3. Oktober 2022

Philips OLED+937 vs. OLED+936 Vergleich und Unterschiede: Welches Modell ist die bessere Wahl?

Philips, Ratgeber, TV | 2 Kommentare

Philips OLED+937 vs. OLED+936: Welcher TV lohnt sich mehr?

Jedes Jahr im Herbst stellt TP-Vision, zu dem die Philips TV-Sparte seit einigen Jahren zählt, sein neues TV-Portfolio vor. Nachdem das Unternehmen die höherpreisige OLED+98X-Serie gestrichen hat, stellt in diesem Jahr der OLED+937 das Flaggschiff-Modell des Herstellers dar.

Wir haben für euch die Unterschiede und Neuerungen im Vergleich zum Vorjahresmodell OLED+936 zusammengefasst, damit ihr besser entscheiden könnt, welches TV-Gerät für euch die bessere Wahl darstellt.

Philips OLED937 vs Philips OLED936 TV Vergleich

Wir zeigen euch die Unterschiede zwischen den beiden Modellen.

Upgrade #1

Bis zu 25 % höhere Spitzenhelligkeit

Philips setzt beim OLED+937 auf das von LG entwickelte Evo-Ex-Panel mit einer verbesserten Kühlung, wodurch laut TP-Vision Spitzenhelligkeiten von bis zu 1.300 Nits erreicht werden. LGs eigener 4K-Flaggschiff-TV OLED G2, welcher ebenfalls mit dem Evo-Ex-Panel ausgestattet ist, erreicht eine maximale Helligkeit von bis 1.150 Nits.

Ob es Philips tatsächlich gelungen ist, nochmal 150 Nits mehr aus dem Panel herauszuholen, werden die ersten Testberichte offenbaren müssen. Im Vergleich zum Vorjahresmodell, welches maximal 1.000 Nits erreicht, wäre das ein gewaltiger Helligkeitsboost von 300 Nits.

Philips OLED+937 Flaggschiff-TV mit OLED-EX-Panel und 1.300 Nits

Das neue OLED-Flaggschiff soll eine bis zu 25 Prozent höhere Helligkeit erreichen.

Upgrade #2

P5 Bildprozessor der 6. Generation

Als Bildprozessor kommt in diesem Jahr der weiterentwickelte P5 AI Intelligent Dual Engine der 6. Generation zum Einsatz, der für ein noch lebendigerem und detailreicheren Bild sorgen soll. Wie schwer dies wirklich in Gewicht fallen wird, werden die ersten Testberichte offenbaren.

Philips P5 Bildprozessor

Der P5 Bildprozessor bekommt wie jedes Jahr ebenfalls ein Update.

Upgrade #3

Erstmalig in 77″ erhältlich

Erstmalig bietet Philips sein Flaggschiffmodell in 77″ (195 cm) an, wodurch das Unternehmen der Nachfrage nach immer größeren wertenden TVs gerecht werden. Wie im Vorjahr bietet man den TV in 65″ an, während man die 48″ und 55″-Diagonale komplett streicht. 

Philips OLED+937 Flaggschiff-TV mit OLED-EX-Panel

Das Modell wird es erstmalig in 77″ geben.

Upgrade #4

Verbessertes vierseitiges Ambilight

Philips hat dank ihrer Ambilight-Hintergrundbeleuchtung ein Alleinstellungsmerkmal auf dem Fernsehmarkt. Der TV passt die Hintergrundbeleuchtung automatisch an die gerade gezeigte Szene auf dem Fernseher an. In diesem Jahr bekommt das vierseitige Ambilight ein Upgrade spendiert, wodurch jede einzelne LED an der Rückseite gesteuert werden kann. In der Vergangenheit war dies nur in einzelnen Zonen möglich.

Philips OLED+937 mit vierseitigem Ambilight

Auch die beliebte Ambilight Hintergrundbeleuchtung bekommt ein Upgrade spendiert.

Upgrade #5

Bowers & Wilkins 5.1.2-Soundsystem

TP-Vision überarbeitet auch das im Standfuß integrierte Bowers & Wilkins Soundsystem, welches von 3.1.2 auf 5.1.2 geupgradet wird. Ebenfalls wird die Ausgangsleistung von ursprünglich 70 Watt auf 95 Watt angehoben. Diese Kombination sollte zu einem hörbar besseren Klang führen.

Philips OLED937 mit B&W Soundsystem, Dolby Atmos und Kvadrat Überzug

Das integrierte Soundsystem hat zukünftig mehr Treiber und eine höhere Ausgangsleistung.

Fazit: Lohnt sich der Aufpreis zum OLED+937?

Zum Start des neuen OLED+937 (3799€) liegt bei der 65″-Variante noch eine Preisdifferenz von über 1000€  zum OLED+936€ vor.

Solange es diesen immensen Preisunterschied gibt, wäre unsere Empfehlung, das Vorjahresmodell zu nehmen, da der OLED+936 bereits eine wirklich starke Bildqualität bietet. Sobald die Preisdifferenz durch die ersten Angebote und Cashback-Aktionen schrumpft, geht die Empfehlung klar zum OLED+937. Philips hat sinnvolle Verbesserungen an der Spitzenhelligkeit, dem Audiosystems und Ambilight vorgenommen, die einen spürbaren Mehrwert generieren. 

Wie seht ihr das? Würdet ihr lieber auf einen starken Abverkaufspreis des Vorgängers warten oder geht eure Tendenz auch zum OLED+937?

Autorenbild Joell

Wer hier schreibt

Hallo zusammen! Mein Name ist Joell und ich bin seit 2020 mit an Bord. Ich habe fünf Jahre bei einem Displayhersteller gearbeitet und bin Feuer und Flamme, euch mit den aktuellsten News und Testberichten zum Thema TVs und Heimkino zu versorgen.

2 Kommentare

  1. Hofmann

    Guten Tag. Vielen Dank. Ich brauche 48 zoll oled von Philips, welche Modelle sind jetzt besser. Vielen Dank. MfG Hofmann Alex

    Antworten
  2. Nebojsa Gavric

    Vielen Dank für den Vergleich. Für mich auf den Punkt hervorgebracht, welche Unterschiede und Erneuerungen zu einem Mehrwert/Mehrpreis beitragen oder eben nicht.

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Das könnte dich auch interessieren…