Redkey W12 Nass-Trocken-Akkusauger für 210€: Launch verschoben

Akkusauger, Redkey | 0 Kommentare

UPDATE

Der für heute angesetzte Marktstart des Redkey W12 wurde verschoben und wird voraussichtlich erst Ende November/Anfang Dezember vollzogen. Gründe für die Verschiebung sind nicht bekannt, es ist aber denkbar, dass der Hersteller gezielt die Shopping-Feiertage/Weihnachtszeit anvisieren möchte.

Redkey W12 kann 3 in 1: Nass, trocken, Selbstreinigung

Ob Tineco mit dem Floor One S5 Pro, Dreame mit dem H11 Max oder Xiaomi mit dem SuperThermal: Wisch-Akkusauger schießen aktuell aus China wie die Pilze aus dem Boden. Ein bis dato weniger bekannter Hersteller ist Redkey, die mit dem Redkey F10 Akkusauger für kleines Geld bereits Eindruck schinden konnten. So auch mit dem ersten Wisch-Akkusauger Redkey W12, der nur knapp 200€ kosten soll?

Redkey W12 Nass-Trocken-Akkusauger Wischsauger Wischen und Saugen

Nichts Neues im Funktionsumfang, aber der Preis ist verlockend.

Redkey W12 Nass-Trocken-Akkusauger Wischsauger herkömmliches Wischen

Darauf keine Lust mehr? Dann wird es wohl Zeit für einen Wisch-Akkusauger.

Produktdaten: Vergleich zum Tineco Floor One S5 Pro

Modell
Redkey W12Tineco Floor One S5 Pro
Preis (UVP)210€599€
AppneinTineco (Android,iOS)
Arbeitszeit auf niedrigster Saugstufe45 Min.35 Min.
Akkukapazität2.600 mAh4.000 mAh
Frischwassertank520 ml800 ml
Abwassertank460 ml700 ml
Lautstärke72 dB laut Hersteller78 dB
Ladezeitkeine Angabe4-5 h
DisplayLCDLCD mit Animationen
Sensorik zur SchmutzerkennungNeinJa
SelbstreinigungJaJa
Ecken-/KantenreinigungNeinJa
ReinigungsmodiDreiDrei
Gewicht 3,5 kg4,5 kg
Maße114,0 x 27,5 x 22,5 cm110,0 x 28,6 x 25,6 cm
CE-Kennzeichenbei Europa-Launch jaJa

Tineco-Funktionsumfang zum Redkey-Preis

Preislich soll der W12 nur knapp die 200€-Grenze überschreiten, was ihn zum günstigsten der aktuell auf den Markt strömenden Geräte dieser Art machen würde.

Wie die Tabelle oben zeigt, muss sich der Redkey W12 zumindest technisch nicht verstecken: 45 Min. potenzielle Arbeitszeit, ein LC-Display, Sprachmeldungen und ein vergleichsweise geringes Gewicht von 3,5 kg machen den Akkusauger absolut konkurrenzfähig.

Redkey W12 Nass-Trocken-Akkusauger Wischsauger Gewicht

Nur 3,5 kg Gewicht klingt gut!

Redkey W12 Nass-Trocken-Akkusauger Wischsauger Funktionsweise Wassertanks

Die Wassertanks könnten etwas mehr potenzielle Füllmenge bieten.

Gegen den Redkey W12 sprechen allerdings auch ein, zwei der bisher findbaren Daten. So sind der Frischwassertank (520 ml Füllmenge) wie auch der Abwassertank (450 ml) nicht allzu groß geraten.

Wie bei Geräten dieser Art üblich, wird gleichzeitig Schmutzwasser aufgenommen und frisches Wasser auf dem Boden verteilt. Über die Bedienelemente oben am Griff, wo sich auch das LC-Display befindet, kann manuell Frischwasser auf den Boden gesprüht werden.

Redkey W12 Nass-Trocken-Akkusauger Wischsauger Wischen

Ein Wisch-Akkusauger scheut im Bodenkampf keine Gegner.

Redkey W12 Nass-Trocken-Akkusauger Wischsauger Produktbeschreibung

Wenn man so will, umfassen Geräte wie der W12 gleich mehrere Geräte in einem.

Die Bodendüse ist mit einer rotierenden Softwalze ausgestattet, die das menschliche Schrubben mit einem Wischmopp simulieren und ersetzen soll. Ob sich auch ein Schmutzsensor, welcher automatisch die Saugstufe anpasst, dazugesellt, steht noch nicht fest, ist aber wahrscheinlich. 

„Liebling, ich glaube dein Wischmopp will dir was sagen“

Auf dem Display des W12 werden die verbleibende Akkulaufzeit, die aktive Saugstufe sowie Fehlermeldungen in Symbolen und Zahlen angezeigt. Auch „stimmlich“ kann sich der Wischer zu Wort melden. Möglich macht dies eine Sprachausgabe, die auch der Tineco Floor One S5 Pro in ähnlicher Art und Weise mitbringt.

Redkey W12 Nass-Trocken-Akkusauger Wischsauger Display Sprachmeldungen

Das Display samt Bedienelementen findet sich oben am Griff.

Das Display zeigt zudem an, wenn der Abwassertank voll ist und vom Benutzer geleert werden muss. Die Softwalze an der Bodendüse muss der Benutzer nicht selbst reinigen, dafür verfügt der W12 über eine Selbstreinigungsfunktion, was allerdings auch kein Alleinstellungsmerkmal ist. 

Wir halten euch hier auf dem Laufenden und aktualisieren diesen Artikel, sobald der Redkey W12 offiziell erhältlich ist. Drücken wir die Daumen, dass der Preis von ~210€ wirklich eintrifft und auch die Daten weitestgehend zutreffen in der Praxis. Wir haben den W12 bereits hier und liefern euch einen ausführlichen Testbericht.

Was haltet ihr von dem neuen Wisch-Akkusauger? 

Autorenbild Tim Testsieger TV

Wer hier schreibt

Hi zusammen! Ich bin Tim und teste seit nunmehr fünf Jahren Saugroboter, Akkusauger und zig weitere smarte Haushaltsgeräte. Mein Ziel: Euch zu zeigen, wie man mehr Freude und weniger Arbeit im Haushalt haben kann. Zu diesem Zweck gründete ich 2017 die Facebook-Gruppe “Saugroboter-Community“, in der ich euch gerne willkommen heiße.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dich auch interessieren…