Roidmi Ultra: Flagship-Akkusauger mit rotierenden Wischmopps, OLED, App & 90 Min. Arbeitszeit

Akkusauger, News, Roidmi | 2 Kommentare

Roidmi Ultra: Flagship-Sauger aus Xiaomis Ökosystem

Produktbezeichnungen wie „Ultra“, „Ultimate“ oder „Elite“ sollen den Eindruck erwecken, aus einem Produkt wurde nach ellenlanger Forschung das absolute Maximum herausgeholt. Wenn es ein Staubsaugerhersteller nicht nötig hat, seine Akkusauger mit derlei hochtrabenden Namenszusätzen zu versehen, dann ist es Xiaomis Premiummarke Roidmi. Doch vertraut man den Daten, dem Design und Features des in China gestarteten Akkusaugers, dann könnte der Roidmi Ultra wirklich „Ultra“ sein. 

Viomi Aeolus A9 Lite Akkusauger Design

Der Roidmi Ultra bringt alles mit, was man von einem Flagship-Akkusauger erwartet.

Produktdaten: Vergleich zum Dyson V15 Detect

Modell
Roidmi UltraDyson V15 Detect Complete Extra
Preisumgerechnet ~460€ in China829€
Saugkraft27.000 pa230 AW
AppJaNein
Arbeitszeit auf niedrigster Saugstufe90 Min.60 Min.
Staubkammer650 ml770 ml
Maximale Lautstärke73 dB80 dB
Akkukapazität4.000 mAh3.600 mAh
Akku austauschbarJaJa
Ladezeitnoch nicht bekannt4,5 h
DisplayOLEDLCD
WischfunktionJaNein
LED-Leuchten an BodendüseJa, schalten sich in dunklen Bereichen automatisch einNein
Gewicht des Hauptelementskeine Angabe2,7 kg
Maßekeine Angabe120,5 x 25,0 cm
CE-KennzeichenBei Europa-Launch jaJa

Bollwerk, Powerhouse, Dyson-Endgegner

Wir können nicht verhehlen, dass bei uns durch die Produktionsflut an neuen Akkusaugern hin und wieder eine gewisse Sättigung einsetzt. Als wir den Roidmi Ultra aber in den Tiefen des China-Shoppings entdeckten, waren wir ehrlicherweise ziemlich aus dem Häuschen.

Und das liegt nicht einmal an der rekordverdächtigen Saugkraft von 27.000 pa, den selbst für große Wohnbereiche ausreichenden 90 Min. Arbeitszeit oder der 650 ml fassenden Staubkammer. Nein, es ist all das zusammen, was uns mehr als neugierig auf den Roidmi Ultra macht. Auch, weil Roidmis (Wisch-)Akkusauger wie auch Saugroboter bislang immer extrem hochwertig waren.

Viomi Aeolus A9 Lite Akkusauger Wischfunktion

27.000 pa Saugkraft? Da sollte nicht mehr viel übrig bleiben auf dem Boden.

Als erstes Roidmi-Modell mit austauschbarem Akku, lässt sich mit Zukauf eines Wechselakkus die eh schon lange Laufzeit vervielfachen, die Gesamtlebensdauer des Akkusaugers entsprechend auch verlängern.

Roidmi Ultra Akkusauger austauschbarer Akku

Der erste Roidmi mit austauschbarem Akku

Weniger überraschend sind dagegen die LED-Leuchten an der Bodendüse, welche wir von Vorgängermodellen bereits kennen, aber nicht missen möchten. Schließlich schalten sich diese nur ein (und zwar automatisch), wenn Dunkelheit um diese herum registriert wird. Smart. 

Roidmi Ultra Akkusauger LED-Leuchten an Bodendüse mit Dunkelheitserkennung

Bei Dunkelheit schaltet sich automatisch LED-Licht ein.

Roidmi Ultra Akkusauger LED-Fugendüse für dunkle Bereiche

Eine LED-Fugendüse ist erstmalig im Lieferumfang enthalten. Diese kennt man von Dyson oder Dreame.

Ein weiteres Novum, das man sich neben der LED-Fugendüse wohl auch bei Dreame abgeschaut hat: Mittels Teppichsensorik schaltet der Ultra die Saugkraft auf das Maximum hoch, wenn er einen Teppich unter seiner Bodendüse erkennt. So muss man nicht manuell zwischen den drei verfügbaren Saugstufen wechseln (kann man aber).

Roidmi Ultra Akkusauger Teppicherkennung Boost Teppichsensorik

Teppich erkannt, Saugkraft wird automatisch hochgeschraubt.

Rotierende Wischmopps, OLED-Display und App

Für äußerst kurze Zeit konnte man in Europa den Roidmi NEX 2 Plus kaufen, welcher mit einem zusätzlichen Wischaufsatz mit zwei rotierenden Wischmopps geliefert wurde. Ich (Tim) durfte dieses Modell testen und war begeistert von der Wischfunktion. Leider wurde das Modell seitens Roidmi außerhalb Chinas seitdem nicht mehr angeboten, auch das Wischmodul wurde (anders als in China) hierzulande nicht einzeln verkauft.

