Shunzao L1 Akkusauger für 71€ im Test: Starkes Budgetmodell der Xiaomi-Tochter

Akkusauger, Shunzao, Xiaomi | 13 Kommentare

Shunzao L1 im Test: Preis-Leistung top

Der chinesische Hersteller Shunzao ist hierzulande bislang ein weitgehend unbeschriebenes Blatt, obwohl er Xiaomis großem Ökosystem zuzuordnen ist. Im Gegensatz zu den bisherigen Akkusaugern der Marke, stellt der Shunzao L1 kein technologisches Powerhouse dar, sondern zielt auf schmalere Geldbeutel ab.

Hier könnt ihr nachlesen, warum der Shunzao L1 der zurzeit beste Akkusauger unter 100€ ist (ja, auch weil es wenig Konkurrenz gibt).

Shunzao L1 Akkusauger Verpackung

Der Shunzao L1 stammt aus Xiaomis Ökosystem und kostet je nach Angebot unter 100€.

Produktdaten: Vergleich zu weiteren Shunzao-Saugern

Modell
Shunzao L1Shunzao Z15 ProShunzao Z11 Max
Preis (UVP ohne Angebot)89 €unklar, voraussichtlich ca. 500 €419 €
Saugkraft20.000 pa30.000 pa (210 AW)26.000 pa (150 AW)
AppNeinNeinNein
Arbeitszeit auf niedrigster Saugstufe60 Min.60 Min.60 Min.
Staubkammer400 ml500 ml500 ml
WassertankNein400 mlNein
Maximale Lautstärke76 dBkeine Angabe70 dB
Akkukapazität2.500 mAh3.000 mAh2.500 mAh
Akku austauschbarNeinJaJa
Ladezeit3 h3,5 h3 h
DisplayNeinLCDLED
WischfunktionNeinJaNein
Anti-Haar-EinwindungNeinJaJa
LED-Leuchten an BodendüseNeinJa, schalten sich automatisch einNein
Gewicht 1,1 kg Hauptelementkeine Angabe1,7 kg Hauptelement
CE-KennzeichenJabei Europa-Launch jaJa

Lieferumfang

Für eine Staubsaugerverpackung recht ansehnlich gestaltet, kommt alles reisesicher und wohlverpackt bei uns an. Für einen ~80€-Akkusauger ist der Lieferumfang eher als spendabel zu bezeichnen, besondere Highlights bleiben aber aus. Eben alles drin, was man so braucht im Alltag.

Lieferumfang

  • Hauptelement mit Staubkammer und Griff
  • Saugrohr
  • Bodendüse mit angebrachter Softwalze
  • Wandhalterung mit Schrauben und Dübeln
  • EU-Ladekabel
  • Fugendüse
  • Bürstenaufsatz
  • Bedienungsanleitung auf Deutsch
Shunzao L1 Akkusauger Lieferumfang

Der Lieferumfang des Shunzao L1

An dieser Stelle direkt ein kleiner Dämpfer: Einer meiner ersten Griffe beim Auspacken eines Akkusaugers geht immer in Richtung Akku, um zu sehen, ob dieser fest verbaut ist oder austauschbar. Hier sitzt der 2.500 mAh große Akku leider bombenfest, wodurch sich Gesamtlebensdauer und Arbeitszeit des Saugers nicht verlängern lassen.

Shunzao L1 Akkusauger Akku aufladen Ladekabel

Der 2.500 mAh Akku ist fest verbaut.

Was wir dafür aber umso schöner finden: Shunzaos Bärenlogo findet sich an einer Vielzahl von Lieferinhalten. Dies unterstreicht ein wenig den Gedanken, dass der günstige L1 eine Art „Lockmittel“ für die teureren Modelle des Herstellers ist, um die Marke bekannter zu machen. Ist aber nur eine Theorie unsererseits.

Shunzao L1 Akkusauger Logo auf Verpackung

Bärenlogo auf der Verpackung

Shunzao L1 Akkusauger Logo auf Hauptelement

Bärenlogo auf dem Hauptelement

Shunzao L1 Akkusauger Logo auf Ladekabel

Selbst auf dem Netzteil ist der Bär zu sehen.

Shunzao L1 Akkusauger motorisierte Milbendüse

Auf dem Milbenaufsatz

Design und Verarbeitung

Was für einen 80€-Sauger eine „Angstkategorie“ sein müsste, ist für den Shunzao L1 von Vorteil: Anders als zu erwarten, sind Materialqualität, Verarbeitung und Design etwa auf einer Qualitätsstufe mit den Dreame-Modellen. Für das Preissegment überraschend gut!

