Update für Gardena-Mähroboter: LONA macht virtuelle Karten erstellbar

Gardena, Mähroboter, News | 8 Kommentare

Erst Anfang März 2022 stattete der schwedische Mutterkonzern Husqvarna seine Mähroboter per Update mit dem Automower Intelligent Mapping aus, nun folgt die Tochterfirma Gardena: Mit der Plattformtechnologie LONA (Akronym für Lokalisation und Navigation) wird die Erstellung virtueller Karten mitsamt Zonen in der App möglich.

LONA: Erweiterung der GPS-Technologie von Gardena

Noch im Mai 2022 soll das neue System bei der Kartographierung des Gartens unterstützen und virtuelle Karten erstellbar machen. Dieses lassen sich – wie man es von Saugrobotern kennt – in der App betrachten, modifizieren und mit virtuellen Sperrbereichen versehen. So können kritische Bereiche im Garten für den Mähroboter unzugänglich gemacht werden.

Gardena LONA Firmware-Update App Mähroboter virtuelle Zonen und Karten

Gardenas Mähroboter werden mit „LONA“ in der Lage sein, virtuelle Zonen zu erkennen.

Die Funktionen werden sich „Area Protect“ und „Zone Management“ nennen. Zusätzlich sollen sich unterschiedliche Mähintensitäten- und frequenzen definieren lassen.

Gardena LONA Firmware-Update App Mähroboter Modelle ausgestattet

Nicht alle SILENO-Modelle werden mit dem Update versorgt.

Ältere Modelle wie der Gardena SILENO city werden nicht mit den neuen Funktionen versorgt, sondern nur die seit August 2021 erhältlichen Modelle smart SILENO life Set und smart SILENO city Set 300.

Wie wichtig findet ihr virtuelle Karten bei Mährobotern?

Autorenbild Tim Testsieger TV

Wer hier schreibt

Hi zusammen! Ich bin Tim und teste seit nunmehr fünf Jahren Saugroboter, Akkusauger und zig weitere smarte Haushaltsgeräte. Mein Ziel: Euch zu zeigen, wie man mehr Freude und weniger Arbeit im Haushalt haben kann. Zu diesem Zweck gründete ich 2017 die Facebook-Gruppe “Saugroboter-Community“, in der ich euch gerne willkommen heiße.

8 Kommentare

  1. Andy

    Hallo, habe eine Gardena Sileno Life 750 smart.
    Gekauft am 09.09.2021 über A…..n. Erhält meiner das Update?
    Falls ja wann?

    Antworten
  2. Mathias

    Hallo,

    ich habe einen Smart Sileno Life 1000 aus dem Jahr 2020, sehr ärgerlich das diese Modelle nicht das Update erfahren.

    Ich kann so etwas bei Premiumanbietern nicht nachvollziehen.

    Werde mich nächstes Mal wohl auch für ein günstiges Modell/Anbieter entscheiden, da ist es nicht so schmerzlich, wenn man mal ein neues Exemplar kaufen muss, um an aktuelle Funktionen zu bekommen.

    Schade für Gardena, das ist für mich nicht „premiumwürdig“.

    Viele Grüße Matze

    Antworten
  3. Mittmann

    Warum werden nicht alle älteren smart Modelle damit ausgestattet?
    Beim nächsten Mal kaufe ich ein günstiges Model, die haben das schon lange.

    Antworten
    • Tim

      Das musst du den Hersteller fragen, da geht es wohl wie üblich um Euros 😉 Liebe Grüße Tim

      Antworten
  4. klaus

    Moin ich habe einen sileno life 750qm aus dem Jahr 2020 werden diese auch damit versorgt?
    Grüße

    Antworten
    • Anonymous

      nein

      Antworten
    • Tim

      Hi Klaus, zumindest erstmal nur die im Artikel genannten beiden Modelle. Kann aber gut sein, dass das nach für nach für weitere Gardena-Modelle ausgerollt wird. Liebe Grüße Tim

      Antworten
      • Tobias

        woher kommt die info, dass der sileno life 750qm das update erhält? gibt es dazu eine quelle?

        Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dich auch interessieren…