UWANT X100 Wisch-Akkusauger mit Dual-Softwalze & Haarzerschneidung jetzt bestellbar

Akkusauger, Xiaomi | 0 Kommentare

UPDATE

Nicht gerade günstig, aber jetzt bestellbar: Den UWANT X100 können Interessierte nun bei AliExpress für 842,81€ bestellen. Warum der Preis zwar zu hoch, das Gerät aber äußerst spannend ist, könnt ihr hier im Artikel nachlesen.

Auf Xiaomis Verkaufs- und Crowdfunding-Plattform Xiaomiyoupin findet man immer wieder neue Produkte — auch solche, die sich gar nicht Xiaomis Ökosystem zuordnen lassen. Der ambitionierte Herstellername UWANT lässt sich dem chinesischen Tech-Riesen bis dato nicht eindeutig zuordnen, ihr Wisch-Akkusauger X100 bringt aber einiges mit, was angekündigte Modelle alt aussehen lassen könnte.

UWANT X100 Wisch-Akkusauger Wischen

Der UWANT X100 kommt mit einigen Alleinstellungsmerkmalen.

Viel bereits Bekanntes, aber auch Einzigartiges

Wisch-Akkusauger kommen in 2021 und wohl auch noch in 2022 zuhauf auf den Markt. Im Prinzip ähneln sich diese in Funktionsweise und technischen Daten alle sehr, der UWANT X100 bringt aber drei Besonderheiten mit, die ihn von Modellen wie dem Dreame H11 Max oder Roidmi NEO abheben:

  1. Die vordere Softwalze dient zum Nasswischen, die hintere zum Trocknen des Bodens. Das Wischmodul lässt sich vorwärts wie seitlich bewegen.
  2. Bei der dreiminütigen Selbstreinigung des Geräts wird Haar aus den Walzen geschnitten.
  3. Ein 4.000 mAh großer Akku verschafft nach 3 h Ladezeit ganze 50 Min. Arbeitszeit, was (Stand Ende 2021) kein weiteres Modell mitbringt.

Besonderheiten, die durchaus einen gesteigerten Mehrwert bieten.

UWANT X100 Wisch-Akkusauger Dual-Softwalze seitlich Wischen Wischfunktion

Das Wischmodul lässt sich vorwärts und seitwärts bewegen.

Durch die seitliche Bewegungsmöglichkeit wird die Kantenreinigung mit dem viereckigen Wischmodul sehr gut möglich sein.

UWANT X100 Wisch-Akkusauger Kantenreinigung

Die Kantenreinigung könnte sich als sehr gut herausstellen.

Auch die Haarzerschneidung ist zukunftsträchtig (wenn sie denn funktioniert), da das Herausschneiden aus einer feuchten wie verschmutzten Walze schnell für schlechte Laune sorgen kann.

UWANT X100 Wisch-Akkusauger Dual-Softwalze Haarzerschneidung Selbstreinigung

Langes Haar in der Walze soll zuverlässig rausgeschnitten werden.

Display und Schmutzsensorik

Neben genannten Highlights ist ist auch die solides Standardwerk mit dabei. So saugt der UWANT X100 Schmutz(-wasser) auch ein, welches in dem 600 ml fassenden Abwassertank landet. Aus dem ebenfalls 600 ml fassenden Frischwassertank gelangt Wischsubstanz auf den Boden. Via Schmutzsensorik passt der X100 die Saug- und Wischintensität an den Verschmutzungsgrad des Bodens an. 

UWANT X100 Wisch-Akkusauger Wischmodi

Schmutzsensorik passt Saug- und Wischintensität an (wenn gewollt).

Anders als etwa die Tineco-Wischer ist der UWANT X100 nicht mit einer Sprachsteuerung ausgestattet. Ein LED-Display informiert über Tankfüllstand, Saug- und Wischmodi, Akkulaufzeit und die smarte Sensorik.

UWANT X100 Wisch-Akkusauger LED Display

Sprachmeldungen ja, Sprachsteuerung nein.

Ausblick und Einschätzung

Auf Xiaomiyoupin wurde der 113,9 x 28,2 x 24,6 cm messende UWANT X100 für 3.690 Yuan, ergo umgerechnet ~511€ angeboten. Das war bereits ein happiger Preis. Der nun feststehende Markteintrittspreis, zu dem auch wir EU-Bürger bestellen können, ist aber nochmal höher: Bei AliExpress geht das Gerät für 840€ über die Online-Ladentheke.

Ja, der UWANTT X100 kann mehr als vergleichbare Geräte und ist in der Kantenreinigung sowie Haarzerschneidung als eine Art Vorreiter anzusehen, einen Preis oberhalb der 800€-Marke werden wohl aber nur sehr wenige zahlen.

Würde ihr so viel Geld ausgeben, wenn ein Wisch-Akkusauger perfekt wäre für eure Anforderungen?

Autorenbild Tim Testsieger TV

Wer hier schreibt

Hi zusammen! Ich bin Tim und teste seit nunmehr fünf Jahren Saugroboter, Akkusauger und zig weitere smarte Haushaltsgeräte. Mein Ziel: Euch zu zeigen, wie man mehr Freude und weniger Arbeit im Haushalt haben kann. Zu diesem Zweck gründete ich 2017 die Facebook-Gruppe “Saugroboter-Community“, in der ich euch gerne willkommen heiße.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dich auch interessieren…