Shunzao L1 Akkusauger Maße

Verarbeitung? Passt!

Shunzao L1 Akkusauger Saugrohr mit Beschriftung

Damit man nicht vergisst, welches Gerät man da in der Hand hat.

Am hinteren Teil des Hauptelemens sind zwei Bedienelemente zu finden. Mit der Max-Taste schraubt man die Saugkraft auf die höhere von zwei verfügbaren Saugstufen und somit auf das Maximum von 20.000 pa.

Das Drücken des Buttons mit dem Schlosssymbol arretiert den Auslöser, bzw. den Power-Button oder löst die Arretierung. So kann man selbst entscheiden, ob der Saugvorgang mit einmaligem Drücken der Power-Taste durchgehend aktiv bleiben soll oder ob man die Taste durchgehend gedrückt halten möchte. Wir in der Redaktion sind eindeutig Team „Einmal-Drücken“.

Shunzao L1 Akkusauger Bedienelemente oberhalb des Griffs

Nicht ganz so schön verarbeitet wie der Rest, erfüllen aber ihren Zweck: Max- und Arretierungstaste.

Shunzao L1 Akkusauger Power-Taste Ausloeser

Durch die Arretierung kann man entscheiden, ob man den Auslöser durchgehend drücken möchte.

Die 400 ml fassende Staubkammer ist zwar etwas klein geraten, ermöglicht aber die kontaktfreie und somit allergikerfreundliche Leerung über dem Mülleimer. Simpel per Knopfdruck öffnet sich die Kammer am unteren Ende.

Shunzao L1 Akkusauger Staubkammer leeren

Allergikerfreundliche Leerung der Staubkammer

Shunzao L1 Akkusauger Filterelement entnehmen

Der Filter ist oben aus dem Hauptelement entnehmbar.

Saugkraft, Handling und Arbeitszeit

Die Arbeit mit dem Shunzao L1 macht Spaß (so man beim Staubsaugen eben Spaß haben kann). Die Bodendüse ist wendig, das Hauptelement aus Staubkammer, Griff und Akku mit 1,1 kg sehr leicht und angenehm in der Handhabung. Dadurch, dass man den Auslöser nicht durchgehend drücken muss, werden Handgelenk und Finger geschont. 

Shunzao L1 Akkusauger auf Hartboden Saugkraft

Für Hartböden gut geeignet

Shunzao L1 Akkusauger auf Teppich

Auf Teppich aufgrund der Softwalze nicht wirklich geeignet.

Eine Saugkraft von 20.000 pa bei einer potenziellen Arbeitszeit von 60 Min. sind absolut solide Werte. Für bis zu 150 m² eine absolut sichere Sache auf Hartboden. Bei dickflusigeren Teppichen und Hochflorteppichen scheitert es nicht an der Saugkraft, sondern an der Softwalze. Diese ist speziell für Hartböden konzipiert und leistet darauf auch gute Arbeit, für Teppich ist diese schlicht nicht gemacht.

Hier wäre eine zusätzliche Bodenwalze für Teppich (etwa aus Kunststoff) im Lieferumfang nett gewesen, aber dann läge der Preis auch sicherlich bei round about 100€. Kann man von einem 80€-Sauger nicht erwarten.

Shunzao L1 Akkusauger Bodendüse Softwalze

Die Softwalze

Shunzao L1 Akkusauger Bodendüse Saugrohr

Die Bodendüse (natürlich mit kleinem Logo)

Zudem ist der verwendete Kunststoff hochwertig und man hat nicht das Gefühl, ein billiges Gerät in den Händen zu halten. Glaubt mir, man möchte keine Plastikgurke wie den fast doppelt so teuren Laresar Elite 1 durch die vier Wände führen, wenn man einen Vergleichswert hat. „Hauptsache, das Ding saugt“ ist hier zumindest nicht meine Einstellung und so bin ich froh, dass Xiaomi gewisse Qualitätsstandards von seinen Tochterfirmen verlangt.

Shunzao L1 Akkusauger Maße Bodendüse

Mit der recht flach gebauten Bodendüse gelangt man unter einige Möbelstücke.

Shunzao L1 Akkusauger Handhabung

Die Saugkraft von 20.000 pa ist für Hartböden aller Art absolut ausreichend.

Fazit: Shunzao L1 kaufen?

Das Wort, das sich zur Beschreibung des Shunzao L1 am ehesten eignet, ist „Basic“. Der L1 bringt genau das mit, was man von einem Akkusauger erwartet. Mehr zwar nicht, dafür macht der Sauger das, was er machen soll, richtig gut. „Basic“ eben. Bei einem Preis von round about 70€ (je nach Angebot) gibt es hier absolut nichts zu meckern.

