Hisense A9H jetzt erhältlich: Flaggschiff-OLED-TV mit 120 Hz, 1000 Nits & Dolby Vision IQ

Hisense, News, TV | 0 Kommentare

UPDATE

Das ging schnell! Hisense neuer Flaggschiff-TV ist ab sofort bei Media Markt erhältlich. Direkt zum Verkaufsbeginn gibt es den A9H für 2129€ (statt 2499€) im Angebot.

Der chinesische Hersteller Hisense, der bekannt ist für sein starkes Preisleistungsverhältnis, stellt mit dem A9H den neusten Flaggschiff-OLED-TV des Unternehmens vor. Dieser unterstützt alle Gaming-relevanten Features und punktet außerdem mit einer hohen Spitzenhelligkeit. Darüber hinaus ist ein Soundsystem mit acht Lautsprechern und Dolby Atmos mit an Bord.

Hisense A9H mit 120 Hz und 1000 nits Spitzenhelligkeit

Der Hisense A9H OLED-TV setzt auf Dolby Vision IQ und acht Lautsprecher.

OLED-TV mit 120 Hz, Gaming Features und Dolby Vision IQ

Hisenses neuester OLED-TV setzt auf eine 4K-Auflösung  (3840 x 2160 Pixel) und wird wahlweise in 55″ und 65″ erhältlich sein. Außerdem verfügt das Modell über 4K-Upscaling, wodurch Full-HD-Inhalte auf eine 4K-Auflösung hochskaliert werden. Durch das verbaute OLED-Panel darf man sich voraussichtlich über die typischen hohen Kontraste und perfekte Schwarzwerte freuen.

Positiv ist auch die hohe Spitzenhelligkeit der selbstleuchtenden Pixel von 1.000 Nits, was darauf schließen lässt, dass wahrscheinlich ein hochwertiges LG OLED-Evo-Panel verbaut ist. Der A9H deckt außerdem 90 % des erweiterten DCI-P3-Farbraums ab, welcher häufig bei Videoproduktionen verwendet wird.

Hisense A9H mit OLED-typischen starken Schwarzwert

Der Hisense A9H sollte dank OLED-Panel mit einem starken Schwarzwert überzeugen.

Neben den beiden gängigen HDR-Formaten HDR10+ und HLG wird außerdem das recht neue, optimierte Dolby Vision IQ unterstützt. Im Gegensatz zu Dolby Vision greift Dolby Vision IQ auf den Umgebungslichtsensor des TVs zu und passt die Helligkeit und das Local Dimming dynamisch an das herrschende Umgebungslicht an. So soll gerade bei Tageslicht die Wiedergabe von HDR-Inhalten verbessert werden.

Xiaomi OLED Vision TV mit Dolby Vision iQ

Dolby Vision IQ passt die Helligkeit dynamisch an das Umgebungslicht an.

Hisense macht beim A9H keine Kompromisse, was die Gaming-Features angeht. Das Modell bietet eine Bildwiederholfrequenz von 120 Hz, die in Verbindung mit dem verbauten HDM-2.1-Port 4K/ 120 Hz unterstützt. Ebenfalls mit an Bord sind VRR (Variable Refresh Rate) und AMD FreeSync Premium, wodurch sowohl bei niedrigen als auch sehr hohen Frameraten das Bild flüssig wiedergegeben wird.

Weiterhin steht ALLM (Auto Low Latenz Mode) zur Verfügung, dank diesem erkennt der TV automatische moderne Spielekonsolen und wechselt in den Gaming-Modus. Damit unterstützt der A9H alle derzeit gängigen Gaming-Features und eignet sich optimal für die Next-Gen-Konsolen Playstation 5 und Xbox Series X.

Hisense A9H mit ALLM, VRR und FreeSync

Der Hisense A9H ünterstützt alle gängigen Gaming-Features.

Vidaa U6.0 Os und Soundsystem mit 80 Watt

Anders als in den USA, wo das Modell mit Google TV ausgestattet ist, setzt Hisense hierzulande weiterhin auf das eigens entwickelte Betriebssystem Vidaa U6.0. Dennoch lässt sich der A9H sowohl per Amazon Alexa als auch Google Assistant steuern. Der eigene App-Store bietet außerdem Zugriff auf alle bekannten Streamingdienste wie Netflix, Prime Video und Disney+.

Für die Audioausgabe sorgt ein Soundsystem mit insgesamt acht Treibern, die sich auf fünf Mitteltöner, zwei Hochtöner sowie einen Subwoofer erstrecken. Die Gesamtausgangsleistung liegt bei satten 80 Watt, was deutlich höher ist als bei den meisten anderen TV-Geräten. Ebenfalls positiv ist, dass die Lautsprecher die Audio-Formate Dolby Atmos sowie DTS:X unterstützen.

Hisense A9H mit Dolby Atmos und 80 W Soundsystem

Das verbaute Soundsystem bietet 80 Watt und unterstützt das Audio-Format Dolby Atmos.

Preis und Verfügbarkeit des Hisense A9H

Das ging schnell! Hisense neuer Flaggschiff-TV ist ab sofort bei Media Markt erhältlich. Direkt zum Verkaufsbeginn gibt es den A9H für 2129€ (statt 2499€) im Angebot.

Als Alternative kommen sowohl der LG C2 als auch Samsungs neuster QD-OLED-TV S95B infrage. Beide Modelle bieten ebenfalls eine sehr hohe Spitzenhelligkeit und unterstützen alle relevanten Gaming-Features. Kompromisse muss man lediglich beim verbauten Soundsystem machen.

Würdet ihr euch einen Hisense OLED-TV kaufen oder lieber einen LG oder Samsung?

Autorenbild Joell

Wer hier schreibt

Hallo zusammen! Mein Name ist Joell und ich bin seit 2020 mit an Bord. Ich habe fünf Jahre bei einem Displayhersteller gearbeitet und bin Feuer und Flamme, euch mit den aktuellsten News und Testberichten zum Thema TVs und Heimkino zu versorgen.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dich auch interessieren…