31. Oktober 2021

Crowdfunding-Highlights im Oktober 2021: Die spannendsten Projekte & Produkte

News | 0 Kommentare

Crowdfunding-Highlights Oktober 2021

Crowdfunding ist aus Unternehmenssicht eine äußerst spannende Art der Kundeneinbindung: Man erhält nicht nur finanzielle Unterstützung in der Produktion, sondern bekommt auch bereits in der Entwicklungsphase Feedback und Verbesserungsvorschläge zu einem neuen Produkt. Zudem zeichnet sich schnell ab, wie groß das Kundeninteresse auf dem Markt ist.

Crowdfunding-Highlights Oktober 2021 PUTTR BBalance Haxson

Crowdfunding-Highlights des Monats Oktober

Doch auch vonseiten des interessierten Kunden kann eine Crowdfunding-Finanzierung sinnvoll sein: Man erhält das Produkt vor allen anderen und noch dazu zu einem günstigeren Preis als dem späteren Launch-UVP. Die Kehrseite der Medaille: Es gibt im Crowdfunding keinerlei Garantie, ein monetär unterstütztes Produkt zu erhalten. Wird mit einer Kampagne etwa nicht das Finanzierungsziel erreicht, kann der Unterstützer leer ausgehen.

INFO

Die bisherigen Crowdfunding-Highlights aller Monate findet ihr hier.

Ihr merkt: Crowdfunding ist eine spannende, teils nervenaufreibende Angelegenheit. Wir haben euch unsere Crowdfunding-Highlights dieses Monats (Oktober 2021) rausgesucht. Alle können noch unterstützt werden.

Highlight #1

PUTTR: Smart putten üben

Putten ist sozusagen das, was man macht, wenn man nach den längeren Schlägen bei der Fahne und dem Loch angekommen ist. Man schiebt den Golfball eher mit einer langsamen Schwingbewegung, als dass man ihn schlägt.

Eine Art Mini-Golfbahn für zuhause wäre nichts Neues, „PUTTR“ soll mittels App und smarten Eigenschaften aber für einen gesteigerten Lerneffekt sorgen.

PUTTR smart putting green smarte Golfanlage putten golfen üben

Ob er den verwandelt? Äh, einlocht muss es heißen.

Das Grün beinhaltet eine integrierte Kamera, wodurch detaillierte Analysen der Schläge darauf in der App nachvollzogen werden können. Mit von der Partie sind auch spielbare Szenarien, Drills und Herausforderungen.

PUTTR smart putting green smarte Golfanlage putten üben

Smart am Schwung üben

PUTTR smart putting green smarte Golfanlage putten üben App

Spielbare Herausforderungen in der App

Laut den Erfindern Von PUTTR lässt sich die ganze smarte Bahn auch platzsparend und optisch ansprechend einpacken. Im Early-Bird-Perk gibt es die Bahn für umgerechnet 387€, was im Vergleich zu einer schlichten Putting-Matte bei Amazon fast das Sechsfache ist. 

Warum wir die Bahn interessant finden? In Zeiten von Homeoffice ist die Vorstellung, zwischendurch ein wenig an seinem Schwung zu arbeiten oder einfach einen Fokuswechsel zu vollziehen, eine willkommene Abwechslung. Vielleicht wird das Ganze nach zweimaliger Benutzung auch direkt wieder weggepackt und vergessen. 

Highlight #2

Haxson AirFan: Der Ventilator, der alles kann

Ich packe meinen Ventilator mit … Der Haxson AirFan ist das Ergebnis, wenn man alle Funktionen, die einem in Kombination mit der Produktgattung einfallen, in ein einziges Produkt stecken möchte. Ob es funktioniert, wird sich erst nach dem Crowdfunding zeigen, die Kampagne ist mit fast 2 Mio. eingenommenen US-Dollar aber bereits ein riesiger Erfolg.

Haxson AirFan Ventilator Bett

Besser schlafen unter allen Bedingungen? Haxson soll es möglich machen.

Am besten schaut ihr euch die Kampagne oder das folgende Bild selbst mal an, dieser Ventilator kann so viel, dass man hier Gefahr läuft, etwas zu vergessen.

Im Grunde soll der Schlaf des Menschen damit verbessert werden, indem Temperatur, Luftkühlung und Lichtverhältnisse automatisch oder voreingestellt ideal zum Schlafverhalten des Menschen passen und den Schlaf verbessern.

Haxson AirFan Ventilator mit vielen Funktion

Zig Features

172€ Finanzierungspreis sind nicht gerade ein Schnäppchen, zumindest scheinen sich die Entwickler aber viel Mühe gegeben haben, ein Gerät herzustellen, dass viel bietet. Selbst eingebaute Speaker, UVC-Licht zur Keimtötung und Luftreinigung sind in dem kleinen Gerät enthalten. Es ist aber auch klar: Je mehr Funktionen und Sensorik, umso fehleranfälliger kann ein Gerät sein.

Wir warten die ersten Erfahrungsberichte ab und bereuen dann eventuell, nicht beim günstigeren Crowdfunding-Preis zugeschlagen zu haben.

Highlight #3

BBalance: Mehr als nur eine Badematte

Ursprünglich wollten wir euch hier auch den Novabot vorstellen, die Kampagne zu dem vielversprechenden Mähroboter scheint aber wieder um einen weiteren Monat verschoben worden zu sein. Wir haben das aber weiter im Auge, vielleicht in den November-Highlights?!

Von der Ersatzbank kommt eine Badematte. Natürlich smart. Natürlich mit App. Hoffentlich flauschig.

BBalance smarte Badematte mit smarten Funktionen App

Smarte Waage + Badematte = BBalance

Wenn das Smartphone sich anhand des Fingerabdrucks entsperren lässt, wird eine smarte Badematte selbstredend mit … genau, dem Fußabdruck „entsperrt“. Bis zu 100 Nutzer*innen soll BBalance anhand der Füße erkennen und unterscheiden können. So muss man sich in größeren Familien nicht jedes Mal einzeln neu mit der App und Matte verbinden. Die Daten können gespeichert und zugeordnet werden.

BBalance smarte Badematte Fußabdruckerkennung

Ob zukünftige Badematten den/die Nutzer*in zukünftig am Fußgeruch erkennen können?

BBalance smarte Badematte Daten App

In etwa die App-Funktionen einer smarten Waage

An sich ist die BBalanace Badematte ein Hybrid aus Badematte und smarter Waage. Wer schon eine smarte Waage im Einsatz hat, wird die App-Darstellungen von Gewichtzu- oder -abnahme im zeitlichen Verlauf bereits kennen. Balance und Haltung kam mir als Messwert bei verschiedenen smarten Waagen noch nicht unter, wird es wahrscheinlich aber auch geben. 

Wie steht ihr zu Crowdfunding? Habt ihr bereits etwas über Indiegogo oder Kickstarter finanziert – mit welchen Erfahrungen? Schreibt uns gerne in der Kommentarfunktion!

Autorenbild Tim Testsieger TV

Wer hier schreibt

Hi zusammen! Ich bin Tim und teste seit nunmehr fünf Jahren Saugroboter, Akkusauger und zig weitere smarte Haushaltsgeräte. Mein Ziel: Euch zu zeigen, wie man mehr Freude und weniger Arbeit im Haushalt haben kann. Zu diesem Zweck gründete ich 2017 die Facebook-Gruppe “Saugroboter-Community“, in der ich euch gerne willkommen heiße.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dich auch interessieren…