360 S8 Plus Saugroboter mit Absaugstation & 3D-Kartendarstellung bald für 400€?

360, Saugroboter | 2 Kommentare

Die erste Absaugstation von Qihoo 360

Qihoo 360 ist einer der führenden Anbieter für Sicherheitsprodukte und -Internetdienstleistungen in China, doch auch Saugroboter hat das Unternehmen im Portfolio. Zwar wird bei den Produktbezeichnung für die runden Haushaltshelfer nicht immer chronologisch vorgegangen, der Hersteller scheint nachträglich aber dann doch alle Zahlen bis zehn abdecken zu wollen.

Qihoo 360 Saugroboter Produktportfoli Sortiment

Alle bisherigen Saugroboter von Qihoo 360

Unter Kennern sind die 360-Roboter als Modelle mit starkem Preis-Leistungs-Verhältnis bekannt. Technisch auf einem Level mit den Platzhirschen Roborock und Ecovacs, gelingt Qihoo 360 dennoch noch nicht der vollständige Durchbruch außerhalb Chinas. Und das obwohl Saugroboter wie der 360 S10 auch die High-End-Modelle genannter Konkurrenz in vielen Bewertungskriterien hinter sich lässt. 

In China bringt 360 mit dem S8 Plus den ersten Saugroboter mit Absaugstation für umgerechnet ~400€ unters Volk. Preis-Leistung also wie immer top?

360 S8+ Saugroboter mit Absaugstation

Der erste 360-Roboter mit Absaugstation hört auf den Namen S8 Plus.

Den 360 S8 (ohne Plus) kann man bereits mit weißer Farbgebung bei AliExpress bestellen. Dieser ist außer der Farbe identisch zum hier thematisierten S8 Plus, wird aber ohne Absaugstation geliefert. Das „Plus“ in „S8 Plus“ steht entsprechend für die Absaugstation. Ob man diese einzeln kaufen können wird, ist noch unklar.

Produktdaten 360 S8 und S8 Plus

Modellbezeichnung360 S8 (Plus)
Preis350€ für S8 ohne Absaugstation, umgerechnet ~400€ für S8 Plus mit Absaugstation
Saugkraft2.700 pa
NavigationLaser-Raumvermessung
Staubbehälter360 ml
Wassertank für Wischfunktion
320 ml
Arbeitszeit180 Min. (3 h)
Akkukeine Angabe
Ladezeit4 h
Lautstärke59 dB auf niedrigster Saugstufe
Maße34,0 x 34,0 x 9,5 cm
CE-Kennzeichenbei Europa-Launch ja

360 S8 Plus: Verheißungsvoller Name, durchschnittlicher Roboter?

Saugroboter mit Absaugstationen gibt es seit einiger Zeit wie Sand am Meer. Unsere Bestenliste dieser Modelle findet ihr hier. Die Absaugstation des S8 Plus lädt den Akku nach getaner Arbeit (bis zu 3 h Arbeitszeit) wieder auf und entleert dabei auch die 360 ml fassende Staubkammer automatisch. Der Kammerinhalt landet in einem Staubbeutel oben in der Station.

Alle 70 Reinigungen muss man dann nur den Staubbeutel entnehmen und in den Restmüll schmeißen. Wie das möglich ist? Die Staubbeutel dieser Station fassen überdurchschnittliche 4 Liter.

360 S8+ Saugroboter mit Absaugstation Funktionsweise Absaugvorgang

Nach 20 Sekunden ist die Staubkammer geleert.

Die Funktionsweise der Station ist der vieler anderer Roboter ählich bis gleich. Auch sind die 2.700 pa Saugkraft zwar für Hartböden und dünne Teppiche geeignet, mit diesem Wert kommen aber auch zig Modelle raus. 