Hochwertiges Material (besonders für das Preissegment), hohe Saugkraft, leichtes Gesamtgewicht, Arretierungstaste … für wen die Teppichreinigung nicht so wichtig und Features wie ein Display oder eine Wischfunktion nur Spielereien sind, wird mit dem Shunzao L1 sehr glücklich. Und das Portemonnaie atmet auch durch. Für uns in dieser Preisklasse das aktuell beste Modell mit Kaufempfehlung.

Was ist euer Eindruck vom Shunzao L1?

Autorenbild Tim Testsieger TV

Wer hier schreibt

Hi zusammen! Ich bin Tim und teste seit nunmehr fünf Jahren Saugroboter, Akkusauger und zig weitere smarte Haushaltsgeräte. Mein Ziel: Euch zu zeigen, wie man mehr Freude und weniger Arbeit im Haushalt haben kann. Zu diesem Zweck gründete ich 2017 die Facebook-Gruppe “Saugroboter-Community“, in der ich euch gerne willkommen heiße.

13 Kommentare

  1. Basti

    Lieber Tim,

    zunächst vielen Dank für eure tollen Testberichte und Videos.

    Meine Frage wäre ob ihr die getesteten Geräte weiter veräußert? Ich habe großes Interesse an dem Shunzao L1. Leider ist er überall ausverkauft.

    Gibt es hier eine Möglichkeit ins Geschäft zu kommen?

    Liebe Grüße

    Basti

    Antworten
  2. Miljaim

    Danke für deinen Super Test !!

    Ich wollte ihn jetzt gerne auch Kaufen jedoch finde nichts mehr davon. Weder über die Ebay seite noch irgendwo im Internet ???

    Lg.

    Antworten
  3. Thorsten

    Schade, der Staubsauger fing gut an und nach 4 Wochen war der Motor kaputt. Rücknahme und Erstattung lief ohne Probleme. Aufgrund der Erfahrung würde ich ihn aber nicht noch einmal kaufen.

    Antworten
  4. Jens

    Hallo ich wollte fragen wie ihr die saugkraft getestet habt?

    Antworten
  5. Ronald

    Klingt echt verlockend. Schade das kein Flexischlauch dabei ist. Passt da vielleicht ein anderer dran?

    Antworten
    • Tim

      Könnte gut sein, weil die Xiaomi-Tochterprodukte ja zumeist aus den selben Fabriken stammen. Allerdings noch nicht probiert von mir und somit ohne Gewähr. 😀 Liebe Grüße Tim

      Antworten
  6. Manuel

    Danke für die gute Beschreibung, Ich habe aktuell einen Kabelgebundenen Dyson, hatte dadurch an den v15 gedacht, geschockt vom Preis, hab ich nicht wenig reschaschiert und bin zum Dyson v12 gekommen, der mir als Staubsauger aber auch zu teuer ist…. Den Dreamy v12 wollte ich nun kaufen… durch eure Kanal Empfehlung. Zum Glück stieß ich auf diesen Beitrag…. Ich werde den l1 kaufen und ausprobieren…. Wir haben nur Fliesen und bei dem Preis kann ich nix verkehrt machen. Danke. 👍

    Antworten
    • Tim

      Auf Fliesen braucht man auch schlicht nicht mehr, du wirst für den Preis sehr zufrieden sein! Liebe Grüße Tim

      Antworten
      • Lucas

        Hey, hast du noch vor darüber ein Video zu machend

        Liebe Grüße 🙂

        Antworten
        • Tim

          Hi! Das ist denkbar, allerdings bietet das Gerät gar nicht so viele Funktionen, dass das wirklich notwendig wäre, dazu ein Video zu machen. Wir behalten es im Hinterkopf! Liebe Grüße Tim

          Antworten
      • AW

        Hallo, leider findet man Online nicht viel zu diesem Produkt. Ich habe mir diesen vor geraumer Zeit als Zusatz zum Saugroboter geholt da ich lediglich Hartböden besitze und dieser somit ausreicht und mich von der Preis/Leistung überzeugt hat. Mittlerweile hat er manchmal Probleme, er hört einfach auf zu saugen, wird dabei aber auch nicht heiß o.ä.. Wird es Zeit den Filter zu wechseln oder kann man den auswaschen? Die beiliegende Anleitung ist bei maintenance Themen nicht gerade hilfreich 😅

        Antworten
        • Tim

          Hi! Den kann man auswaschen und dann 24 h trocknen lassen, dann läuft wieder alles 😉 Liebe Grüße

          Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dich auch interessieren…