Yeedi KK (Plus und Station): Neue Saugroboterreihe auf IFA 2022 vorgestellt

News, Saugroboter, Yeedi | 0 Kommentare

„An exquisite Piece of Art“ nennt ECOVACS-Tochterfirma Yeedi das Design ihrer neuen KK-Modellreihe. Und ja, als wir auf der IFA 2022 in Berlin einen ersten Blick auf Yeedis neueste Kreationen werfen durften, dauerte es etwas länger, den Blick wieder abzuwenden. Hier findet ihr die Unterschiede zwischen den drei Versionen KK, KK Plus und KK Station.

Yeedi KK Plus Station Saugroboter Wischroboter IFA 2022

Ein Basismodell, drei Basisstationen: Die neue KK-Reihe von Yeedi

Produktdaten

ModellbezeichnungYeedi KKYeedi KK PlusYeedi KK Station
Preis (UVP)noch nicht bekanntnoch nicht bekanntnoch nicht bekannt
Saugkraft5.100 pa5.100 pa5.100 pa
Navigation3D ToF Objekterkennung3D ToF Objekterkennung3D ToF Objekterkennung
AppYeedi (Android, iOS)Yeedi (Android, iOS)Yeedi (Android, iOS)
Staubbehälterkeine Angabekeine Angabekeine Angabe
Wassertank für Wischfunktion
140 ml140 ml140 ml
Arbeitszeit180 Min.180 Min.180 Min.
Akkukapazität5.200 mAh5.200 mAh5.200 mAh
Ladezeitkeine Angabekeine Angabekeine Angabe
AbsaugstationoptionalJaNein
SelbstreinigungsstationoptionalNeinJa, mit Trocknung
Staubbeutelgröße (Absaugstation)-3,2 l-
Selektive RaumeinteilungJaJaJa
Etagenspeicherung (mehrere Karten speicherbar)bis zu vier Kartenbis zu vier Kartenbis zu vier Karten
Teppicherkennung (Saugkraft-Boost)JaJaJa
Teppicherkennung (meidet Teppiche beim Wischen)JaJaJa
3D-Hinderniserkennung kleiner ObjekteJaJaJa
Bauhöhe8,4 cm8,4 cm8,4 cm
CE-KennzeichenJaJaJa

Yeedi KK: Ein Modell, drei Stationen

Die Datentabelle oben macht es deutlich: Die KK-Reihe besteht im Grunde nur aus einem Basismodell, das je nach Produktbezeichnung mit einer unterschiedlichen Basisstation ausgestattet wird. Der „simple“ Yeedi KK bringt eine handelsübliche Ladestation mit, die nur den 5.200 mAh großen Akku auflädt, weiter nichts.

Yeedi KK Station Saugroboter Bauhöhe LDS einfahren

Die Bauhöhe von 8,4 cm wird durch die 3D-Sensorik vorne ermöglicht. So ist kein LDS-Turm obendrauf vonnöten und der runde Haushaltshelfer gelangt unter mehr Möbelstücke.

Bei der Station des Yeedi KK Plus handelt es sich um eine Absaugstation, die in 3,2 l fassenden Staubbeuteln Schmutz und Dreck automatisch aus der 280 ml kleinen Staubkammer sammelt. Ist dieser Beutel voll, entsorgt man diesen in den Restmüll. So hat man für zwischen 30-45 Reinigungsfahrten Ruhe vor dem manuellen Leeren.

Yeedi KK Plus Station Saugroboter Wischroboter Design

Erst wird mit 5.100 pa Saugkraft gearbeitet.

Yeedi KK Plus Station Saugroboter Wischroboter Wischmopps Pads Wischfunktion

Oder mit 280 Rotationen pro Minute geschrubbt. Oder beides gleichzeitig.

Yeedi KK Station Saugroboter mit Selbstreinigungsstation Basisstation

Dann geht es zurück in die jeweilige Basisstation.

Option 3 nennt sich Yeedi KK Station und beinhaltet eine Selbstreinigungsstation. Kehrt der Roboter nach einer Reinigungsaufgabe zurück zu dieser, werden die zwei rotationsfähigen Wischmopps auf der Unterseite erst durchgespült und anschließend getrocknet. Hierzu finden zwei 4 l fassende Tanks in der Station Platz: Einer für Frischwasser, im anderen landet das Abwasser nach der Reinigung.

Verfügbarkeit und Einschätzung

Yeedi bleibt seiner Linie treu und verbaut keine Laserdistanzsensoren auf der Oberseite der Haushaltshelfer. Das hat den großen Vorteil, dass die KK-Modelle nur 8,4 cm hoch messen, allerdings den eventuellen Nachteil, dass die 3D-Navigation im Vergleich mit der Laser-Navigation den Kürzeren zieht. Das ist aber etwas, was sich auf Entfernung nicht abschätzen lässt. 

Optisch macht Yeedi hier sehr viel oder gar alles richtig. Das Rosé-Gold ist eventuell Geschmackssache, auf den Produktbildern wirkt das gesamte Konstrukt aber sehr stimmig und hochwertig. Bereits der Yeedi K850 Mop Station verfügt über rotierende Wischpads und eine Selbstreinigungsstation, der Vac Max Station brachte eine Absaugstation mit. Die Technologie war also bereits bei Yeedi in der Schublade, man hat am Design aber weiter gefeilt.

Zu den Preisen gibt es seitens Yeedi noch keine Angaben, die Verfügbarkeit wird aber auf das vierte Quartal 2022 eingeschränkt. Entsprechend sollte die neue Modellreihe (die im Grunde nur einen neuen Saugroboter beinhaltet) kurz vor dem offiziellen Launch stehen. Wir informieren euch hier, sobald es Neuigkeiten gibt.

Autorenbild Tim Testsieger TV

Wer hier schreibt

Hi zusammen! Ich bin Tim und teste seit nunmehr fünf Jahren Saugroboter, Akkusauger und zig weitere smarte Haushaltsgeräte. Mein Ziel: Euch zu zeigen, wie man mehr Freude und weniger Arbeit im Haushalt haben kann. Zu diesem Zweck gründete ich 2017 die Facebook-Gruppe “Saugroboter-Community“, in der ich euch gerne willkommen heiße.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dich auch interessieren…