5. September 2021

Akkusauger mit 3D-Druck tunen: Diese Optimierungen gibt es

Akkusauger, Ratgeber | 0 Kommentare

Akkusauger trifft 3D-Drucker: Wer beides zuhause hat oder jemanden kennt, der einen 3D-Drucker sein Eigen nennt und hilfsbereit ist, kann noch mehr aus seinem Akkusauger herausholen.

Auf der Website/Datenbank Thingiverse.com können findige Tüftler ihre Ideen einstellen. Dort findet man 3D-Druckvorlagen, Anregungen und Anleitungen. Wir haben für euch einige unserer Favoriten rausgesucht.

Trigger Lock für durchgehendes Saugen

Als Besitzer eines Dyson- oder auch älteren Dreame-Akkusaugers kennt man das Gefühl, die Power-Taste des Akkusaugers durchgehend drücken zu müssen, um den Saugvorgang aktiv zu halten. Schmerzende Handgelenke oder taube Finger können die Folge sein. Doch gibt es hierfür zwei simple Lösungen:

  1. Schalter-Arretierung für 5€ kaufen.
  2. Schalter-Arretierung selber drucken.

Mich (Tim) stört es persönlich sehr, den Auslöser (auch Power-Taste oder Trigger genannt) bei einem Akkusauger durchgehend drücken zu müssen. Glücklicherweise hat die große 3D-Druck-Community hierfür eine Lösung.

Dyson V11 Absolute Akkusauger Trigger Lock Ausloeser

Trigger Lock für Dyson-Modelle

Trigger Lock für Dyson V11: Die 3D-Druckvorlage für den Dyson V11 findet ihr bei Thingiverse. Als passendes Material wird PLA Filament angegeben und ein möglicher 3D-Drucker zur Erstellung des Locks ist auch hier der Anycubic i3 Mega.

Dreame V9 Akkusauger 3D-Druck Trigger Lock Ausloeser Bedienelement

Arretierung für Dreame Akkusauger

Trigger Lock für Dreame V9, V9P, V10 und XR: Die 3D-Druckvorlage findet ihr bei Thingiverse. Als passendes Material wird PLA Filament angegeben und ein möglicher 3D-Drucker zur Erstellung ist der Anycubic i3 Mega.

Taschenlampe für Dyson V11

In dunklen Ecken besser erkennen können, was man da überhaupt wegsaugt und ob man dabei überhaupt alles erwischt: Dafür gibt es LED-Leuchten an den Bodendüsen vieler Akkusauger (hier ein passender Artikel zum Thema).

Zwar ist der britische Hersteller Dyson sehr innovativ, hat die LED-Leuchten bislang aber noch nicht wirklich auf dem Schirm, zumindest aber Laser-Erkennung beim V15 Detect, die einen ähnlichen Effekt mit sich bringt. Die Antwort der 3D-Druck-Community lautet für den Dyson V11: Taschenlampenhalterung.

    Taschenlampenhalterung Dyson V11 Absolute Akkusauger 3D Druck

    Mini-Nachteil an dieser Lösung: Man kommt unter weniger Möbelstücke als vorher.

    Taschenlampenhalterung für Dyson V11: Die passende 3D-Druckvorlage findet ihr bei Thingiverse. Als verwendbares Material wird PLA Filament angegeben und ein möglicher 3D-Drucker zur Umsetzung ist der Creality Ender-3 Pro. Selbstredend eignen sich auch viele weitere PLA-Drucker dafür.

    Verschiedene Aufsätze für verschiedene Einsatzgebiete

    Neben verschiedenen Wandplatzierungsmöglichkeiten für Aufsätze findet man bei Thingiverse auch eine 3D-Druckvorlage für die Aufsätze selbst. Zwar liegen diese im Lieferumfang eines Akkusaugers nahezu immer bei, diese können aber natürlich auch mal kaputtgehen oder verloren werden.

    Die Lösung lautet auch hier: Einfach selber drucken statt nachbestellen.

    Modifizierbarer Aufsatz Einzugshaube Akkusauger 3D Druck

    Verschiedene Aufsätze zum Selberdrucken

      Für die verschiedenen Aufsätze findet ihr auch diese 3D-Druckvorlage bei Thingiverse. Das passende Material ist PLA Filament und ein möglicher 3D-Drucker der Creality CR-10 V3.

      Autorenbild Tim Testsieger TV

      Wer hier schreibt

      Hi zusammen! Ich bin Tim und teste seit nunmehr fünf Jahren Saugroboter, Akkusauger und zig weitere smarte Haushaltsgeräte. Mein Ziel: Euch zu zeigen, wie man mehr Freude und weniger Arbeit im Haushalt haben kann. Zu diesem Zweck gründete ich 2017 die Facebook-Gruppe “Saugroboter-Community“, in der ich euch gerne willkommen heiße.

      0 Kommentare

      Einen Kommentar abschicken

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

      Das könnte dich auch interessieren…