Roidmi Ultra Akkusauger Wischfunktion rotierende Wischmopps Aufsatz

Zwei rotierende Wischmopps als Aufsatz: For China only?

Behaltet also im Hinterkopf, dass es diese äußerst praktische Wischfunktion des Roidmi Ultra eventuell nicht in Deutschland und/oder Europa geben wird. Wir halten euch hier diesbezüglich auf dem Laufenden.

Roidmi Ultra Akkusauger Saugen und Wischen hintereinander Aufsatz

Erst saugen, dann wischen. Bitte bringt den Wischaufsatz nach Europa!

Ganz sicher aber hierzulande mit dabei sein wird das OLED-Display, über welches sich verbleibende Akkulaufzeit, bestehende Bluetooth-Verbindung und die aktive wählbare Saugstufe nachvollziehen lässt.

Roidmi Ultra Akkusauger OLED-Display

Klein aber fein: Das OLED-Display des Roidmi Ultra.

Apps bei Akkusaugern?

Moment mal, Bluetooth? Achja, App. Ehrlicherweise hatten wir bislang von App-Einbindung bei Akkusaugern (was neben Roidmi auch nur Tineco bietet) eine sehr … lest es euch am besten hier selbst durch. Wir waren keine Fans, sagen wir es so.

Dann wollte der Roidmi X30 Pro meiner Mum (liebe Grüße!) nicht mehr anspringen. Als alle Reinigungen, Wartungen und Wiederbelebungsversuche nicht anschlugen, band ich den Akkusauger in die Roidmi App (Android, iOS) ein, setzte den frisch gesäuberten HEPA-Filter in der App auf 0 % Nutzung zurück und der Akkusauger arbeitete wieder wie gewohnt — und tut es noch. Long story short: Apps sind nicht zwingend notwendig, schaden aber nicht.

Roidmi Ultra Akkusauger App Einbindung

Es gibt Momente, in denen App-Einbindung via Bluetooth auch bei Akkusaugern sinnvoll sein kann.

Was wir hier nicht vergessen möchten: Staub und Schmutz wird achtfach gefiltert, bevor es in der 650 ml fassenden Staubkammer landet. Diese lässt sich kontaktfrei leeren. Von achtfachter Filterung haben wir im Vorfeld auch noch nicht gehört. Hoffen wir, dass dies in der Praxis zutrifft — wie auch die sich gerade noch im Rahmen befindliche Betriebslautstärke von 73 dB.

Roidmi Ultra Akkusauger Betriebslautstärke

Bei 73 dB schlafen? Das Kind muss tough sein.

Ausblick und Einschätzung

Da der Roidmi Ultra bislang nur in China erhältlich ist, haben wir nur die vom Hersteller beworbenen Features zur Einschätzung vorliegen. Und die lassen keine zwei Meinungen zu: Der Roidmi Ultra ist ein absolutes Powerhouse an Technik, Features und Materialqualität.

Ein Modell, auf das man sich in 2022 sehr freuen kann (hoffentlich mit Wischfunktion für Europa!). Selbst dann, wenn der in China veranschlagte Preis bereits bei umgerechnet ~460€ liegt und wir hierzulande nochmal mindestens 50€ draufrechnen müssen. Im Vergleich zu anderen Xiaomi-Marken ist Roidmi eben eine der wenigen günstigeren Premiummarken, die sich preislich langsam aber sicher dem britischen Platzhirschen Dyson annähert.

Wann das Gerät genau erhältlich sein wird, ist noch unklar, wir rechnen mit Frühjahr 2022 und halten euch hier auf dem Laufenden. Es ist auch gut denkbar, dass der „Ultra“ in Europa „X30“ oder ähnlich heißen wird, da die Geräte außerhalb Chinas unter anderem Namen erscheinen.

Autorenbild Tim Testsieger TV

Wer hier schreibt

Hi zusammen! Ich bin Tim und teste seit nunmehr fünf Jahren Saugroboter, Akkusauger und zig weitere smarte Haushaltsgeräte. Mein Ziel: Euch zu zeigen, wie man mehr Freude und weniger Arbeit im Haushalt haben kann. Zu diesem Zweck gründete ich 2017 die Facebook-Gruppe “Saugroboter-Community“, in der ich euch gerne willkommen heiße.

2 Kommentare

  1. Chris

    Ich will das Ding haben. Wann kommt der denn in Deutschland auf den Markt?

    Antworten
    • Tim

      Hi Chris, allzu lange dauert das nie, ich würde grob erstes Quartal 2022 sagen, genau weiß ich es leider auch nicht. Liebe Grüße Tim

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dich auch interessieren…