IMILAB V1 Saugroboter mit Absaugstation für 224€ (Xiaomi Ökosystem)

Saugroboter, Xiaomi | 12 Kommentare

UPDATE

Den IMILAB V1 gibt es mit dem Gutschein CLEVER gerade zu einem sehr guten Preis bei ebay für 224,10€.

Der chinesische Tech-Riese Xiaomi stellt immer wieder neue Produkte unter zig Markennamen vor. Einer davon exisiert bereits seit längerem und blieb dennoch weitestgehend im Schatten des großen Mutterkonzerns. Daraus resultiert ein äußerst günstiger Preis für einen Saugroboter, der alle wichtigen Basics mitbringt. Kein Haken zu finden, allerdings auch sehr viel Standardwerk: Der IMILAB V1.

IMILAB V1 Saugroboter mit Absaugstation ebay

Der IMILAB V1 und seine Absaugstation mit LED-Anzeige.

Saugkraft, Design, Absaugstation … kennen wir doch?

Der IMILAB V1 gehört wie auch der Lydsto R1 zu den fast schon als „klassisch“ zu bezeichnenden Modellen mit Laser-Navigation, 2.700 pa Saugkraft, Absaugstation und App-Steuerung. Multi-Labeling ist eine große Sache im Bereich der Saugroboter.

Kein Wunder: Direkt in den Lieferumfang integrierte Absaugstationen zu einem günstigen Gesamtpreis sind besonders bei Haustierbesitzer*innen gefragt.

Xiaomi Mijia Tangle Free Saugroboter Anti-Einwindung Bodenwalze

Modelle wie den IMILAB V1 gibt es zuhauf. Preislich sind diese aber sehr attraktiv.

Eine Wischfunktion mit elektrischem Wassertank und Nicht-Wisch-Zonen ist auch mit im Leistungsumfang des Saugroboters gelandet. Zudem erkennt der IMILAB Teppiche unter sich und erhöht auf diesen die Saugkraft auf das Maximum (Teppich-Boost).

INFO

Absaugstationen sind vollautomatisierte Ladestationen und „Entleerer“ der Staubkammer in einem. Kehrt der Saugroboter nach der Reinigungsfahrt zurück zur Absaugstation, wird die Staubkammer unter Geräuschpegeln von 80 dB aufwärts automatisch entleert. Der Inhalt der Kammer landet in einem Staubbeutel. Diesen schmeißt man — je nach Verschmutzungsgrad der Räumlichkeiten —nach 30-60 Reinigungsfahrten in den Restmüll. 

Die Vor- und Nachteile einer Absaugstation gegenübergestellt:

Pro

  • Staubkammer nicht mehr von Hand leeren müssen, entsprechend allergikerfreundlich
  • noch weniger Arbeit mit dem Saugroboter, Schritt hin zu noch autonomeren Arbeitsrhythmen

Kontra

  • einzeln recht teuer
  • Staubbeutel müssen nachgekauft werden
  • Absaugprozess bis zu 90 dB laut (dauert zum Glück nur wenige Sekunden)

IMILAB weist selbst grafisch auf die Vorzüge hin:

IMILAB V1 Saugroboter mit Absaugstation Funktionsweise Vorteile Station

Zwar alles richtig, gilt aber für alle Absaugstationen.

Die Saugkraft von 2.700 pa auf der höchsten Saugstufe reicht für Hartböden und viele (eher dünne) Teppiche aus. Kein Wert, der einen vom Hocker haut, aber doch 200 pa mehr als der Roborock S7 mitbringt.

IMILAB V1 Saugroboter Saugkraft Teppich-Boost

Saugkrafterhöhung auf Teppichen

Laser-Raumvermessung via Laserdistanzsensor sollte eine solide Navigation und präzises Live-Mapping in der Xiaomi Home App (für Android & iOS) ermöglichen. Letzteres ist (neben minimalen optischen Unterschieden) so ziemlich der einzige Unterschied zum Lydsto R1, der sich auf dem Papier feststellen lässt: Die Xiaomi Home App. Ansonsten liegt man nicht allzu falsch, wenn man hier von ein und dem selben Modell spricht. 

Was ist eure Meinung zu Absaugstationen?

