch sich das Modell nur bedingt für die Next-Gen-Konsolen Playstation 5 und Xbox Series X eignet. Solche Features kann man in dieser Preisklasse allerdings auch nicht erwarten.

TCL BP615 mit Gaming-Modus und 60 Hz

Immerhin verfügt das Modell über einen Gaming-Modus und einen vergleichsweise niedrigen Input-Lag.

Zugriff auf alle gängigen Streaming-Dienste

Als Betriebssystem setzt TCL auf Android TV, wodurch der Zugriff auf alle gängigen Streaming-Dienste wie Disney+, Prime Video und Netflix gesichert ist. Natürlich dürfen dann auch der Google Assistent und Chromecast built-in nicht fehlen. Durch letzteres ist es möglich, Inhalte vom Smartphone bequem auf dem Fernseher zu streamen. In Verbindung mit einem Amazon Echo ist es außerdem möglich, den TV per Alexa-Sprachsteuerung zu bedienen.

TCL BP615 mit Android-TV und Google Assistent

Android TV bietet Zugriff auf alle gängigen Streamingdienste.

Das Schnittstellenangebot des BP615 umfasst drei HDMI-2.0-Schnittstellen, einen AV-Anschluss, zwei USB-Ports, einen LAN-Anschluss, Wi-Fi, AV-Anschluss, einen optischen Eingang, Bluetooth 5.0 sowie einen Kopfhörerausgang. Für die Tonausgabe sorgt ein 2.0-Soundsystem mit Stereo-Lautsprecher mit einer Ausgangsleistung von 16 W und Dolby Audio. Wem dies nicht reicht, sollte über einen Kauf einer Soundbar nachdenken.

TCL BP615 mit 16 W Lautsprechern und Dolby Audio

Das Soundsystem bietet 16 W und unterstützt Dolby Audio.

Einschätzung zum TCL BP615

Das Modell bietet einige Features wie Local Dimming, matter Bildoberfläche und Gaming-Modus, was in dieser Preisklasse nicht selbstverständlich ist. Dennoch sollte man hier kein Wunder erwarten, was die Bildqualität angeht. Dafür fehlt einfach die notwendige Spitzenhelligkeit und Features wie Dolby Vision. Wer den TV primär zum linearen Fernsehschauen nutzt, macht mit dem Modell aber nicht viel falsch. Für Gamer eignet sich das Modell nur begrenzt aufgrund fehlender Features wie VRR und 120 Hz.

Wer auf der Suche ist nach einem Modell, das Features wie Quantum Dots, 120 Hz, Dolby Vision und eine höhere Spitzenhelligkeit vereint, sollte sich mal den Hisense U71HQ genauer anschauen.

Was haltet ihr von dem Amazon-Bestseller?

Autorenbild Joell

Wer hier schreibt

Hallo zusammen! Mein Name ist Joell und ich bin seit 2020 mit an Bord. Ich habe fünf Jahre bei einem Displayhersteller gearbeitet und bin Feuer und Flamme, euch mit den aktuellsten News und Testberichten zum Thema TVs und Heimkino zu versorgen.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dich auch interessieren…