Jetzt auch bei Amazon: Roborock Dyad Akku-Wischsauger mit drei Reinigungsrollen

Akkusauger, Roborock | 10 Kommentare

UPDATE

Den neuen Roborock Dyad gibt es jetzt auch bei Amazon. Aktiviert ihr den 50€-Rabattgutschein auf der Produktseite, kommt ihr auf den Preis von 399€.

Günstiger zu haben ist der Wischer allerdings aus einem EU-Warenlager bei Geekmaxi für 330€ (Gutschein: QFWXY53K).

Roborock Dyad: Noch vor Dreame nach Deutschland

Der Haushaltshersteller Roborock gehört im Bereich der Saugroboter und Akkusauger zu den besten und beliebtesten Herstellern weltweit. Nun hat die beliebte Marke den ersten Wisch-Akkusauger namens Dyad auf den deutschen Markt gebracht.

Roborock Dyad Wisch-Akkusauger Design

Der Roborock Dyad

Wisch-Akkusauger: Der Trend in 2021

Erst kürzlich stellte Xiaomi-Tochterfirma Dreame die Wisch-Sauger H11 und H11 Max vor (wir berichteten), bereits davor war der Jimmy HW8 Pro (unser Testbericht) auch unter dem Dach des Xiaomi-Mutterkonzerns rausgebracht worden. Es scheint so, als müsste aktuell jeder namhafte Haushaltshersteller einen solchen Wisch-Sauger im Produktsortiment aufweisen können.

Roborock Dyad Wisch-Akkusauger Automatikmodus Wischfunktion

Ein Sensor misst den Verschmutzungsgrad des Bodens und passt Wasserabage und Saugleistung an.

Roborock Dyad Wisch-Akkusauger zwei rotierende Softwalzen Bodenduese

Drei Softwalzen unten an der Bodendüse

Roborock Dyad Wisch-Akkusauger Selbstreinigung

Selbstreinigung an der Station

Wie auch den H11-Wischsaugern steht dem Roborock Dyad ein Frischwassertank sowie ein Abwassertank zur Verfügung. Somit kann gleichzeitig Schmutzwasser aufgenommen und frisches Wasser auf dem Boden verteilt werden. Dieses System kennen wir bereits vom Tineco Floor One S3, der bereits ein paar Jahre auf dem Buckel hat.

Hervorzuheben sind beim Roborock aber die möglichen Kapazitäten: Der Frischwassertank bietet Platz für 850 ml Wasser, der Schmutzwassertank eine potenzielle Füllmenge von 620 ml. Der Dreame H11 Max kommt auf 900 ml und 500 ml.

Roborock Dyad Wisch-Akkusauger Arbeitsweise Wischen

Auch die Rand-/Eckenreinigung soll gut möglich sein.

Roborock Dyad mit drei rotierenden Softwalzen

Die Bodendüse ist gleich mit drei rotierenden Softwalzen ausgestattet, die mit der DyadPower Motorentechnologie namensgebend für das Gerät sind. So soll das menschliche Schrubben mit einem Wischmopp simuliert und ersetzt werden.

Von den drei Reinigungsrollen drehen sich die vorderen und die zwei weiteren Walzen in entgegengesetzte Richtungen. Uns erinnert das an die Duo-Bodenwalze des Dyson Omni-Glide oder RedRoad V17, auch wenn diese nur saugen und lediglich mit zwei Softwalzen ausgestattet sind.

Roborock Dyad Wisch-Akkusauger Design Bodenduese

„DyadPower“ Motorentechnologie bezeichnet zwei Motoren, die die drei Reinigungsrollen bewegen.

Auf dem Display des Roborock Dyad wird die verbleibende Akkulaufzeit sowie die aktive Saugstufe in Symbolen und Zahlen angezeigt. Die maximale Arbeitszeit soll bei 35 Min. liegen, was ein durchschnittlicher Wert für ein Gerät dieser Art ist, allgemein aber für viele größere Haushalte nicht ausreichen wird.

