Tineco Waschstation für Floor One S7 Pro Wisch-Akkusauger: Auch für Deutschland?

Ecovacs, Tineco, Wisch-Akkusauger, Zubehör | 0 Kommentare

Tineco rüstet auf. Zusätzlich zum Wischsauger Floor One S7 Pro dürfen wir uns eventuell bald auf einen neuen Zubehörartikel freuen: Eine vollautomatische Waschstation, die sich als Zubehör für den Tineco Floor One S7 Pro versteht.

Tineco Waschstation nach Wischen reinigen

Tinecos neue Waschstation für den Floor One S7 Pro

Die vollautomatische Waschstation von Tineco

Wir berichteten bereits von der IFA 2022 und den zahlreichen neuen Features des neuentwickelten Wischsaugers Floor One S7 der Firma Tineco. Nun folgt als Ergänzung eine vollautomatische Waschstation, die noch mehr Erleichterung und zusätzlichen Komfort bei der Hausarbeit verspricht.

Tineco Waschstation

Selbstreinigung, Trockung und Desinfizierung nach dem Wischen

Die Funktion der Selbstreinigung ist bei den meisten Wischsaugern definitiv als eine gelungene Arbeitserleichterung zu betrachten. Abhängig von Hersteller und Modell werden hier für gewöhnlich die Bürstenrollen gereinigt und getrocknet.

Darüber hinaus werden auch Flüssigkeiten wie Frisch- oder Schmutzwasser automatisch befüllt oder entleert. Der finale Part, die Entleerung und Befüllung der entsprechenden Basistanks, lag letztendlich wieder in der Hand des Nutzers. Und dies ist, wenn wir mal ganz ehrlich sind, eher als eine Selbstreinigung mit gewissen Kompromissen zu betrachten.

Tineco Waschstation Selbstreinigung des Geräts

Für diejenigen, für die herkömmliche Reinigungsmethoden nicht ausreichen.

Tineco kündigt an: Eine neue Waschstation, die definitiv hält, was sie verspricht. Im Vergleich zu herkömmlichen Basisstationen wird hier tatsächlich nach der Anwendung komplett und vor allem eigenständig gereinigt, desinfiziert und wieder befüllt. Somit entfällt die zuletzt noch verbliebene, manuelle (und meist lästige) Aufgabe im Anwendungsprozess.

Tineco Waschstation Funktionsweise

Leider (noch) mit Wasseranschlüssen, die es in Deutschland nicht gibt.

In der Station läuft es folgendermaßen ab: Zunächst werden die Bürstenrollen gereinigt und mittels heißer Luft getrocknet. Zusätzlich werden diese noch mit UV-C-Licht desinfiziert. Die Station saugt im Anschluss den Schmutzwassertank ab und spült zusätzlich im Nachgang nochmal, was Ablagerungen vermeidet und zu einer verbesserten Hygiene beiträgt. Parallel wird der Frischwassertank befüllt.

Ausblick: Nicht für Deutschland?

Da die vollautomatische Waschstation von Tineco einen Anschluss an eine Frisch- und Abwasserleitung benötigt, setzt diese gewisse sanitäre Standards voraus, die es zumindest am Standort Deutschland (noch) nicht gibt.

Es bleibt demnach abzuwarten, ob sich solch praktisches Zubehör auch bei uns oder in anderen Ländern durchsetzen kann oder weiterhin ein Traum bleibt. Hinsichtlich Preis und Verfügbarkeit gibt es vom Hersteller bis jetzt noch keine Informationen.

Was haltet ihr von dem Gerät: Sinnvoll oder nicht?

Adi Autorenbild Redakteur Testsieger TV

Wer hier schreibt

Hallo zusammen! Ich bin Adi und seit 2022 Teil des Testsieger-TV-Teams. Als leidenschaftlicher Produktdesigner stelle ich mir immer wieder aufs Neue folgende Fragen: Wie funktioniert etwas, wie ist es aufgebaut, warum und vor allem: Was habe ich davon? Mein Herz schlägt für all die nützlichen Produkte unseres Alltags – und noch mehr für die Antworten, die unser Leben noch lebenswerter machen.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Das könnte dich auch interessieren…