Anhon 3/4″-4″ Rohrreinigungsmaschine im Test: Ohne Klempner Rohre zuhause selber reinigen

Ratgeber, Zubehör | 0 Kommentare

Wie es dazu kommen konnte, dass wir nach etlichen Staubsaugern eine Rohrreinigungsmaschine testen? So wirklich wissen wir das selbst nicht. An sich ist die Idee, die Rohre zuhause hin und wieder mal ganz ohne nervige Anrufe beim Klempner sauberzumachen, gar nicht verkehrt. Aber funktioniert das in der Praxis auch wirklich und sind Geräte wie die Anhon Rohrreinigungsmaschine wirklich für Laien geeignet? Wir haben in einer mehrwöchigen Testphase versucht, das herauszufinden.

Vevor Anhon Rohrreinigungsmaschine im Test Design

Rohre ohne Klempneranruf gereinigt bekommen? Wir sind skeptisch.

Der Lieferumfang

Hinter der Marke Anhon steckt das über 1.000 Mitarbeiter beschäftigende Unternehmen Vevor. Falls ihr mehr über die Produkte des Herstellers erfahren möchtet, schaut gerne mal bei Vevors Amazon-Shop vorbei. Ein über 20 kg schweres Paket traf bei mir (Tim, absolut nicht zum Rohrreiniger geboren) ein. Nun stellt man sich vorher ja durchaus die Frage, was man in einem solchen Paket erwarten darf. Werfen wir einen Blick rein.

Lieferumfang

  • Anhon Rohrreinigungsgerät
  • sechs austauschbare Köpfe für verschiedene Einsatzgebiete
  • große Spirale (15 x 16 cm)
  • kleine Spirale (4,5 x 10 mm)
  • Handschuhe
  • sehr kurze Bedienungsanleitung
Vevor Anhon Rohrreinigungsmaschine im Test Lieferumfang

Der Lieferumfang des unsagbar schweren Pakets (sorry an meinen Paketboten!)

Gelegentlich kommt es vor, dass man als Produkttester ein bereits zuvor verwendetes, entsprechend nicht originalverpacktes Gerät erhält. Das kann entweder den Grund haben, dass andere Testerkolleg*innen bereits mit dem Gerät in Kontakt kamen oder (und das ist zumeist der Fall) das Gerät von Herstellerseite auf volle Funktionalität überprüft wurde, um schlechten Bewertungen zu entgehen.

Gegen vorgenannte Vorgehensweisen spricht nichts, ist bei einem Rohrreinigungsgerät aber wohl ein bisschen was anderes als bei einem bereits benutzten Akkusauger oder Saugroboter. Zwar kann man erkennen, dass nach bestem Gewissen versucht wurde, das Gerät und alle Einzelteile zu reinigen, hundertprozentig funktioniert hat das aber offensichtlich nicht.

Das nur als kleiner Ausflug hinter die Kulissen. Solltet ihr euch das Gerät kaufen, wird es ja (hoffentlich!) neu sein.

Vevor Anhon Rohrreinigungsmaschine im Test Verpackung

Hoffen wir mal, dass das nur Ölschmiere ist.

Das Gerät selbst wiegt bereits 19 kg. Zwar ist an der Maschine ein Tragegriff angebracht, man benötigt aber dennoch sehr viel Kraft, um das Gerät in Richtung Rohre zu transportieren.

Vevor Anhon Rohrreinigungsmaschine im Test Tragegriff

Der Lieferumfang des unsagbar schweren Pakets (sorry an meinen Paketboten!)

Die Handschuhe scheinen dem „One size fits all“-Ansatz zu folgen und passen zumindest über meine mittelgroßen Männerhände. Für den Einsatz des Geräts sollten die Handschuhe auch für größere oder kleinere Hände ausreichen. 

Vevor Anhon Rohrreinigungsmaschine im Test Handschuhe

Handschuhe im Lieferumfang

Vevor Anhon Rohrreinigungsmaschine im Test Handschuhe One size fits all

Nicht irre hochwertig oder schön, erfüllen aber ihren Zweck.

Vorbereitung und Installation

Elektrische Rohrreinigungsmaschinen können helfen, Rost, Kalk und andere Verunreinigungen aus Rohren zu entfernen. So kann man langfristig viel Geld sparen, indem man die Rohre selbst reinigt. Soviel zur Theorie. Ich (Tim, eher so der ängstliche Typ und handwerklich unbegabt) werfe zunächst einen Blick in die Bedienungsanleitung. Und bereue es noch im selben Moment. 

Vevor Anhon Rohrreinigungsmaschine im Test Bedienungsanleitung

Na das macht doch Lust auf mehr.

Die Bedienungsanleitung ist derart kurz gehalten, dass ich danach nicht schlauer bin als vorher. Irgendwie habe ich den richtigen Vorbereitungsablauf dann aber doch durchlaufen bekommen. Lösen wir dies über eine Bilderfolge:

Vevor Anhon Rohrreinigungsmaschine im Test Draht aufgerollt

4,5 m Spirallänge aufgekurbelt

Vevor Anhon Rohrreinigungsmaschine im Test Draht Aufsatz

Die dünnere Spirale muss herausgezogen werden, bevor man sie mit den Händen weiterziehen kann.

