7. Oktober 2021

Xiaomi Air Fryer Heißluftfritteuse für 99€ bei Amazon im Test | mit App & OLED-Display

Xiaomi | 0 Kommentare

Heißluftfritteusen werden ein immer beliebteres Gadget und halten Einzug in den Küchen vieler Menschen. Xiaomi folgt diesem Trend mit dem Mi Smart Air Fryer und bringt die erste Heißluftfritteuse mit 3,5 l Fassungsvermögen und Temperaturen von bis zu 200 °C auf dem Markt. Heißluftfritteusen verzichten bei der Zubereitung auf Öl, wodurch die Speisen im Vergleich zu klassischen Fritteusen gesünder zubereitet werden können.

Wir haben getestet, ob man mit Xiaomis neuer Errungenschaft leckere Sachen auf den Esstisch zaubern kann. Spoiler: Und wie!

Xiaomi Airfryer Heissluftfritteuse Design

Ob wir während der Testphase zugenommen haben? Aber ja!

Kurze Erklärung, was eine Heißluftfritteuse überhaupt ist und macht:  Mittels Heizkörpern und Ventilatoren wird die Luft im Innern des Air Fryers erhitzt und durch Zirkulation der heiße Luftstrom gleichmäßig verteilt. Ob „airfryen“ wirklich gesünder ist, die Vor- und Nachteile einer Heißluftfritteuse und ob sich das Xiaomi-Modell lohnt, erfahrt ihr in den folgenden Zeilen.

Ein kleiner Vorgeschmack:

Xiaomi Mi Smart Air Fryer

Der hungrigen Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Wir haben die chinesische Version des Geräts bestellt, um das Modell schon vor dem deutschen Marktstart testen zu können. Das nun in Deutschland erhältliche Gerät beinhaltet eine deutsche Bedienungsanleitung, ein EU-Netzteil sowie Display-Sprache in Englisch.

Lieferumfang

  • Heißluftfritteuse
  • Garkorb
  • Grillrost
  • Frittierplatte
Xiaomi Airfryer Heissluftfritteuse Lieferumfang

Der Lieferumfang könnte üppiger sein.

Technische Daten und Funktionen

Der Xiaomi Air Fryer kann ab 40° Celsius aufwärts für schonendes Auftauen, Herstellen von Trockenobst oder Joghurt verwendet werden. In 5°-Stufen steigerbar, eignet sich die mögliche Maximaltemperatur von 200° auch zum Grillen und Frittieren

Xiaomi Airfryer Heissluftfritteuse Frittieren

Auch Frittieren ist möglich.

Mit Maßen von 33,5 cm in der Höhe und 25,0 cm in der Breite nimmt die Heißluftfritteuse sogar weniger Platz weg als eine durchschnittliche Mikrowelle. Ganze 24 h im Voraus lässt sich terminieren, wann das Gerät den Kochvorgang starten soll. Ebenso sind 24 h „Slowcooking“ möglich.  

Xiaomi Airfryer Heissluftfritteuse Garkorb

Nimmt mit den Maßen 33,5 x 25,0 cm kaum Platz in der Küche weg.

Der Garkorb fasst 3,5 l, das ist komfortabler als bei den meisten Heißluftfritteusen. Xiaomi erreicht über Lüftungsschlitze zudem eine 360-Grad-Zirkulation.

Xiaomi Airfryer Heissluftfritteuse spülmaschinenfest

Der Garkorb ist spülmaschinenfest.

Xiaomi Airfryer Heissluftfritteuse Luftumwälzung Luftschlitze

Luftumwälzung über Luftschlitze

Heißluftfritteuse mit OLED-Display, App und Sprachsteuerung 

Die Xiaomi Mi Smart Air Fryer Heißluftfritteuse lässt sich über ein OLED Touch-Display mit integriertem Drehrad oder über die Xiaomi Home App (iOS, Android) bedienen. In der App sind bis zu 100 verschiedene Gerichte wählbar, darunter Klassiker wie z.B. Pommes, aber auch Joghurt-Fermentierung ist möglich.

Über die Sprachsteuerung, wahlweise Google Assistant und Alexa, kann man den Kochvorgang starten, pausieren oder sich über die verbleibende Garzeit informieren.

Xiaomi Airfryer Heissluftfritteuse App Temperatur

Temperatur in der App einstellen

Xiaomi Airfryer Heissluftfritteuse Joghurt selbst machen

Joghurt selber machen

Xiaomi Airfryer Heissluftfritteuse App Kochdauer

Kochdauer vorgeben

Xiaomi Airfryer Heissluftfritteuse Früchte trocknen

Früchte trocknen

Die App überzeugt auf ganzer Linie. Alles ist übersichtlich gestaltet und schnell verständlich. Wer möchte, kann die Fritteuse auch via Alexa oder Google Assistant steuern.