Roborock Dyad Wisch-Akkusauger zwei rotierende Softwalzen

Drei Softrollen arbeiten auf der Unterseite der Bodendüse.

Auch „stimmlich“ kann sich der Dyad zu Wort melden. Möglich macht dies eine Sprachausgabe, die auch der Tineco-Wischsauger in ähnlicher Art und Weise mitbringt.

Ausblick und Einschätzung

Wen Roborock etwas macht, dann zumeist richtig: Die Erwartungen an jedes neue Modell sind hoch, egal ob an Saugroboter wie den S7 oder Akkusauger wie den H7.

Sieht man von der Arbeitszeit ab, gibt es zum jetzigen Stand nichts, was dagegen sprechen sollte, dass der Roborock Dyad ein guter Wisch-Sauger werden könnte – insbesondere wegen großen Tanks, den drei Reinigungsrollen und der automatischen Schmutzerkennung.

Preislich ist der Dyad zumindest am Singles Day attraktiv. In den Shops hierzulande wird er deutlich mehr kosten als im Singles-Day-Angebot.

Was haltet ihr von Roborocks erstem Wisch-Akkusauger?

Autorenbild Tim Testsieger TV

Wer hier schreibt

Hi zusammen! Ich bin Tim und teste seit nunmehr fünf Jahren Saugroboter, Akkusauger und zig weitere smarte Haushaltsgeräte. Mein Ziel: Euch zu zeigen, wie man mehr Freude und weniger Arbeit im Haushalt haben kann. Zu diesem Zweck gründete ich 2017 die Facebook-Gruppe “Saugroboter-Community“, in der ich euch gerne willkommen heiße.

10 Kommentare

  1. Lisa

    Wir haben ihn schon über aliexpress gekauft. Saugleistung ist wirklich super. Er macht nur total die Streifen :/. Und auf unserem Boden ist es fast unmöglich Streifen zu sehen (dunkler Vinyl). Bin auf eure Erfahrung gespannt.

    Antworten
  2. Emsa

    Kann man den Akku wechseln?

    Antworten
  3. Mario

    Hallo,
    wie kommt denn bei euch ein Preis von 320 € zustande?
    Wenn ich auf den link gehe erhalte ich diesen nur für 354 €

    LG Mario

    Antworten
    • Tim

      Hi, Gutschein gesehen? Liebe Grüße Tim

      Antworten
  4. Andreas

    Ist der Sauger auch für Teppiche geeignet?

    Antworten
    • Tim

      Das werden erste Erfahrungsberichte zeigen müssen, ich kann es mir aber nicht vorstellen bei den drei Walzen, Wischen usw. Liebe Grüße Tim

      Antworten
  5. Elke

    Weiß man schon was zur Lautstärke?

    Antworten
    • Tim

      Hi Elke, da wirst du dich leider noch etwas gedulden müssen, bis das Gerät bei den ersten zuhause im Einsatz ist. Liebe Grüße Tim

      Antworten
  6. Chris

    Nabend zusammen,

    ich hatte mich eigentlich schon ein wenig auf den Tineco Floor S5 eingeschossen und nun kommen hier nach und nach die Alternativen auf den TIsch.
    Ohne einen Test von Euch kaufe ich sowieso nichts. Sobald ihr den hier oben erwähnten Sauger von Roborock getestet habt, wird mir die Entscheidung möglicherweise leichter fallen.
    Vor dem 11.11 kommt ihr vmtl. auch nicht an ein solches Gerät, oder?

    Danke Euch für Eure Arbeit!

    Antworten
    • Tim

      Hi Chris, da wir aktuell keinen Direktkontakt zu Roborock haben und mit Kooperationen nicht übertreiben möchten (zugunsten der Unvoreingenommenheit gegenüber Marken), werden wir auch wie alle anderen am 11.11. zuschlagen, sorry! Es ehrt und freut uns aber sehr, dass dir unsere Arbeit so zusagt, vielen Dank! Liebe Grüße vom ganzen Team!

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dich auch interessieren…