Vevor Anhon Rohrreinigungsmaschine im Test zusammenstecken

Die dickere der beiden Spiralen wird per Klickverschluss verbunden.

Vevor Anhon Rohrreinigungsmaschine im Test Aufsätze

Für die dickere und steifere Spirale werden Aufsätze mitgeliefert, die mit einem Klickverschluss gekoppelt werden.

Vevor Anhon Rohrreinigungsmaschine im Test Einlass einstecken

Hier kommt …

Vevor Anhon Rohrreinigungsmaschine im Test Verwendung

… dieser Rohrreinigungsaufsatz rein, wenn man diesen verwenden möchte.

Vevor Anhon Rohrreinigungsmaschine im Test Öl einfüllen

Motoröl wird je nach Einsatzgebiet hier oben eingefüllt.

Wie erwähnt ist die vierseitige Bedienungsanleitung keine Hilfe, hier ist ein wenig Herumprobieren vonnöten. So, jetzt kann es aber losgehen!

An(hon) die Rohre, fertig, los!

Mit 4,3 von 5 Sternen aus 221 Sternebewertungen (Stand Juli 2022) ist die Rohrreinigungsmaschine bei Amazon nicht überragend, aber auch nicht schlecht von bisheriger Kundschaft bewertet worden. Die Materialqualität geht für den Preis völlig in Ordnung und auch funktionell fehlt es hier an nichts. 

Vevor Anhon Rohrreinigungsmaschine im Test Funktionsweise

Kein besonders hübsches, aber praktisches Gerät von Anhon (Vevor).

Verstopftes Abflussrohr, Leitungen oder Regenrinne: Der Anhon Rohrreiniger ist dann eine mögliche Lösung, wenn der Hochdruckreiniger an seine Grenzen stößt. Das Gerät arbeitet mit 250 Watt, 400 Umdrehungen pro Minute und weist eine Stromversorgung von 230 Volt bei 50 Hz auf.

Der Gerätedurchlass besteht aus einem Rohr, in dem sich durch Betätigung des Hebels (s. folgendes Bild) seitlich am Gerät rotierende Backen an die dicke Spirale pressen (bei der kleinen Spirale an den Magazinschaft) und diese vergleichbar mit einer Autokupplung zur Rotation bringen. 

Vevor Anhon Rohrreinigungsmaschine im Test Hebel

Ein bisschen wie bei einer Autokopplung

Vevor Anhon Rohrreinigungsmaschine im Test Regler Schalter

Vorwärtsgang, Rückwärtsgang (gleiche Umdrehungszahl), und Aus: Die drei Stromschalterpositionen

Um den Toilettenabfluss (wahrscheinlich ein Klassiker für Geräte wie dieses) zu reinigen, habe ich mich der kleineren der beiden Spiralen bedient (in erster Linie auch aus Platzgründen). Beim Einführen der Spirale kann ich euch nur ans Herz legen, die Handschuhe auch wirklich anzuziehen. Die Spirale dreht sich, was neben unschönen Zwischenfällen mit Abflussinhalten (nennen wir es mal so) auch zu kleineren Unfällen führen kann.

Eventuell sollte man hier sogar darüber nachdenken, noch ein paar Euro für hochwertigere und vor allem längere Handschuhe auszugeben, da man mit der Spirale dann doch recht tief in die Schüssel greift. So wie man die Spirale in die (in meinem Fall) Toilette einführte, zieht man diese per Knopfdruck auch wieder heraus.

Vevor Anhon Rohrreinigungsmaschine im Test Logo

Wir kannten die Marke Vevor zuvor nicht, merkten dann aber, dass der Hersteller sehr viele praktische Produkte anbietet.

Fazit: Anhon Rohrreinigungsmaschine kaufen?

Die Rohrreinigungsmaschine ist durchweg hochwertig verarbeitet, das Material stimmt und es fehlt nichts, was einer positiven Erfahrung des Rohrreinigens ohne Klempner-/Handwerkerkenntnisse im Weg stehen könnte. Die Bedienungsanleitung ist zwar ein schlechter Scherz, ansonsten kann man hier aber überhaupt nicht meckern. Für unter 200€ den Klempnerjob selber zuhause erledigen zu können, ist schlicht praktisch und schlau.

Es sei allerdings auch gesagt, dass man doch etwas mehr handwerkliches Geschick benötigt als es vielleicht wirkt. Auch sind wir keine Experten auf dem Gebiet, seht diesen Erfahrungsbericht entsprechend nur als Schilderung unserer Laien-Eindrücke.

Autorenbild Tim Testsieger TV

Wer hier schreibt

Hi zusammen! Ich bin Tim und teste seit nunmehr fünf Jahren Saugroboter, Akkusauger und zig weitere smarte Haushaltsgeräte. Mein Ziel: Euch zu zeigen, wie man mehr Freude und weniger Arbeit im Haushalt haben kann. Zu diesem Zweck gründete ich 2017 die Facebook-Gruppe “Saugroboter-Community“, in der ich euch gerne willkommen heiße.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Das könnte dich auch interessieren…