Saugroboter-Bauform: D-Form wirklich besser als rund? | Trick #26

Ratgeber, Saugroboter, Tricks | 0 Kommentare

Teil 26 unserer Reihe „Saugroboter-Tricks“ (jeden Donnerstag ein neuer Trick oder Ratgeber): Entweder um noch weniger Arbeit im Haushalt zu haben, den Roboter auf Vordermann zu bringen oder häufig auftretende Probleme und Fehler vermeiden zu können.

Diesmal geht es nicht um einen Trick, sondern um eine häufig aufkommende Fragestellung: Kommen Saugroboter, die in D-Form gebaut sind, wirklich besser in Ecken als runde Haushaltshelfer? Ob es sich dabei um einen schlichten Marketing-Trick oder eine clevere Bauform handelt, verraten wir euch im Folgenden.

Neato D10 Saugroboter D-Form

Hersteller Neato setzt seit dem ersten Saugroboter auf die D-Form.

D-Form oder rund?

Vorwerk-Tochterfirma Neato Robotics setzt seit dem ersten Modell auf die D-Form. Aktuell sind die Modelle D9 und D10 in dieser Bauform zu bewundern. Auch der chinesische Tech-Riese Xiaomi hat mit dem Mijia Mop Pro den ersten derart gerformten Roboter des Unternehmens im Produktportfolio. Kommen die Roboter denn wirklich besser in Ecken, weil sie selbst wie eine geformt sind?

Xiaomi Mijia Mop Pro Saugroboter Reinigung in Ecken

So bewirbt Xiaomi die D-Form des Mijia Mop Pro: Kommt offenbar gut in die Ecke.

Die Ecken-, bzw. Kantenreinigung liegt auch in 2022 nicht so in des Saugroboters Natur, dass man als Mensch hier nach einer Reinigungsfahrt nie wieder nachhelfen müsste. Doch ist dies nur bedingt darauf zurückzuführen, dass es bis dato so wenige Modelle in D-Form auf dem Markt gibt. 

Runde Saugroboter sind gegenüber eckigen Modellen nicht zwingend im Nachteil, die Platzierung der Bürstenköpfe und Sensibilität der Hinderniserkennung ist für die Kantenreinigung entscheidend.

Ecovacs Deebot Ozmo 900 Unterseite Radius Reinigung Bürstenköpfe runde Form

Rot eingezeichnet in etwa der Radius zweier rotierender Bürstenköpfe beim DEEBOT Ozmo 900

Das Hauptziel eines D-förmigen Designs ist es, sicherzustellen, dass der Reiniger so nah wie möglich an Wandkanten und in Ecken kommt, um Schmutz und Dreck mit den Bürstenköpfen in Richtung der mittigen Einzugshaube zu schieben.

Orientiert sich ein Saugroboter aber an den äußeren Wänden (was die meisten smarten Saugroboter tun), gelangt er mit einem rechts angebrachten Bürstenkopf ebenso gut in die Ecken wie ein D-Form-Modell.

Zigma Spark 980 Saugroboter App Mapping Arbeitsweise

Rot eingezeichnet in etwa der Radius zweier rotierender Bürstenköpfe beim DEEBOT Ozmo 900

Wie gut ein Roboter in den Ecken reinigt, steht und fällt damit, wie sensibel er ist, sprich, wann er vor der Wand abbremst und sich um mindestens 90° seitlich bewegt. Auch ein rund gebauter Saugroboter kann mit dem seitlich angebrachten Bürstenkopf gut in eine Ecke gelangen, die Frage ist nur, ab wann die Sensorik „Nein zum Weiterfahren“ sagt.

Eine Frage der Anordnung?

Schaut man sich die Unterseite des Mijia Mop Pro an, fällt auf: Die D-Form könnte im Xiaomi-Entwicklerlabor auch dadurch zustande gekommen sein, dass nach einer Möglichkeit gesucht wurde, eine breite Hauptwalze vorne platzieren zu können.

Xiaomi Mijia Mop Pro Saugroboter Saugkraft

Kam die D-Form zustande, weil man eine möglichst breite Hauptwalze haben wollte?

So ließen sich Wischmopp, Reifen und vordere Seitenbürste auch noch anbringen, was in runder Form nur möglich gewesen wäre, wenn man den Durchmesser des Roboters drastisch vergrößern würde. Ein Blick auf die Unterseite des Neato D10 offenbart das gleiche Ergebnis, nur wurde die Hauptwalze weiter oben platziert:

Neato D10 Saugroboter Unterseite breite Hauptwalze D-Form

Unterseite des Neato D10 (Quelle: https://shopeu.neatorobotics.com/)

Ob die D-Form so entstand und sich schlaue Marketing-Spezialisten dies zunutze gemacht haben, können wir nicht mit Sicherheit sagen. Fakt ist aber: Runde Saugroboter können in Ecken so gute Ergebnisse erzielen wie D-förmige. Es sind andere Parameter wie adie Positionierung der Seitenbürsten und Sensibilität der Hinderniserkennung, die den Unterschied zwischen guter und schlechter Eckenreinigung ausmachen.

Solltet ihr Fragen zur hier behandelten Thematik oder zu eurem Saugroboter haben, schreibt uns gerne hier in der Kommentarfunktion unten. Wer von euch besitzt einen Roboter in D-Form?

Autorenbild Tim Testsieger TV

Wer hier schreibt

Hi zusammen! Ich bin Tim und teste seit nunmehr fünf Jahren Saugroboter, Akkusauger und zig weitere smarte Haushaltsgeräte. Mein Ziel: Euch zu zeigen, wie man mehr Freude und weniger Arbeit im Haushalt haben kann. Zu diesem Zweck gründete ich 2017 die Facebook-Gruppe “Saugroboter-Community“, in der ich euch gerne willkommen heiße.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dich auch interessieren…