eufy W31: Sehen wir hier den ersten Nass-Trockensauger der Anker-Tochterfirma?

Akkusauger, eufy, News | 0 Kommentare

Wie so ziemlich jedes Hersteller von Haushaltsprodukten zurzeit, scheint auch Ankers Smarthome-Tochterfirma eufy einen Nass-Trockensauger im Produktsortiment zu haben. Der in China als eufy W31 erhältliche Wischer könnte hierzulande anders heißen, ein Europa-Launch ist aber mehr als wahrscheinlich. 

eufy W31 Nass-Trockensauger Design

Eine funktionelle Besonderheit bringt der eufy W31 mit, ansonsten ist hier sehr viel Standard am Werk.

Produktdaten: Vergleich zum Tineco Floor One S5 Pro

Modell
eufy W31Tineco Floor One S5 Pro
Preis (UVP)umgerechnet ~553 € in China599 €
AppNeinTineco (Android,iOS)
Arbeitszeit auf niedrigster Saugstufe30 Min.35 Min.
Akkukapazität4.000 mAh4.000 mAh
Frischwassertank600 ml800 ml
Abwassertank550 ml700 ml
Maximale Lautstärke72 dB78 dB
Ladezeit4-5 h4-5 h
DisplayLEDLCD
Sensorik zur SchmutzerkennungNeinJa
SelbstreinigungJaJa
SprachausgabeJaJa
Ecken-/KantenreinigungeingeschränktJa
Gewicht ohne befüllte Tanks4,8 kg4,5 kg
Bauhöhe115 cm110 cm
CE-Kennzeichenbei Europa-Launch jaJa

Eine Besonderheit, ansonsten viel Basic

Im Grunde sind die in den letzten Wochen erschienenen Wisch-Akkusauger ähnlich bis gleich aufgebaut: Frisches Wasser wird aus einem Tank (hier 600 ml) auf dem Boden verteilt und als schmutziges Wasser samt weiterem Dreck in den Schmutzwassertank (hier 550 ml) aufgenommen. Ob Dreame H11 Max, Tineco Floor One S5 Pro oder UWANT X100: Die Arbeits- und Funktionsweise ähnelt sich sehr.

eufy W31 Nass-Trockensauger Funktionsweise Arbeitsweise

Unten rotiert eine Softwalze an der Bodendüse.

Nicht mit einem Schmutzsensor ausgestattet, kann man mit einer Akkuladung etwa 30 Min. arbeiten und anschließend eine Selbstreinigung der Bodenwalze durchführen lassen. Dies geschieht per Knopfdruck über die Bedienelemente oben am Griff.

Der Clou beim eufy W31: Die Softwalze wird erst gereinigt, dann bei 40° Celsius anschließend sogar getrocknet. So wird etwa Geruchsbildung vermieden und der Wischer ist gleich wieder einsatzbereit.

eufy W31 Nass-Trockensauger Trocknen der Bodenwalze nach Selbstreinigung

Erst reinigen, dann trocknen

Auf der LED-Anzeige oberhalb der Tanks werden die verbleibende Akkulaufzeit, die aktive Reinigungsstufe sowie Fehlermeldungen in Symbolen und Zahlen angezeigt.

Da man den Wasserfluss über die Bedientasten am Griff aktiv ausschalten kann, gibt eufy auch an, man könne den W31 auch auf Teppich einsetzen. In der Theorie korrekt, in der Praxis bedeutete dies aber, dass man den Teppich nur mit einer trockenen Softwalze bearbeiten kann, mit schmutzig-nasser Walze wäre dies alles andere als hilfreich. Die „Selbsttrocknung“ ist ja mit dabei, allerdings sind Softwalzen so oder so nicht besonders geeignet für Teppich. 

eufy W31 Nass-Trockensauger Werbung

Sehen wir den eufy W31 bald auch in deutschen Haushaltshalten?

Ausblick: Kommt der eufy W31 auch zu uns?

Wir rechnen damit, dass der eufy W31 seinen Weg auch nach Deutschland machen wird, preislich ist er mit umgerechnet über 550 € in China aber bereits dort alles andere als günstig. Hinzukommend gibt es bereits eine Vielzahl ähnlicher Geräte, weswegen wir hier keinen besonderen Kaufanreiz sehen.

Interessanter sind da die Modelle UWANT X100 (mit vielen Innovationen) und Redkey W12 (nur ~220 €). Der eufy W31 wird in Europa wohl eine andere Produktbezeichnung erhalten, da China als Markt gesondert betrachtet wird.

Wie sieht es aus: Ertrinkt ihr langsam in der Wisch-Akkusauger-Flut?

Autorenbild Tim Testsieger TV

Wer hier schreibt

Hi zusammen! Ich bin Tim und teste seit nunmehr fünf Jahren Saugroboter, Akkusauger und zig weitere smarte Haushaltsgeräte. Mein Ziel: Euch zu zeigen, wie man mehr Freude und weniger Arbeit im Haushalt haben kann. Zu diesem Zweck gründete ich 2017 die Facebook-Gruppe “Saugroboter-Community“, in der ich euch gerne willkommen heiße.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dich auch interessieren…