Der Clou findet sich beim 360 S8 Plus im Preis: Bei Herstellern wie Ecovacs oder Roborock kostet die Absaugstation einzeln, also ohne Roboter, bereits 300€. Zwar wird der aktuelle China-Preis von umgerechnet 400€ für Roboter plus Station erfahrungsgemäß hierzulande noch etwas höher ausfallen, Preis-Leistung könnte beim S8 Plus aber hervorragend ausfallen. Insbesondere weil die 360-Roboter zumeist innerhalb weniger Wochen immer günstiger werden.

360 S8+ Saugroboter Wischfunktion

Auch eine Wischfunktion ist mit an Bord.

Weiteres Pro-Argument für den S8 Plus: Er lässt sich in die 360Robot App (Android, iOS) einbinden. Diese bietet einen gigantischen Funktionsumfang und zig Einstellungsmöglichkeiten, ist in der Bedienung aber auch etwas anspruchsvoller. Ein Kontra-Argument also zugleich, ich (Tim) würde den Roboter etwa nicht meinen Eltern empfehlen, weil die App sie überfordern würde.

360 S8+ Saugroboter App

Einbindung in die 360Robot App

360 S8+ Saugroboter App Einstellungen

Bereits im Startmenü kann man den S8 Plus gezielt in bestimmte Bereiche schicken.

Sensorik und Funktionsumfang des 360 S8 Plus

Die 3D-Kartendarstellung in der App, die wir beim 360 S10 kennenlernen durften (sehr sehenswert), findet sich auch im Funktionsumfang des S8 Plus. Eine zwar noch nicht besonders sinnvolle, aber extrem interessante Neuerung im Saugroboterbereich. Möglich wird dies beim 34,0 x 34,0 x 9,5 cm kleinen S8 Plus durch die Laser-Raumvermessung via Laserdistanzsensor (LDS). 

360 S8+ Saugroboter mit Absaugstation Laserdistanzsensor Navigation

Via Laserdistanzsensor scannt der 360 S8 Plus die Umrisse.

360 S8+ Saugroboter Tischbeine Hindernisse

Die Hinderniserkennung muss sich in der Praxis beweisen.

360 S8+ Saugroboter Teppicherkennung Boost Teppichkante ueberwinden

Automatischer Saugkraft-Boost auf Teppichen

Bei eingestellter Teppicherkennung (auch in der App darstellbar, wo sich ein Teppich befindet) erhöhrt der S8 Plus automatisch die Saugkraft auf das Maximum von 2.700 pa Saugkraft. Da die App der des 360 S10 sehr ähneln wird, hier zwei Screenshots mit 3D-Kartendarstellung und Etagenspeicherung als kleiner Anheizer. 

360 S10 Saugroboter App 3D-Karte Mehretagenspeicherung Kartenspeicherung

Links 3D-Kartendarstellung in der App, rechts die Speicherung mehrerer Karten

Unsere Einschätzung: Bleibt der 360 S8 Plus unter der 500€-Marke in Europa, haben wir es hier mit dem nächsten Preis-Leistungs-Hit von Qihoo 360 zu tun. Die Frage ist nur wie immer bei der Marke, ob sie weiterhin nur Kennern ein Begriff bleibt. 

Autorenbild Tim Testsieger TV

Wer hier schreibt

Hi zusammen! Ich bin Tim und teste seit nunmehr fünf Jahren Saugroboter, Akkusauger und zig weitere smarte Haushaltsgeräte. Mein Ziel: Euch zu zeigen, wie man mehr Freude und weniger Arbeit im Haushalt haben kann. Zu diesem Zweck gründete ich 2017 die Facebook-Gruppe “Saugroboter-Community“, in der ich euch gerne willkommen heiße.

2 Kommentare

  1. Andy

    Ich benutze seit Jahren den S7 und S5 und bin sehr zufrieden.

    Antworten
    • Tim

      Ist auch wirklich ein sehr guter Hersteller, wissen nur zu wenige! Liebe Grüße Tim

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dich auch interessieren…