Xiaomi Mi Robot Vacuum-Mop 2 Pro Saugroboter mit Vibrationswassertank für 285€

Saugroboter, Xiaomi | 3 Kommentare

Auf dem Launch-Event des chinesischen Tech-Riesen Xiaomi Mitte März 2022 stellte der Alleshersteller neben der Smartphone-Reihe Xiaomi 12 Series auch drei für den deutschen Markt angedachte Saugroboter vor. Der Mi Robot Vacuum Mop 2 Pro stellt hierbei ein günstiges Einstiegsgerät dar, bringt aber noch mehr Features mit als der Amazon-Bestseller Mop 2S (hier im Test).

INFO

Da das mit den Produktbezeichnungen und der irren Produktvielfalt in Xiaomis Ökosystem oftmals eine komplizierte Angelegenheit ist, zeigen wir euch in dieser Übersicht, wie sich die drei runden Haushaltshelfer unterscheiden.

Xiaomi Mi Robot Vacuum-Mop 2 Pro Saugroboter Hinderniserkennung Sensorik

Günstiges Einsteigergerät mit vielen Funktionen

Xiaomi Mop 2 Pro wischt & vibriert

Zum Ökosystem des chinesischen Tech-Riesen Xiaomi gehört eine Vielzahl an Unterfirmen, bei der nur Kenner und Kennerinnen einen Überblick behalten können. Allein an Saugrobotern und Akkusaugern ploppen direkt Marken wie Dreame oder Roborock im Kopf auf. Doch auch unter dem eigenen Markendach bringt der Allround-Hersteller Saugroboter heraus.

Xiaomi Mi Robot Vacuum-Mop 2 Pro Saugroboter

Optisch ein klassischer Xiaomi-Roboter

Der Xiaomi Mi Mop 2 Pro möchte in erster Linie mit seinem Vibrationswassertank punkten, welcher das manuelle Schrubben mit einem Wischmopp simuliert. Zudem soll das Wischtuch zu 99,9 % antibakteriell wirken. 3.000 pa Saugkraft sind sowohl für Hartboden wie auch Teppich ausreichend, die 450 ml fassende Staubkammer steht einer soliden Schmutz- und Staubaufnahme nichts im Wege.

Xiaomi Mi Robot Vacuum-Mop 2 Pro Saugroboter Wischfunktion

Der Mop 2 Pro glänzt in erster Linie mit einer ausgereiften Wischfunktion für kleines Geld.

Auf der Oberseite des Saugroboters ist ein kleines Türmchen verbaut, welches den Laserdistanzsensor (LDS) beherbergt. Hierüber scannt der Haushaltshelfer die Umrisse von Räumlichkeiten. Ein ToF-Sensor (Time oflight) unterstützt die LDS-Navigation. 

Xiaomi Mi Robot Vacuum-Mop 2 Pro Saugroboter Arbeitsweise in geraden Bahnen

Durch die Arbeitsweise in geraden Bahnen wird kein Bereich ausgelassen.

Xiaomi Mi Robot Vacuum-Mop 2 Pro Saugroboter App selektive Raumeinteilung

Die Umrisse der Räumlichkeiten werden auf einer virtuellen Karte in der App dargestellt.

Im Inneren des Roboters werkelt ein SLAM-Algorithmus (Simultaneous Localization and Mapping), wodurch das Erstellen einer visuellen Karte in der Xiaomi Home App (Android, iOS) möglich ist. Kollisionssensoren verhindern frontale Zusammenstöße und Abstürze von Höhen, etwa von Treppenstufen.

Einschätzung: Günstig und gut

Warum uns der Roboter bereits so bekannt vorkommt: Der chinesische Mijia Mop 2 Pro (wir berichteten) ist im Grunde das gleiche Modell, die deutsche Version bringt aber mehr Saugkraft und einen größeren Akku mit.

In März 2022 war eine UVP von 449€ für einen zwar mehr als solide ausgestatteten, aber doch eher simpel gehaltenen Saugroboter mit guter Wischfunktion noch ein stolzer Preis. Mittlerweile erhält man den Haushaltshelfer bereits für 285€ beim dänischen Online-Shop ComputerSalg. Der dänische Anbieter unterbietet hiermit sogar den aktuellen Amazon-Preis. Da uns der Mop 2S im Test bereits überzeugen konnte, macht man mit dem Mop 2 Pro (welcher noch mehr bietet) absolut nichts falsch.

Autorenbild Tim Testsieger TV

Wer hier schreibt

Hi zusammen! Ich bin Tim und teste seit nunmehr fünf Jahren Saugroboter, Akkusauger und zig weitere smarte Haushaltsgeräte. Mein Ziel: Euch zu zeigen, wie man mehr Freude und weniger Arbeit im Haushalt haben kann. Zu diesem Zweck gründete ich 2017 die Facebook-Gruppe “Saugroboter-Community“, in der ich euch gerne willkommen heiße.

3 Kommentare

  1. Joe

    Würde mich auch interessieren.

    Antworten
  2. Felix

    Hallo Tim,

    vielen Dank vorab für die Tests und Videos!

    Wir planen die Anschaffung eines neuen Roboters für unser Einfamilienhaus, da unser Dreame F9 leider keinen Etagenspeicher hat. Auch die Wischfunktion könnte wesentlich besser sein, beim F9 habe ich eher den Eindruck, dass er den Boden nur nass macht.

    Wäre der hier vorgestellte für bessere Ergebnisse auf Vinylfußboden empfehlenswerter oder reicht das Vibrieren dazu nicht aus? Hättest du sonst eine Empfehlung im Bereich bis 350€?

    Vielen Dank

    Antworten
    • Tim

      Hi Felix, in der Preisklasse ist Wischen so eine Sache. Was wäre denn dein maximales Budget? Liebe Grüße Tim

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Das könnte dich auch interessieren…