Djive Extension Wischaufsatz für Dyson-Akkusauger (mit V15 ausprobiert)

Akkusauger, Djive, Dyson | 0 Kommentare

Die Djive Extension ist laut Hersteller mit den Dyson-Modellen V7, V8, V10, V11 und V15 kompatibel. Für die V11- und V15-Reihe können wir dies aus der Praxis bestätigen.

Djive Extension: Mit dem Dyson Akkusauger auch wischen

Bei dem noch recht jungen Hersteller Djive handelt es sich um ein deutsches Unternehmen, das sich mit smarten Ventilatoren (Flowmate), Akkusaugern (Vacumate) und auch Zubehör auf dem Markt für Haushaltsgeräte beweisen möchte. Neben hoher Produktqualität spricht neben deutscher Garantie und deutschsprachigem Support auch die smarte Vernetzung der Geräte untereinander für Djive.

Mit der Djive Extension ist es möglich, nahezu alle Dyson-Akkusauger gleichzeitig saugen und wischen zu lassen. Wir haben den Wischaufsatz ausprobiert.

Djive Extension Wischaufsatz fuer Dyson Akkusauger alle Modelle

Auf nahezu alle Dyson-Modelle anwendbar: Die Djive Extension

Lieferumfang

  • Wischaufsatz mit zwei angebrachten Mikrofasertüchern
  • vier zusätzliche Wischücher (zwei für oben, zwei für unten)
  • kleine Füllflasche 
  • Bedienungsanleitung auf Deutsch und Englisch
Djive Extension Wischaufsatz fuer Dyson Akkusauger Lieferumfang

Der Lieferumfang der Djive Extension

Die Wischfunktion vorbereiten

  1. 150 ml Wasser (wenn gewünscht mit paar Tropfen Reinigungsmittel) in die kleine Füllflasche geben. Der Wassertank der Extension bietet maximal für 160 ml Platz
  2. Tankdeckel gegen den Uhrzeigersinn drehen und öffnen.
  3. Wassertank der Extension auffüllen, indem man die Füllflasche mit der Spitze in den Silikonring steckt und die Flasche drückt.
  4. Tankdeckel im Uhrzeigersinn zudrehen, bzw. schließen.
  5. Extension am Saugrohr anbringen. Bei Aktivierung des Saugvorgangs wird auch die Extension aktiviert.
Djive Extension Wischaufsatz fuer Dyson Akkusauger Wassertank oeffnen

Hierdrunter findet sich der Wassertank.

Djive Extension Wischaufsatz fuer Dyson Akkusauger Messbecher

150 ml abmessen

Djive Extension Wischaufsatz fuer Dyson Akkusauger Wassertank befuellen

Hier das Wasser einfüllen

Djive Extension Wischaufsatz fuer Dyson Akkusauger Einzelteile Kompatibilitaet

Kompatibel mit den Dyson-Saugrohren

Ein paar Tropfen Reinigungsmittel sind beim Wischen durchaus sinnvoll. Allerdings ist hier wichtig, ein speziell für Akkusauger oder Saugroboter geeignetes Mittel zu verwenden, damit Düsen & Co. nicht bereits nach wenigen Reinigungen verkleben. Unsere Empfehlung ist die nicht gerade günstige, aber sichere Lösung von Ecovacs und Henkel, genannt BotClean.

Ecovacs Henkel Botclean Reinigungsmittel Saugroboter Akkusauger

Reinigungsmittel: Es muss nicht zwingend botClean sein, sollte aber für Staubsauger geeignet sein.

Der Wischaufsatz in der Praxis

Die Mikrofasertücher auf der Unterseite nehmen Feinstaub, Pollen und alles, was sich eben so auf dem Boden findet, auf. Haare und Staub werden im Optimalfall über die Einzugshaube vorne eingesaugt. Da der Boden mit der Wischerweiterung nicht allzu nass wird und die Wischtücher nur angefeuchtet werden, muss man sich auch keine Sorge um Wasser im Saugrohr des Dyson machen.

