Kärcher-Klon von Xiaomi: SWDK DD1 kabelloser Bodenwischer für 150€

Akkusauger, Kärcher, Xiaomi | 0 Kommentare

Xiaomis Klon des Kärcher FC 5: SWDK DD1

Als wir kürzlich die China-Shops nach neuen Geräten durchforsteten, staunten wir nicht schlecht, dass AliExpress nun auch Kärcher-Geräte im Sortiment … Moment mal! Kärcher bei AliExpress? Nein, der SWDK DD1 stammt aus Xiaomis Ökosystem, sieht dem Kärcher FC 5, den wir erst vor kurzem testeten, aber verdächtig ähnlich. Seht selbst:

Xiaomi SWDK DD1 kabelloser Bodenwischer Vergleich Design Kärcher FC5 Klon

Links der SWDK DD1, rechts der Kärcher FC 5

Da die Xiaomi-China-Version sich auch nach Deutschland bestellen lässt und gut 100€ günstiger ist als das baden-württembergische Vorzeigeprodukt, stellt sich natürlich die Frage: Ist die (eventuelle) Kopie so gut wie das Original?

Produktdaten: Vergleich zu Kärcher FC5 & FC7

Modell
SWDK DD1Kärcher FC 5Kärcher FC 7
Preis ohne Angebot150€169€ kabelbetrieben, 257€ mit Akku369€
Arbeitszeit25 Min.20 Min.45 Min.
mögliche Fläche mit einer Akkuladung (laut Hersteller)70 m²60 m²135 m²
Maximale Lautstärke67 dB65 dB71 dB
Frischwassertank400 ml400 ml400 ml
Schmutzwassertank250 ml200 ml200 ml
Ladezeit3 h4 h4 h
Gewicht 2,5 kg4,6 kg4,9 kg
Maße122,0 x 30,4 x 25,0 cm122 x ‎32 x 27 cm121 x 31 x 23 cm
CE-Kennzeichenvermutlich neinJaJa

Kärcher made by Xiaomi-Tochter

Wir begeben uns an dieser Stelle nicht auf einen Henne-Ei-Diskurs, welcher der beiden Bodenwischer zuerst da war und wer bei wem abgeschaut hat, dies lässt sich auf Entfernung so oder so nicht genau sagen. Was beide Geräte aber überhaupt erst so ähnlich macht, sind die zwei rotationsfähigen Softwalzen an der Bodendüse des jeweiligen Geräts. 

Xiaomi SWDK DD1 kabelloser Bodenwischer Kantenreinigung Ecken reinigen

Da die zwei Softwalzen freiliegen, ist die Ecken- und Kantenreinigung gut möglich.

Die Funktionsweise des SWDK DD1 ist der des Kärcher identisch: 400 ml Frischwassertank auffüllen (inkl. ein wenig Bodenreiniger), Softrollen einmal unter dem Waschbecken anfeuchten und schon kann losgewischt werden.

Während der Frischwassertank die Walzen mit sauberem Wasser zum Wischen versorgt, wird schmutziges Wasser in den 250 ml Abwassertank befördert. Hier findet sich ein zu vernachlässigender Unterschied zwischen SWDK und Kärcher: Der Abwassertank des DD1 fasst 50 ml mehr Schmutzwasser als der des FC 5.

Xiaomi SWDK DD1 kabelloser Bodenwischer Funktionsweise Arbeitsweise

Frisches Wasser zu den Walzen, Schmutzwasser in den Abwassertank.

SWDK ist übrigens eine vokalfreie Abkürzung für SAWADIKA. Die Xiaomi-Tochterfirma produziert in erster Linie für den asiatischen Markt und ist auf Haushaltsgeräte aller Art spezialisiert.

Selbstreinigung und annehmbare Lautstärke

Nach einer Ladezeit von 3 h ist der Bodenwischer für eine Arbeitszeit von 25 Min. einsetzbar, was kein wirklich guter Wert ist und die mögliche Reinigungsfläche mit einer Akkuladung somit auf ca. 70 m² beschränkt. Ein Manko, das auch der Kärcher FC 5 aufweist (sogar nur 20 Min.). Dafür ist das Betriebsgeräusch von 67 dB verkraft- und vertretbar.

Xiaomi SWDK DD1 kabelloser Bodenwischer im Einsatz Wischen

Die Walzen rotieren bis zu 400 Mal in der Minute.

Die Selbstreinigungsfunktion des Geräts ist nicht etwa vergleichbar mit der des Kärcher FC 7 (dem neuesten Bodenwischer des deutschen Herstellers). Beim DD1 wird es als Selbstreinigung bezeichnet, dass das frische Wasser aus dem Tank die Walzen durchweg sauber halten würde, was in der Praxis sehr unwahrscheinlich ist.

Eine echte Selbstreinigungsfunktion wie beim FC 7 würde einen Reinigungsmodus beinhalten, bei dem die Walzen in einer Station gezielt gesäubert werden. Aber auch der Kärcher FC 5 bringt eine solche Funktion nicht mit.

Einschätzung: SWDK DD1 kaufen?

Ob der SWDK DD1 dem Kärcher FC 5 im Direktvergleich standhalten könnte, lässt sich auf Entfernung schwer abschätzen. Geht man nur von Funktionsumfang und technischen Daten aus, sind ähnlich gute Wischergebnisse bei einer Xiaomi-Tochterfirma zumindest nicht unwahrscheinlich.

Durch den gut 100€ niedrigeren Preis des DD1 ist es zumindest denkbar, dass Kärcher in Sachen Preis-Leistung hier den Kürzeren zieht. Insbesondere deswegen, weil uns der FC 5 im Test nicht vollends überzeugen konnte, sein Nachfolgemodell FC7 dagegen schon.

Es ist gut möglich, dass weder die Xiaomi-, noch die Kärcher-Version überzeugende Ergebnisse liefern, einen Versuch ist der SWDK DD1 durch den niedrigen Preis aus unserer Sicht aber wert. Wie seht ihr das?

Autorenbild Tim Testsieger TV

Wer hier schreibt

Hi zusammen! Ich bin Tim und teste seit nunmehr fünf Jahren Saugroboter, Akkusauger und zig weitere smarte Haushaltsgeräte. Mein Ziel: Euch zu zeigen, wie man mehr Freude und weniger Arbeit im Haushalt haben kann. Zu diesem Zweck gründete ich 2017 die Facebook-Gruppe “Saugroboter-Community“, in der ich euch gerne willkommen heiße.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dich auch interessieren…