Proscenic WashVac F20 Wisch-Akkusauger mit Infrarotsensorik im Crowdfunding

Akkusauger, Proscenic | 0 Kommentare

Ob Saugroboter wie der M8 Pro, Akkusauger wie der P11 Smart oder Luftreiniger wie der A8: Der taiwanesische Hersteller Proscenic versteht sich auf Hausgeräte. Mit dem WashVac F20 folgt die Marke dem aktuellen Trend, Kombigeräte aus Akkusauger und Bodenwischer auf den Markt zu bringen. Das Gerät wird im Crowdfunding bei Indiegogo finanziert.

Proscenic WashVac F20 Wisch-Akkusauger

Der Proscenic WashVac F20

Produktdaten

Modell
Proscenic WashVac F20Jashen F16/Tineco Floor One S5 Pro
Preis (UVP)noch nicht bekannt350€599€
AppProscenic Home (Android, iOS)neinTineco (Android,iOS)
Arbeitszeit auf niedrigster Saugstufe40 Min./80 Min. mit Zweitakku35 Min./70 Min. mit Zweitakku35 Min.
Akkukapazität4.000 mAh2.500 mAh4.000 mAh
Frischwassertank1.000 ml800 ml800 ml
Abwassertank1.000 ml500 ml700 ml
Lautstärkekeine Angabe78 dB78 dB
Ladezeitkeine Angabe3 h4-5 h
DisplayLEDLCD mit AnimationenLCD mit Animationen
Sensorik zur SchmutzerkennungJaNeinJa
SelbstreinigungJa, auch TrocknungJa, auch TrocknungJa
Ecken-/KantenreinigungJaNeinJa
Gewicht 5,0 kg5,0 kg4,5 kg
MaßeJa112 x 28 x 26 cm110,0 x 28,6 x 25,6 cm
CE-KennzeichenJaJaJa

WashVac F20 mit Wechselakku & Display

Dem F20 stehen ein identisch großer Frischwassertank sowie Abwassertank zur Verfügung. Somit kann gleichzeitig Schmutzwasser aufgenommen und frisches Wasser auf dem Boden verteilt werden. Ein gängiges System bei Wischsaugern. Die Bodendüse ist mit einer rotierenden Softwalze ausgestattet, die das menschliche Schrubben mit einem Wischmopp simulieren und ersetzen soll.

Die Besonderheit hier äußert sich im Fassungsvermögen beider Tanks: 1 l Fassungsvermögen ist uns bei zig in letzter Zeit vorgestellten Wisch-Akkusaugern nicht untergekommen. 

Proscenic WashVac F20 Wisch-Akkusauger mehrere Bodenarten reinigen

Mit dem Wisch-Akkusauger soll man auf Hartboden wie Teppich arbeiten können.

Der Wisch-Akkusauger bietet 45 Min. Arbeitszeit, was in 2021 noch ein guter, in 2022 aber eher ein mittelmäßiger Wert ist. Doch auch hier hat sich Proscenic Gedanken gemacht und eine Wechselbarkeit des Akkus ermöglicht. So lässt sich die Arbeitszeit mit Zukauf eines weiteren Akkus sozusagen „verdoppeln“.

Proscenic WashVac F20 Wisch-Akkusauger austauschbarer Akku Wechselakku

Ein austauschbarer Akku verlängert die Arbeits- und Lebensdauer eines Geräts.

Die verbleibende Laufzeit des 4.000 mAh großen Akkus lässt sich während der Nutzung auf einem ansprechend gestalteten Display nachvollziehen.

Proscenic WashVac F20 Wisch-Akkusauger LED-Display

Das LED-Display

Auf dem Display wird unter anderem die verbleibende Akkulaufzeit, die aktive Saug-/Wischstufe sowie Fehlermeldungen in Symbolen und Zahlen angezeigt. Auch „stimmlich“ soll sich das Gerät zu Wort melden können. Möglich macht dies eine Sprachausgabe, die auch die Tineco-Wischsauger in ähnlicher Form mitbringen.

Proscenic WashVac F20 Wisch-Akkusauger App

Sowohl Sprachausgabe, als auch eine App-Einbindung benötigt man wohl nicht zwingend.

Proscenic WashVac F20 Wisch-Akkusauger Infrarotsensor

Ein Infrarotsensor soll die Verschmutzung des Bodens automatisch erkennen können.

Für die Reinigung der Softwalze an der Bodendüse verfügt der WashVac F20 über eine Selbstreinigungsfunktion, die man an der mitgelieferten Station durchführen lassen kann. Nach einer Reinigung dieser Art wird die Bodenrolle mittels Luftzufuhr getrocknet. Das kennen wir bereits vom Jashen F16.

Proscenic WashVac F20 Wisch-Akkusauger Selbstreinigung Bürstenrolle Trocknung

Selbstreinigung der Bürstenrolle in der Halterung

Proscenic WashVac F20 Wisch-Akkusauger Kantenreinigung

Die Softwalze gelangt bis ganz an den Rand.

Ausblick und Einschätzung

Der Proscenic WashVac F20 wird via Crowdfunding finanziert. Kein ungewöhnlicher Schritt des taiwanesischen Herstellers, da bereits in der Vergangenheit die viele Produkte der Marke auf diese Weise finanziert wurden. Damit kann Proscenic Interesse am Markt abklopfen sowie Produktionskosten einsammeln und wir können von einem günstigeren Preis als zum offiziellen Marktstart zuschlagen.

Da Konkurrenzprodukte wie der Tineco Floor One S5 Pro oder Jashen F16 bereits erhältlich sind und für gut befunden worden, steht und fällt beim Proscenic WashVac F20 alles mit dem Preis beim offiziellen Marktstart. Viele Funktionen, Wechselakku und große Tanks sprechen für das Gerät, allerdings sind dies alles Punkte, die ein zu hoher Preis abmildern könnte.

Findet ihr, dass sich eine Crowdfunding-Finanzierung hier lohnen könnte?

Autorenbild Tim Testsieger TV

Wer hier schreibt

Hi zusammen! Ich bin Tim und teste seit nunmehr fünf Jahren Saugroboter, Akkusauger und zig weitere smarte Haushaltsgeräte. Mein Ziel: Euch zu zeigen, wie man mehr Freude und weniger Arbeit im Haushalt haben kann. Zu diesem Zweck gründete ich 2017 die Facebook-Gruppe “Saugroboter-Community“, in der ich euch gerne willkommen heiße.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dich auch interessieren…