Djive Extension Wischaufsatz fuer Dyson Akkusauger Wischen

Der Wischeffekt ist eher oberflächlich, nicht zu nass.

Wir haben den Wischaufsatz mit dem Dyson V11 und dem Dyson V15 Detect ausprobiert. Das Ergebnis ist im Grunde das selbe: Die Extension ist zwar etwas klobig und sehr breit gebaut, dann aber doch überwiegend flexibel in der Bedienung. Sie ist um 90° nach unten und um 120° zu den Seiten neigbar.

Die Wischplatten der Extension pulsieren 600 Mal in der Minute, was sich deutlich angenehmer gestaltet als der Kraftaufwand, den man mit dem Bizeps beim herkömmlichen Wischen hat.

Djive Extension Wischaufsatz fuer Dyson Akkusauger Performance

Hier mit dem Dyson V15 Detect im Einsatz

Djive Extension Wischaufsatz fuer Dyson Akkusauger Maße Hoehe

Unter Möbel geht’s eher nicht.

Äußerst tiefsitzenden Schmutz bekommt man mit der Extension leider nicht behandelt, für großflächige und gleichmäßige Reinigungen ist sie aber absolut geeignet. Wer oft durchwischt, etwa Allergiker, wird mit den Ergebnissen zufrieden sein, man darf aber auch keine Wischwunder erwarten. Stark eingetrocknete Flecken muss man dann doch mit dem Wischmopp oder anderem Werkzeug bearbeiten.

Die Wischtücher lassen sich durch den Klettverschluss abnehmen, austauschen und bei 40° in der Waschmaschine waschen.

Djive Extension Wischaufsatz fuer Dyson Akkusauger Wischen Tuecher

Die Wischtücher lassen sich bei 40° in der Waschmaschine waschen.

Je nachdem welches Dyson-Modell man mit der Extension nutzt, wiegt der ohnehin schon nicht allzu leichte Dyson-Sauger mit angebrachtem Wischaufsatz dann noch mehr. Dies ist besonders störend, da man die Auslösertaste der Dyson-Sauger durchgehend gedrückt halten muss. Letzteres geht aber nicht auf die Kappe von Djive, sondern auf die des britischen Herstellers. Für die Bedienung des Saugers samt Extension braucht es Kraft und starke Handgelenke.

Djive Extension Wischaufsatz fuer Dyson Akkusauger im Einsatz

Macht was es soll, wiegt aber auch einiges

Fazit: Djive Extension kaufen?

Durch den Verkauf aus Deutschland hat man bei Djive deutsche Garantieansprüche und deutschsprachigen Service, was den Wischaufsatz für viele hierzulande attraktiver machen könnte als etwaige chinesische Anbieter derartiger Dyson-Erweiterungen. Der Preis von 120€ ist zwar alles andere als ein Pappenstiel, wird Dyson-Käufer, die ihren bereits teuer erworbenen Akkusauger tunen möchten, wohl eher nicht verschrecken.

Das Gerät macht was es soll, nämlich den Boden sauberer als vorher. Man darf keine Heldentaten erwarten, die Wischergänzung ist aber sinnvoll für Allergiker, die häufiger durchwischen müssen als andere und damit weniger Arbeit haben möchten. Dazu muss man allerdings auch in der Lage sein, das Gesamtgewicht eines Akkusaugers mit einem klobigen Wischaufsatz durch die vier Wände bewegen zu können.

Euer Eindruck von dem Wischaufsatz?

Autorenbild Tim Testsieger TV

Wer hier schreibt

Hi zusammen! Ich bin Tim und teste seit nunmehr fünf Jahren Saugroboter, Akkusauger und zig weitere smarte Haushaltsgeräte. Mein Ziel: Euch zu zeigen, wie man mehr Freude und weniger Arbeit im Haushalt haben kann. Zu diesem Zweck gründete ich 2017 die Facebook-Gruppe “Saugroboter-Community“, in der ich euch gerne willkommen heiße.

Teile diesen Blogartikel

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dich auch interessieren…