Midea S8+ Saugroboter mit desinfizierendem Vibrationswassertank

Midea, Saugroboter | 0 Kommentare

Midea S8+ mit desinfizierendem Vibrationswassertank

Die Midea Group ist in China Marktführer für HLKK-Anlagen (Heizungs-, Lüftungs-, Klima- und Kältetechnik), produziert aber auch unter eigenem Markennamen Saugroboter oder Luftreiniger. Unter der Sub-Brand eureka bringt der chinesische Konzern Akkusauger wie den eureka H11 hervor, die in Sachen Preis-Leistung absolut konkurrenzfähig zu hierzulande etablierten Herstellern sind.

Beim folgenden Modell könnte es sich zwar um einen sehr guten Saugroboter mit Absaugstation handeln, es scheint aber, dass man im Vergleich zum Vorgängermodell nicht allzu viel Optimierungsbedarf sah. Ist der in Kürze erhältliche Midea S8+ ein leicht veränderter Midea M7 Pro mit Absaugstation?

Midea S8+ Saugroboter mit Absaugstation

Midea S8+ mit seiner Absaugstation

Produktdaten: Vergleich zum Midea S8+

ModellbezeichnungMidea S8+Midea M7 Pro
Preis ohne Angebotnoch nicht bekannt390€
AppMSmartLife (Android, iOS)MSmartLife (Android, iOS)
Saugkraft4.000 pa4.000 pa
NavigationLaser-RaumvermessungLaser-Raumvermessung
Staubkammer450 ml400 ml
Wassertank für Wischfunktion
250 ml Vibrationswassertank200 ml
Arbeitszeit180 Min. (3 h)180 Min. (3 h)
Akku5.200 mAh Li-Ion5.200 mAh Li-Ion
AbsaugstationJaNein
Staubbeutelgröße für Absaugstation2,5 l-
Lautstärke73 dB auf höchster Saugstufe73 dB auf höchster Saugstufe
Teppicherkennung (erhöht Saugkraft automatisch auf Teppich)JaJa
Selektive RaumeinteilungJaJa
Kartenspeicherung mehrerer EtagenJa, bis zu drei Karten speicherbarJa, bis zu drei Karten speicherbar
Maße35,0 x 35,0 x 9,7 cm35,0 x 35,0 x 9,7 cm
CE-KennzeichenJaJa

Unseren ausführlichen Testbericht zum Vorgänger Midea M7 Pro findet ihr hier.

Midea S8+ mit wenig Unterschieden zum Vorgänger

Wie auch die Tabelle mit den technischen Daten bereits zeigt: Hätte man den Midea S8+ nicht mit einer mitgelieferten Absaugstation und einem Vibrationswassertank ausgestattet, hätte man mit dem neuen Modell wohl ein altes: Den M7 Pro. Pardon, die Farbgebung beim LDS-Turm ist nun blau.

Midea S8+ Saugroboter an Absaugstation

Viel spricht beim S8+ dafür, dass es sich um einen M7 Pro mit Absaugstation handelt.

Midea S8+ Saugroboter Absaugstation LED Staubbeutel entnehmen

Wann der Staubbeutel entnommen werden muss, zeigt die Leuchte auf der Oberseite der Station an.

Design, Verarbeitung, technische Daten, Absaugstation — der S8+ braucht sich nicht zu verstecken. Der Vorgänger M7 Pro konnte uns im Test überzeugen, brachte allerdings kein wirkliches Alleinstellungsmerkmal mit, das ihn in der 300€-Roboter-Riege von der Masse hätte abheben können.

Der S8+ hat dieses Alleinstellungsmerkmal dagegen schon: Einen desinfizierend arbeitenden Vibrationswassertank, der bei Verwendung der Wischfunktion Allergikern einen echten Mehrwert bieten könnte.

INFO

Absaugstationen sind vollautomatisierte Ladestationen und „Entleerer“ der Staubkammer in einem. Kehrt der Saugroboter nach der Reinigungsfahrt zurück zur Absaugstation, wird die Staubkammer unter Geräuschpegeln von 80 dB aufwärts automatisch entleert (hier mit 19.000 pa Saugkraft). Der Inhalt der Kammer landet in einem Staubbeutel. Diesen schmeißt man — je nach Verschmutzungsgrad der Räumlichkeiten —nach 30 Reinigungsfahrten in den Restmüll.

Midea S8+ Saugroboter App Etagenspeicherung

Bis zu drei virtuelle Karten der Räumlichkeiten lassen sich in der App speichern.

Midea S8+ Saugroboter Hinderniserkennung

Die Hinderniserkennung erfolgt via Laserdistanzsensorik und 29 weiteren Sensoren.

Teppich-Boost (Saugkrafterhöhung auf Teppichen), selektive Raumeinteilung in der App samt Etagenspeicherung (drei Karten speicherbar) und ein Vibrationswassertank sind alles Features, die man nicht missen möchte, allerdings auch nichts, womit man Ende 2021 noch beeindrucken könnte.

Ausblick und Einschätzung

Ob der Midea S8+ eine Chance hat, sich in diesem überfluteten Angebot an Saugrobotern mit Absaugstation durchzusetzen, steht und fällt mit der Wischfunktion sowie mit dem Preis, der noch nicht kommuniziert wird. Es ist aber möglich, dass der Saugroboter in Europa mit ein paar mehr Funktionen daherkommt, sobald der Launch erfolgt.

Wir rechnen noch in 2021 mit dem Gerät, denkbar wäre es, dass Midea das Weihnachtsgeschäft anpeilt.

Autorenbild Tim Testsieger TV

Wer hier schreibt

Hi zusammen! Ich bin Tim und teste seit nunmehr fünf Jahren Saugroboter, Akkusauger und zig weitere smarte Haushaltsgeräte. Mein Ziel: Euch zu zeigen, wie man mehr Freude und weniger Arbeit im Haushalt haben kann. Zu diesem Zweck gründete ich 2017 die Facebook-Gruppe “Saugroboter-Community“, in der ich euch gerne willkommen heiße.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dich auch interessieren…