15. Oktober 2022

BenQ GV11 jetzt erhältlich: Kompakter Projektor mit AirPlay, Android und 160 Minuten Laufzeit

BenQ, News, TV | 0 Kommentare

BenQ hat nach dem erst kürzlich veröffentlichten portablem Projektor GS50 einen weiteren mobilen Projektor gelauncht, welcher bereits über den BenQ Shop bei Amazon für 399€ erhältlich ist. Der taiwanische Hersteller möchte mit dem GV11 speziell preisbewusste Käufer ansprechen, wodurch man mit einigen Abstrichen im Vergleich zum teureren GS50 leben muss.

BenQ GV11 Projektor mit Android TV

BenQs neuer GV11 eignet sich dank Akku auch für unterwegs.

Portabler Projektor mit 200 ANSI Lumen

Kompakte Beamer haben leider oft den Nachteil, dass diese aufgrund ihrer Bauweise Nachteile bei der Helligkeit und der Auflösung im Vergleich zu regulären Projektoren mitbringen. Davon ist auch der BenQ GV11 betroffen, der lediglich in 480p (854 x 480 Pixeln) projiziert. Aufgrund der maximalen Helligkeit von 200 ANSI Lumen ist erforderlich den Raum komplett abzudunkeln, um ein ordentliches Bild darzustellen.

BenQ GV11 Projektor mit 80 Zoll Projektionsfläche

Die maximale Projektionsfläche von 80″ erreicht der Beamer ab einem Abstand von 2,3 m.

Die Lebensdauer der LED-Lichtquelle beträgt laut des Unternehmens 20.000 Stunden. Dank des Ständers lässt sich der Beamer um 135° drehen, wodurch auch eine Projektion an der Decke ermöglicht wird. Weiterhin verfügt der kompakte GV11 über eine Trapezkorrektur, die eine verzerrte Projektion verhindert. Den Input-Lag gibt der Hersteller mit 51 ms an, wodurch der Projektor nur sehr begrenzt für Konsolen geeignet ist.

BenQ GV11 Projektor mit Android TV und AirPlay 2

Dank des beweglichen Standfußes ist eine Projektion des Bildes an der Decke möglich.

Als Betriebssystem setzt BenQ auf Android TV, dadurch besteht Zugriff auf über 5.000 Apps sowie alle gängigen Streamingdienste. Erfreulich ist, dass der Projektor sowohl über AirPlay 2 als auch über Chromecast Built:in verfügt, wodurch Inhalte bequem von Android- und iOS-Smartphones an den Projektor übertragen werden. Die Steuerung des Beamers ist wahlweise per Fernbedienung oder via BenQs Smart Control App (iOS, Android) möglich.

BenQ GV11 Projektor mit Chromecast und AirPlay 2

Der Projektor unterstützt sowohl AirPlay als auch Chromecast.

Für die Audioausgabe des 970 g schweren Beamers sorgt ein treVolo-Lautsprecher mit fünf Watt und einem Abstrahlwinkel von 270°, welcher sich auch unterwegs als Bluetooth-Lautsprecher verwenden lässt, um Musik abzuspielen.

Externe Zuspieler wie Konsolen, Notebooks oder Streaming-Sticks können über zwei HDMI-2.0-Schnittstellen angeschlossen werden. Die Akkulaufzeit beträgt bei der Projektion 160 Minuten und verlängert sich, wenn man den Projektor als Bluetooth-Lautsprecher nutzt auf 240 Minuten. Dank USB-Port kann diese mithilfe einer Power Bank oder einer Power Station verlängert werden.

BenQ GV11 Projektor mit treVolo Lautsprecher

Für die Klangausgabe sorgen treVolo Lautsprecher mit einer Ausgangsleistung von 5 Watt.

Einschätzung zum BenQ GV11

Aufgrund des doch recht hohen UVPs von 399€ sind für uns die Abstriche, die BenQ bei der Bildqualität macht, zu hoch. Gerade die sehr niedrige Auflösung von 480p dürfte die meisten Kaufinteressenten abstecken, daran dürfte auch die ansonsten gute Ausstattung mit Android, AirPlay sowie die hohe Flexibilität bei der Projektion nichts mehr ändern. 

Als Alternative kommt der Nebular Capsule Max von Anker infrage, welcher zumindest in HD-Auflösung projiziert und in einem noch kompakteren Design konzipiert wurde. Eine weitere Alternative stellt der Samsung The Freesytle dar, welcher allerdings mit 579€ auch gleich deutlich teurer ist.

Würde euch die 480p Auflösung genügen? Verratet es uns in den Kommentaren.

Autorenbild Joell

Wer hier schreibt

Hallo zusammen! Mein Name ist Joell und ich bin seit 2020 mit an Bord. Ich habe fünf Jahre bei einem Displayhersteller gearbeitet und bin Feuer und Flamme, euch mit den aktuellsten News und Testberichten zum Thema TVs und Heimkino zu versorgen.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Das könnte dich auch interessieren…