Bestpreis aus EU-Lager: Trouver Power 12 Display-Akkusauger mit 24.000 pa für 160 €

Akkusauger, Trouver | 0 Kommentare

UPDATE

Den Power 12 gibt es gerade zum bisherigen Bestpreis bei Geekbuying für 160,19 €. Durch den Versand aus einem EU-Lager ist der Sauger zollfrei innerhalb weniger Tage bei euch.

Neues von der Dreame-Tochterfirma

Die Marke Trouver ist euch durch den extrem günstigen, aber trotzdem guten Saugroboter Trouver Finder eventuell schon einmal untergekommen. Trouver gehört zu Dreames Ökosystem, welches wiederum zum chinesischen Tech-Riesen Xiaomi gehört. Bislang spezialisieren sich sowohl Dreame als auch Trouver auf Saugroboter, Akkusauger und artverwandte Geräte wie etwa Haartrockner.

Nach dem Trouver Solo 10 und dem Power 11 ist nun das Nachfolgemodell Trouver Power 12 da. 

Trouver Power 12 Akkusauger

Trouver macht es dem Mutterkonzern Xiaomi nach und bewirbt Akkusauger wie Lifestyle-Produkte.

Technische Daten: Vergleich zum Vorgänger Power 11

Modell
Trouver Power 12Trouver Power 11
Preis 300 € (UVP)120€
Saugkraft24.000 pa20.000 pa
AppNeinNein
Arbeitszeit auf niedrigster Saugstufe60 Min.60 Min.
Staubkammer400 ml300 ml
Maximale Lautstärkekeine Angabe71 dB
Akkukapazität2500 mAh2500 mAh
Akku austauschbarJaJa
Ladezeit4 h4 h
DisplayLCDLCD
WischfunktionNeinNein
LED-Leuchten an BodendüseNeinNein
Gewicht 1,4 kg Hauptelement, 2,5 kg komplett ausgebaut1,4 kg Hauptelement, 2,5 kg komplett ausgebaut
Maße122,7 x 22,7 cm112,0 x 25,5 cm
CE-KennzeichenJaJa

Trouver Power 12: Wie immer gut und günstig?

Die Vorgängermodelle zeichneten sich – wie man es auch zumindest zu Beginn von Dreame kannte – durch gute Preis-Leistungsverhältnisse ab. Zwar ist bislang noch nicht allzu viel bekannt zum Power 12, der Preis wird sich langfristig aber wie bei den bisherigen Modellen unter der 300€-Grenze einpendeln.

Trouver Power 12 Akkusauger Display

Das Display bisheriger Trouver-Sauger ist auch beim Power 11 mit von der Partie.

Wie ihr bereits an den Bildern und der Tabelle mit den technischen Daten erkennen konntet, erfindet Trouver das Rad nicht neu und bleibt bisherigen Werten treu. Optisch ist der Power 12 das erste Modell, das nicht in Weiß, sondern in Grau gehalten ist, ansonsten aber sehr nach bisherigen Saugern der Dreame-Marke aussieht. Das geringe Gewicht von 1,4 kg wurde beibehalten, auch die Maße (wenn auch noch nicht offiziell verlautbart) werden denen bisheriger Modelle sehr ähneln bis gleichen.

Trouver Power 12 Akkusauger Saugkraft

Die Saugkraft von 24.000 pa ist gehobener Durchschnitt und für Hartböden sowie Teppiche geeignet.

Bis auf die 24.000 pa Saugkraft, die in der reinen Einzugskraft mit einem Dyson V11 Absolute konkurrieren können, sind die technischen Daten durchschnittlich und hauen niemandem. Bezieht man aber die Preisklasse bis 250€, in der sich der Power 12 bewegen wird, mit ein, betrachtet man 60 Min. Arbeitszeit, eine 400 ml große Staubkammer und die Austauschbarkeit des 2500 mAh Akkus (somit Akkulaufzeit multiplizierbar) mit anderen Augen.

Trouver Power 12 Akkusauger austauschbarer Wechselakku

Austauschbarer Akku

Trouver Power 12 Akkusauger Motor Saugkraft

Trouver Aero 4.0 Motor

Zwar liegt im Lieferumfang kein Wechselakku bei und dieser wird zusätzlich erwerbbar wohl nicht günstig sein, dem Akkusauger ist damit aber allgemein eine längere Lebenszeit und dauerhaftere Einzugskraft beschert.

Wenig Gewicht ist nicht immer gut

Was uns eher Sorgen bereitet: Das geringe Gewicht des Hauptelements (also Griff mit Staubkammer, Akku, Auslöser und Motor) von 1,4 kg ist zwar löblich und erstrebenswert, sorgte bei uns in der Vergangenheit beim Power 11 aber dafür, dass die Handhabung eine Schwachstelle darstellte. Die Bodendüse hob während des Saugens seitlich schnell ab, da diese schlicht zu wenig wog. Hoffen wir also, dass die Gewichtsverteilung beim Power 12 etwas cleverer vorgenommen wurde.

Trouver Power 12 Akkusauger im Haushalt

Es steht und fällt mit der Handhabung.

Was ist euer Eindruck vom  Trouver?

Autorenbild Tim Testsieger TV

Wer hier schreibt

Hi zusammen! Ich bin Tim und teste seit nunmehr fünf Jahren Saugroboter, Akkusauger und zig weitere smarte Haushaltsgeräte. Mein Ziel: Euch zu zeigen, wie man mehr Freude und weniger Arbeit im Haushalt haben kann. Zu diesem Zweck gründete ich 2017 die Facebook-Gruppe “Saugroboter-Community“, in der ich euch gerne willkommen heiße.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dich auch interessieren…