Xiaomi Airfryer Heissluftfritteuse Chicken Wings

Chicken Wings

Xiaomi Airfryer Heissluftfritteuse gefüllte Champignons

Gefüllte Champignons

Xiaomi Airfryer Heissluftfritteuse Brezel eigene Rezepte in App erstellen

Knackige Brezeln

Xiaomi Airfryer Heissluftfritteuse fettfreie Pommes erster Versuch

Fettfreie Pommes

Praxiseindruck: 10 Vorteile, 3 Nachteile

Garkorb auf, Essen rein, Schließen per Klickverschluss (manchmal etwas hakelig) und schauen, was dabei rauskommt. Auch das fettfreie Kochen funktioniert. Die Süßkartoffelpommes schmecken mit und ohne Öl gut, ebenso im Mix mit Möhren und Paprika. Für den „Crunch-Faktor“ braucht man etwas Übung.

Xiaomi Airfryer Heissluftfritteuse fettfreie Pommes erster Versuch

Süßkartoffelpommes

Man muss mit einer Heißluftfritteuse nicht zwingend fettfrei arbeiten. Die Fritierpfanne ist ohnehin mit Löchern versehen, aus denen überflüssiges Fett abtropfen kann.

Laugengebäck klappt sensationell, knackig, dampfend und innen weich – deutlich schneller als im Ofen und besonders lecker. Alles, wo Panade mit im Spiel ist, gelingt sehr gut. Gefüllte Champignons, Brot aufbacken, Chicken Wings ohne Fett, selbstgemachte Marinade … man kann sehr sehr viel Zeit mit dem Gerät verbringen, sollte die Waage im Anschluss aber eventuell meiden. 

Xiaomi Airfryer Heissluftfritteuse Funtkionsweise

Dass ein so kleines Gerät so viel Freude bereiten kann.

Insgesamt zehn Vorteile und drei Nachteile sind uns nach mehrwöchigem Gebrauch aufgefallen. Beginnen wir mit den Vorteilen des Geräts:

 

  1. Es ist kein Vorheizen notwendig, viele Gerichte sind somit flotter umgesetzt als mit dem Backofen.
  2. Die Bedienung ist simpel und schnell umsetzbar.
  3. Kompaktes und optisch ansprechendes Design
  4. Überzeugende App mit individuellen und voreingestellten Rezepten und Zeitplänen
  5. Alle losen Einzelteile wie Garkorb, Grillrost oder auch die Frittierplatte können in der Spülmaschine gereinigt werden.
  6. Die Fritteuse ist energiesparend: Kleinerer Garraum, kein Vorheizen.
  7. Durch den luftdichten Raum werden weniger Gerüche freigesetzt als beim Kochen am Herd oder Ofen.
  8. Das Gerät arbeitet leise.
  9. Der Airfryer erinnert Nutzer*innen daran, das Gargut zu wenden, damit es von allen Seiten knusprig wird. Die Funktion können Profis aber auch ausstellen.
  10. Man erhält mit wenig oder keinem Fetteinsatz ähnlich bis genau so knusprige Ergebnisse wie mit der klassischen Fritteuse. Die Kalorienaufnahme kann (wenn man möchte) hier deutlich reduziert werden. 

Die Nachteile des Air Fryers, die uns aufgefallen sind:

  1. Ganz vom Ofen kann man sich nicht trennen, bspw. eine Pizza passt nicht in den Air Fryer.
  2. Das Reindrücken des Garkorbs könnte etwas geschmeider von der Hand gehen. Teilweise muss man hier mit Druck ein wenig nachhelfen.
  3. Im Lieferumfang findet sich wenig Zubehör, hier wäre eine Art Grillzange zusätzlich hilfreich gewesen. 

Fazit: Xiaomi Air Fryer kaufen?

Das Gerät überzeugt in erster Linie durch die simple und schnelle Bedienung. Hinzu kommt der Gedanke, dass gesünderes Kochen, das dennoch gut schmeckt, wohl kaum einen Nachteil haben kann. Das Konzept des Xiaomi Air Fryers ist schlüssig: Minimalistisch, einfach, schnell. Die Vorteile des Geräts überwiegen ganz deutlich und der Preis von ~99€ geht für den gelieferten Mehrwert völlig in Ordnung. 

An diejenigen unter euch, die sich die Heißluftfritteuse zulegen: Wir wünschen guten Appetit und viel Spaß beim Frittieren! Schreibt uns eure besten Rezepte gerne in die Kommentarfunktion.

Autorenbild Tim Testsieger TV

Wer hier schreibt

Hi zusammen! Ich bin Tim und teste seit nunmehr fünf Jahren Saugroboter, Akkusauger und zig weitere smarte Haushaltsgeräte. Mein Ziel: Euch zu zeigen, wie man mehr Freude und weniger Arbeit im Haushalt haben kann. Zu diesem Zweck gründete ich 2017 die Facebook-Gruppe “Saugroboter-Community“, in der ich euch gerne willkommen heiße.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dich auch interessieren…