Autorenbild Tim Testsieger TV

Wer hier schreibt

Hi zusammen! Ich bin Tim und teste seit nunmehr fünf Jahren Saugroboter, Akkusauger und zig weitere smarte Haushaltsgeräte. Mein Ziel: Euch zu zeigen, wie man mehr Freude und weniger Arbeit im Haushalt haben kann. Zu diesem Zweck gründete ich 2017 die Facebook-Gruppe “Saugroboter-Community“, in der ich euch gerne willkommen heiße.

12 Kommentare

  1. Jannik

    Hallo Tim,

    kurze Frage: Der Preis ist ja aktuell identisch mit dem Imou, allerdings ist hier ein deutlich größerer Akku verbaut und in der Xiaomi App ist es möglich einzustellen, dass die doch sehr laute Absaugung nicht nach jeder noch so kleinen Reinigung startet (was mich beim Imou aktuell doch stört).
    Überlege ob ich daher den Imou zurückschicken und durch den Imilab ersetzen soll.
    Kann es z.B. bei der Navigation jedoch Unterschiede geben trotz gleicher Teile da der Imou doch ein gutes Stück kürzer auf dem Markt ist oder ist eure Erfahrung das „Baugleich“ sich auch auf die Software bezieht?
    Danke schonmal für eine Einschätzung auch wenn diese wahrscheinlich schwierig ist

    Antworten
    • Tim

      Hi Jannik, bist du denn sicher, dass man in der App einstellen kann, wann und wie oft die Absaugung stattfinden soll? Liebe Grüße

      Antworten
      • Jannik

        Ja, beim Imilab ist es wohl möglich einzustellen, dass die Absaugung jedes mal oder nach jeder zweiten oder dritten Fahrt stattfindet. Allerdings habe ich einige Tests auf YT gefunden (zwar nicht auf Deutsch aber die Videos sprechen ja für sich) wo deutlich war, dass zumindest damals beim Markteintritt die Navigation und Erkennung von kleineren Hindernissen doch deutlich schlechter als jetzt beim Imou ist/war. Hoffe einfach auf zukünftige Updates seitens Imou 🙂

        Antworten
  2. Simone

    https://youtu.be/vY5QTB0cd18

    Hallo Tim,

    danke für Eure super Arbeit.
    Kann man den imou L11-A
    1zu1 mit dem vergleichen. Welche vor oder Nachteile hat das ein oder andere Gerät. Hast du eine Einschätzung dazu?
    Wie würdest du den trouver finder technisch mit den beiden vergleichen. Gleichwertig? Halt ohne Absaugstation
    Gruß Simone

    Antworten
    • Tim

      Na dann 🙂

      Antworten
  3. Alexander Vohs

    Offensichtlich sind Arnagar S8 Pro, Neabot N2, Honiture Q6 Pro, Airrobo T10+ alle baugleich zu dem Imilab v1.

    Teilweise schon für 265 Euro bei Amazon (Arnagar S8 Pro)

    Aber die anderen haben alle eine eigene App.

    Mich würde interessieren ob es möglich wäre die trotzdem mit der Xiaomi app zu nutzen eventuell geht das durch flashen etc.

    Solltet ihr Ersatzteile für den Imilab v1 suchen, könnt ihr auch alle der oben genannten Roboter nehmen. Es gibt sogar einen Akku zu kaufen bei Ebay für den Arnagar S8 Pro.

    Antworten
    • Anni

      Hallo, wo bekommt man denn die Müllbeutel her? Ich könnte mir vorstellen, dass diese nicht ganz günstig sind. Liebe Grüße

      Antworten
      • Simone

        Weil meiner nicht mehr da ist

        Antworten
        • Tim

          Ich habe keinen blockiert, was hattest du geschrieben? Ich sehe drei Kommentare insgesamt von dir hier. Liebe Grüße Tim

          Antworten
          • Simone

            Hallo, Tim

            alles da. Kannst du bitte den Kommentar mit meiner Mail Adresse löschen. Danke.

            Es wäre schön, wenn man seinen Kommentar noch für kurze Zeit bearbeiten könnte.
            Auch gut wäre, wenn man eine Benachrichtigung per Mail bekäme, wenn jemand Neues auf einen Beitrag antwortet.
            Nur als Vorschlag. Bin echter Fan von Eurer Arbeit.

          • Tim

            Hi Simone, habe ich. Das sind megagute Vorschläge, habe ich mir notiert und gebe ich weiter! Das würde beides absolut Sinn ergeben und werden wir implementieren. Danke für dein Feedback!

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dich auch interessieren…